+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Vorderrad federt beim bremsen nicht...


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard Vorderrad federt beim bremsen nicht...

    Moin,

    Eine Frage: ist dass bei ner KR51/2E normal, dass das Vorderrad wenn man bremst nicht einfedert??? find ich irgendwie komisch. kann man dass irgendwo einstellen???
    Dange schonmal im Vorraus.

  2. #2
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard Einfedern beim Bremsen

    Hallo. Die Federung und Radaufnahme vorne mit der Schwinge verhält sich etwas anders als eine Telegabel. Wenn du nur mit der Frontbremse bremst kann es sogar sein das die Schwalbe vorne leicht hochgehebelt wird. Wenn du nur mit der Fußbremse bremst sollte sie aber auch vorne einfedern. Ich bremse zuerst hinten an, und dann beide zugleich. Grüße.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    ah, gut zu wissen.
    vielen dank.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    71

    Standard

    wenn du vorn bremst, erzeugst du ja ein moment, das die schwinge richtung straße drückt.

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    welche schwinge meint ihr??? kenn mich noch nicht soo gut aus
    die unterste verbindung zwischen schutzblech und gabel????
    und warum sollte die es richtung straße drücken???

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    71

    Standard

    die vorderradschwinge. das waagerechte teil, auf dem die federbeine sitzen. die ist doch hinten am schwingenträger drehbar gelagert. wenn du jetzt bremst, überträgt sich das bremsmoment auf die schwinge. kannst dir vorstellen, als ob die drehung des vorderrades jetzt die schwinge mitdrehen will. also drückt die schwinge nach unten und stemmt sich dem sonst vorne eintauchenden moped entgegen.

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    AAAAAAH.
    nun weiß ichs. DANKE!

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    also bei mir geht sie hoch, das ist normal!
    aber bei mir ist die bremstrommel unrund(schüttelt sich beim bremsen, vorne)
    kann man die ausdrehen lassen?

    thx

    T.I.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du kannst die Bremse fetten (Die Lagerstellen der Bremsbacken mit Kupferpaste einreiben. Das gleiche an der Durckstelle der Nocke ) Dann die Beläge nochmal anschleifen und die Trommel auch mal.

    Dann beim anbauen jemanden bitte die Bremse zu ziehen bevor die Achse fest gezogen wird. Dann werden die Bremsbakcen zentriert.

    Dann solltest du besser bremsen können

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die vordere Schwinge wird beim Bremsen mit der Handbremse durch den Stahlbolzen im Bremsschild nach oben gedrückt, weshalb die Schwalbe vorn dann etwas hochgeht. Das ist völlig normal.
    Fahrzeuge mit Telegabe hingegen würden dann einfedern.

    Ich kenn mich aus

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vorderrad rappelt beim Bremsen
    Von Granada im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 15:16
  2. Rucken beim Bremsen mit Vorderrad
    Von cmk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2004, 13:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.