+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 116

Thema: Vorschläge zum Schwalbemodifizieren


  1. #17
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Sag ich doch, dass das nicht über einen Schalter am Lenker gemacht wird.

    Das mit dem Quecksilberschalter könnte tatsächlich schief gehen. Bei stehendem Fahrzeug klappt das sicher gut, wenn man die Maschine zur Seite neigt, während der Fahrt geht das nicht. Die Erschütterungen dürften ihr übriges dazu beitragen, dass der Schalter wild ein- und ausgeschaltet wird.

  2. #18
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Scheibenbremsen mit ABS !
    Dieselmotor
    Xenonlicht
    LED Blinker/Rücklicht
    Scottoiler (das wär doch mal was !)
    Messtubine für den Sprittverbrauch
    Lambdasonde *g*
    Kat *ggg*
    sich automatisch verschiebender Gegenkonus im Auspuff
    automatischer Benzinhahn
    blaue tachobeleuchtung (sehr geil...)
    Drehzahlmesser (digital)
    Druckluftfanfare
    Reifendruckkontrolle
    Abschmiersystem
    navi- system
    Bierdosenhalter
    Anhängerkupplung

    Kniedecke
    Windschutzscheibe (mit scheibenwischer)

    Tankanzeige
    getrenntmischer
    Musikanlage

    ...och da gibts viel !

  3. #19
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    zum Quecksilberschalter :

    KANN gar nicht funktionieren ! Es sei denn man drückt die Maschine in die Kurve.

    Das is ja grad das Prinzip des Zweirades, das man geben trotz Schräglage NICHT umkippt !

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2003
    Beiträge
    72

    Standard

    Da fällt mir noch was ein:
    Das Bremslicht springt doch immer soooo spät an!
    Das liegt jetzt daran, daß die Bremslichtlampe kalt und damit ihr Widerstand sehr klein ist, wenn man sie gerade einschaltet. Dann ist der Strom zu hoch und die gesamte Spannung fällt in der Spule ab, also nix Licht...
    Dann wird die Lampe warm, der Strom kleiner und es bleibt Spannung für die Lampe und plötzlich wird's hell.
    Falls Ihr das schon wißt, tut's mir leid Euch damit gelangweilt zu haben!
    Auf jeden Fall geht die Lampe schneller an, wenn sie vorgewärmt ist. Das läßt sich leicht erreichen, indem man den Bremslichtschalter mit einem Widerstand überbrückt. Dann fließt immer etwas Strom durch die Lampe.
    Dummerweise weiß ich den Wert für den Widerstand nicht mehr und ausbauen ist nicht so einfach...
    Also rechnen:
    Lampe hat 18W. Bei 6V also 3A, also 2Ohm in warmen Zustand. Bei 100mA fallen dann 200mV ab, da leuchtet die bestimmt noch nicht. Also braucht man so 60Ohm, ein 1Watt-Typ reicht dann voll aus bei 100mA. Man kann den Widerstand auch kleiner machen, dann wird die Lampe wärmer, der Widerstand aber auch, also höhere Leistungsklasse nehmen. Wird er zu klein, brennt die Lampe immer!

    Falls das auch nix neues war:
    Nevermind....

    tobi

  5. #21
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Allerdings sinkt bei dieser Methode die Ladeleistung noch weiter ab. Besser ist es, das Bremslich direkt aus der Batterie zu speisen, dann ist der Saft noch schneller da und das Licht geht fast augenblicklich an. Eine LED-Version wäre natürlich nicht zu toppen, auch nicht in puncto Stromverbrauch.

  6. #22
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Was kosten schon LED´s ??

  7. #23
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Na ja, nicht wirklich viel, wenn man die Lebensdauer betrachtet. Die Zusatzbremsleuchten bringen auch ordentlich Licht. Man muss ja auch nicht gleich 50 LED haben, so mit 15 bis 20 fürs Stoplicht sollte man dicke hinkommen. Bei Conrad gibts LED-Scheinwerfer, sowas sollte man mal in Betracht ziehen.

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.06.2003
    Beiträge
    72

    Standard

    @mboogk
    Original von mboogk:
    Allerdings sinkt bei dieser Methode die Ladeleistung noch weiter ab. Besser ist es, das Bremslich direkt aus der Batterie zu speisen, dann ist der Saft noch schneller da und das Licht geht fast augenblicklich an. Eine LED-Version wäre natürlich nicht zu toppen, auch nicht in puncto Stromverbrauch.

    Auch nicht schlecht, eigentlich sogar garnicht schlecht.
    Dann muß man die Ladeanlage aber wirklich umbauen. Der Ladestrom ist nämlich zu klein um im Stadtverkehr den Verbrauch vom Bremslicht aufzufangen. Dann doch lieber Ausfall des Blinkers riskieren und trotzdem Bremslicht haben...

    Jeder wie er mag...
    tobi

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    öhm falls ihr das oben nicht gelesen habt, ich will eine stärkere lichtspule von der sr50 einbauen dann hängen rücklicht, vorderes licht und tachobeleuchtung an einer spule. das bremslicht wird an die batterie geklemmt, die ladedrossel fliegt nach einbau von kings ladeschaltung ganz raus.

  10. #26
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von mboogk:
    Na ja, nicht wirklich viel, wenn man die Lebensdauer betrachtet. Die Zusatzbremsleuchten bringen auch ordentlich Licht. Man muss ja auch nicht gleich 50 LED haben, so mit 15 bis 20 fürs Stoplicht sollte man dicke hinkommen. Bei Conrad gibts LED-Scheinwerfer, sowas sollte man mal in Betracht ziehen.

    iss keine schlechte idee, genügend LED´s hätte ich auch schon da
    leider iss das wieder nicht stvo zugelassen.

    wie wärs mit einem blinkenden bremslicht?

  11. #27
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    96

    Standard

    Hallo

    Ich hab 2 Schwalben:
    eine schön und eine schlechtwetter.

    Sitzheizung habe ich jetzt fertig und das auf denkbar einfache Weise:

    Es gibt von waeco eine Sitzheizung fürs Auto zum nachrüsten. habe ich bei Ebay für 20 € bekommen für Fahrer und Beifahrer. Da ich blos für Fahrersitz brauche, blieb Beifahrerseite übrig. Funktioniert gut mit 6v besser mit 12 v. Da ich jetzt eh gerade auf 12 v umbaue, sehe ich da kein Problem und eine oder zwei 12 Volt Batterien haben doch locker Platz

    Winter kann kommen, aber auch um 4 Uhr morgens nach einer Party ganz angenehm hoff ich

  12. #28
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    * Röhnrohr * Test *

  13. #29
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard


  14. #30
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard


  15. #31
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    ...nur mit 200 ccm Vierzylinderumbau !

  16. #32
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard


+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorschläge zur Lackierung
    Von Reina im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 13:33
  2. Vorschläge für Kennzeichenbefestigung Habicht ??
    Von rasky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.07.2005, 22:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.