+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 105

Thema: Vorschläge für bezahlbare, zuverlässige Oldtimer Autos gesucht


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard Vorschläge für bezahlbare, zuverlässige Oldtimer Autos gesucht

    Hallo zusammen,
    ich würde mir gerne in absehbarer Zukunft mal ein schickes älteres Auto "gönnen". Aber ich habe das Gefühl, dass ich zu wenige kenne.
    Was mir halt auch wichtig wäre, dass es zuverlässig ist und auch heute noch täglich (außer im Winter wegen Salz) gefahren werden kann.
    Vielleicht hat ja der ein oder andere ein paar gute Vorschläge für einen Anfänger wie mich in diesem Bereich.
    Preislich wärs gut wenns so bei 10000€ für gute Modelle bliebe.
    4 Sitzer sollte es auch sein und möglichst kein abartig hoher Verbrauch.

    Was ich bisher so gefunden hab wäre:
    -Mercedes W123
    -Volvo P1800 (leider schon eher zu teuer und eher reines schönwetterfahrzeug)
    -evtl älterer BMW 6er

    Optisch gefallen mir ja die Autos so aus den 70er am besten, aber ich weiß auch nicht ob das nicht schon zu alt ist um damit fast jeden Tag zu fahren.

    Es sollte eben bezahlbar bleiben auch bei den Ersatzteilen.
    Also haut mal in die Tasten!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Der Mercedes ist meiner Meinung nach eine gute Wahl. Evtl. würde ich an deiner Stelle sogar einen Strich 8 anpeilen, aber preislich liegen die etwas weiter oben.

    mfg
    Albi

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Direkte Erfahrungen kann ich dir keine Geben, aber ich kann das weitersagen, was ich an den ganzen Oldtimertreffs und Stammtischen immer so aufschnappe.

    Zuerst einmal zum Thema Volvo: Muss ja nicht ein P1800 sein, es gibt ja noch andere Wagen, die zwar nicht ganz so elegant sind, aber dafür TOP Zuverlässig, und meiner Meinung nach trotzdem schick.



    Mal so nebenher, als Simsonfahrer willst du keinen Trabant ?

    Optisch gefallen mir ja die Autos so aus den 70er am besten, aber ich weiß auch nicht ob das nicht schon zu alt ist um damit fast jeden Tag zu fahren.
    Die Autos aus den 70er sind leider auch generell sehr Rostanfällig. Kauf dir mal die OldtimerPraxis, dort sieht man, das 10 Jahre Oldtimerfahren auch nicht mehr kostet als 10 Jahre Neuwagenfahren. Von daher finde ich schon, dass die alten Wagen für den Alltag perfekt sind, früher mussten sie ja noch viel härteren Belastungen standhalten.

    Die alten Mercedessen sind auch nicht schlecht, ebenfalls sehr solide, optisch auch sehr schön, aber leider sind die Ersatzteilpreise utopisch. Die alten BMWs Rosten wie sau.
    Die alten Opels sind auch nicht schlecht, auch wenn sie schon ab Werk Rost hatten. Meine Mutter hatte mal nen Kadettillac (Kadett C), der ist gerannt wie sau, und macht mit Heckantrieb doppelt Spaß. Auch die größeren Modelle sind nicht unbedingt schlecht, etwa der Admiral, der verbraucht aber schonmal 15 L und Ersatzteile sind kaum noch zu bekommen..dafür ist er billig.

    Es ist schwierig, aus so einem weiten Umfeld sich auf einen Wagen einzugrenzen. Hast du denn irgendwelche Wünsche, Kriterien, etc, nach denen man sich ausrichten kann ?

    Also etwa: Bloß kein Italiener, oder bitte nur Deutsche Autos, extra Sparsam bitte oder so .

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Nein ich bin Herstellermäßig total offen. Trabant hm nee muss nicht.

    Erstmal kommt eben der Preis und dann ob es bezahlbar ist damit im Alltag zu fahren. Eben Zuverlässigkeit, Ersatzteile uuund natürlich ob er mir optisch gefällt.
    Das letzte ist natürlich auch sehr wichtig und dazu brauch ich eben eine gewisse Auswahl

    Verbrauch wäre schon schön so eher unter 10l falls möglich, gern auch Diesel.

    Aber wenn ich jetzt loszieh und nach hübschen Autos ausschau halte, bringt mir das halt auch nicht viel. Dann ist es zwar evtl. sehr schick, aber unter Umständen auch teuer, rostanfällig, Unterhalt, Ersatzteile nicht zu bezahlen etc.

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard



    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    ...Die alten Mercedessen sind auch nicht schlecht, ebenfalls sehr solide, optisch auch sehr schön, aber leider sind die Ersatzteilpreise utopisch...
    Blödsinn...
    Günstigere Ersatzteilpreise gibts wohl nur für den Golf III oder unsere Mopeds. Und wo bekommt man schon fast alle Ersatzteile original beim "Freundlichen" von einem Tag auf den anderen?
    Mädels? Hübsch müssen sie sein, hübsch. Charakter haben wir selbst.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Mein Tip:
    1. lass Dir Zeit
    2. kaufe das Sonderheft vom Oldtimer-Markt Oldtimer- u. Youngtimer Preise (Nr. 47, 2011) und informiere Dich über die Modelle und ihre Preise
    3. besuche Oldtimer-Treffen
    4. nimm schon lange vor einem Kauf Kontakt auf zum Oldtimer-Marken-Club für das Fahrzeug Deiner Wahl.
    5. Lerne dort Leute kennen, die das Modell gut kennen mit seinen Macken und Tücken.
    6. Lies die Kleinanzeigen in der entsprechenden Club-Zeitung und besprich sie mit Club-Kollegen
    7. Viele ältere Oldtimer-Fahrer wollen Ihre Schätzchen vor den "unwürdigen Erben" retten
    8. Kenner fahren DKW

    Peter

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zitat Zitat von philipp Beitrag anzeigen
    Blödsinn...
    Günstigere Ersatzteilpreise gibts wohl nur für den Golf III oder unsere Mopeds. Und wo bekommt man schon fast alle Ersatzteile original beim "Freundlichen" von einem Tag auf den anderen?
    Nirgends
    Hätte ich nicht gedacht, aber ich denke, es kommt, wie bei allen Marken, auf das Modell an.

    Ich würde mir mal ausführlich Erfahrungsberichten zu Gemüte führen. Beginne doch mal mit diesem:
    Volvo Amazon - Autotest und Erfahrungsbericht
    Da spricht dann auch einer, der den Wagen gefahren hat und sagen kann, wie er sich bewährt. Wie siehts denn mit alten Franzosen aus ? In Frankreich stehen die an jeder Ecke, da würde sich ein kleiner Auto - Kauf - Urlaub auf jeden Fall lohnen.

    8. Kenner fahren DKW
    Dem stimme ich zu
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    138

    Standard

    Mein Tip :Kenner fahren auch DKW Nachbau...

    Wartburg 312 ist für den Alltag gut geeignet, wer es billiger und moderner mag nimmt den 353 !

    Wartburg 311 ist was für Puristen !

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Glaube kaum das er einen 353 fahren will, bei seinen Budget ist da auch was ordentliches in greifbarer Nähe!
    Und sag mir nicht, ich wüsst nicht was ein Wartburg ist, ich bin Eisenacher!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von SimsonSchwalbe95
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    Im Moment sind Ostoldtimer sehr im kommen, weniger aus der DDR (Trabi 601 willst du nicht, p50/60 zu altmodisch nehme ich an, Wartburg 311 sind doch SEHR Barock, also nicht dein ding wahrscheinlich und die neueren Warburgs doch ein Stück zu modern) sondern eher Richtung Lada 1200 oder eben 124er Fiat, das original vom Lada. Ein Benz ist in oldtimer-Kreisen eigentlich nie eine schlecht Wahl, denn wer einmal hinterm Stern gesessen wird es niemals mehr vergessen Volvos hatte mein Onkel einige, alle sehr Schick, aber die 1800 mittlerweile seeeehr teuer (ein vernünftiger für 10 wird hart), mit bmws kenne ich mich nicht aus. Wer hauptsächlich auf ersatzteilversorgung und einen problemlosen Alltagsoldie wertlegt, kommt am guten alten Käfer nur schwer vorbei, ist aber wahrscheinlich optisch nicht deine lage

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Naja, ein 2 Takt Auto..wenn ich mir eines holen würde, dann nur nen Saab Reng Deng Deng..

    Aber von der Zuverlässigkeit kann ein 2 Takter einfach nicht mit 4 Takter mithalten.

    Für 10.000 € ist schon echt viel drinne, etwa ein Opel GT 1.9L Coup oder Volvo Andere als Sportwagen/Coup oder Citro

    Vor allem die DS wartet mit viel "modernem" SchnickSchnack auf.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von SimsonSchwalbe95
    Registriert seit
    25.10.2011
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    33

    Standard

    Jaha, der schöne Saab 92. Eine Schande, dass die den Bach runtergehen. Sonst beschränke ich mich bei 2-Takten auf 2 Räder. Auch eine gute ds ist für 10000 schwer zu finden, denn bei allem modernen "Schnickschnack" ( der übrigens revoulutionär für den Automobilbauer war) hat sie auch einige Schwachstellen, Stichwort Federung und Aufhängung. Reparaturen an diesen teilen gehen dank hydropneumatik richtig ins geld

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Und sag mir nicht, ich wüsst nicht was ein Wartburg ist, ich bin Eisenacher!
    Aber viele fahren hier auch nicht mehr rum . Unter anderem ne Stretchlimo.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    138

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Glaube kaum das er einen 353 fahren will,
    Dem Stimme ich zu, für die meisten sind Wartburgs "alte Ostscheiße"

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    bei seinen Budget ist da auch was ordentliches in greifbarer Nähe!
    Was ist ordentlicher als ein Wartburg ist nichtjedermansgeschmack, aber wenn es um Zuverlässigkeit, ersatzteilpreise usw geht ist man nur mit dem trabant besser dran !

    Trabis sind im Schnitt sogar billiger als eine Simson ! Ja da staunt ihr was???

  16. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Gut, wir nehmen den Opel!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zuverlässige und günstige Spedition für den Transport von Drehbank, Fräse und Co.
    Von totoking im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 08:52
  2. Zuverlässige Simson Werkstat in Berlin gesucht für Motoren überholung
    Von s50 Treter im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 09:32
  3. Vorschläge zur Lackierung
    Von Reina im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 13:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.