+ Antworten
Seite 4 von 107 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 14 54 104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 1700

Thema: Wer bin ich? - Der Vorstellungsthread


  1. #49
    Glühbirnenwechsler Avatar von Boily
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Neubrandenburg
    Beiträge
    61

    Standard

    Zitat Zitat von Elion
    Zitat Zitat von Der-Cheat
    Auserdem verzweifelt verliebt in ein maedel das irgendwie nichts mit jungs anfangen will. Verzweifelt wie in, am ende.
    Hm, verdammt warum kenne ich das so gut?
    Naja wenn man kein Glück mit den Mädels, dann vielleicht wenigstens manchmal mit seinem Möp. Irgendwie ja auch wie ein Mädchen. Man liebt es über alles und man rastet fast aus wenn sie mal zickt, aber versöhnt sich doch ganz schnell wieder mit ihr.

    Doch wer bin ich eigentlich?
    Ähm ich bin Basti und schon 19 Jahre lang auf der Suche nach meiner Lebensaufgabe.
    "Für mich sind Geburtstage und Weihnachten keine magischen Daten. Ich feiere immer dann, wenn ich Lust dazu habe." (Nicolas Hayek jun.)
    Also feier ich einfach so oft es eben nur geht und denke das eine Party doch eigentlich nie mehr als eine Gelegenheit ist, Leute zu treffen, die soviel trinken, daß man ihre Namen nicht behalten kann...
    Soviel dazu, aber kommen wir zurück zu den wichtigen Dingen des Lebens.
    Das Schwalbennest, besuche ich solange ich mit meiner Simson umherdüse und das muss so gegen April 2005 sein. Lustigerweise ist meine Simson älter als ich und ich muss trotzdem mehr auf sie aufpassen, als sie auf mich... Falls sowas überhaupt möglich ist.
    Irgendwann hab ich demnächst auch mal die Schule geschafft (13 Jahren viel Müll von Leuten gehört, von denen manche echt nie eine Erlaubnis bekommen hätten, überhaupt mal was zu sagen [ich denke nur an Informatik])
    Danach muss ich auch erstmal meinen Dienst an der Waffe ableisten und mein armer Berti muss 3 Monate ohne mich auskommen, während ich durch den Dreck robe.
    Ich war noch nie ein Kind der Traurigkeit und immer offen zu alle Menschen (vielleicht manchmal zu offen) und diskutierte gerne was das Zeug hält (was mir nicht immer Freunde einbrachte, aber wer kann schon die ganze Welt als Freund haben).
    Ansonsten muss ich sagen das ich das Schwalbennest sehr zu schätzen weiß, ich mich leider nur sehr selten einbringen kann (erklärt meine niedrige Beitragszahl), da ich a) noch nicht allzu viel technische Begabtheit an den Tag lege um die Technik fragen zu lösen und b) manchmal einfach keine Idee mehr habe was ich im Smalltalk noch zu dem Problem einer kaputten Glühbirne schreiben kann.
    Soweit dazu auf ein schönes 2006 im Schwalbennest, mit meinem liebsten Ironiker im Nest, dem Prof...
    Wenn man sowas studiert muss man ja auch zynisch werden

    Grüße von eurem Basti, der zwar nicht viel aber dennoch mal was zu sagen hat :)

    P.S. Für alle Freunde der guten Zitate:

    "Ich zitiere mich gern selbst; es gibt meiner Konversation würze." -George Bernard Shaw
    "Gute Ansichten sind wertlos. Es kommt darauf an, wer sie hat." -Karl Kraus
    "Bei uns hat das Bier gar keine Zeit, alt zu werden. Wozu dann also ein Haltbarkeitsdatum?" -Max Streibl

    EDIT:
    an alle schlecht frisierten:
    Ne Glatze soll hilfreich sein
    Angehängte Grafiken

  2. #50
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.309

    Standard

    Zitat Zitat von Boily
    Soweit dazu auf ein schönes 2006 im Schwalbennest, mit meinem liebsten Ironiker im Nest, dem Prof...
    Wenn man sowas studiert muss man ja auch zynisch werden
    Glaub mir, so war ich schon immer. Aber ich geb zu, dass es schlimmer wird

    Zum Bund solls also gehen? Weisst du schon, welche Truppenküche dich mit ihren Köstlichkeiten verwöhnen wird? Gerolstein war in Ordnung, Potsdam eher weniger.

    MfG
    Ralf

  3. #51
    Glühbirnenwechsler Avatar von Boily
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Neubrandenburg
    Beiträge
    61

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Glaub mir, so war ich schon immer. Aber ich geb zu, dass es schlimmer wird

    Zum Bund solls also gehen? Weisst du schon, welche Truppenküche dich mit ihren Köstlichkeiten verwöhnen wird? Gerolstein war in Ordnung, Potsdam eher weniger.

    MfG
    Ralf
    Beruhigend das du schon immer so warst
    aber was wäre das Leben schon ohne einen ordentlichen Schlag in die Fresse...

    Ich denke ich werde die Spezialitäten des Hauses von Schwalmstadt in Erfahrung bringen können. Zumindestens für meine 3 Monate Grundausbildung als Feldjäger.
    Also werd ich an den Wochenende mal alle großen Städte drum herum abklappern: Frankfurt a.M., Kassel, Köln, Dortmund usw.
    Wird bestimmt gut und ich werd mich bestimmt noch ein bis zwei Monate länger verpflichten um noch etwas Kohle abzugreifen, bis dann ein wohlmögliches Studium beginnen kann.

    Also stramm gestanden und auf zum Fahneneid...

    EDIT:
    Bei allem gekauderwelsche hab ich ganz vergessen meinen 2t liebsten Ironiker im Nest zu grüßen, den Airhead.
    Sein bester war mal im Recht zum Thema, welche Strafe es bei nicht funktionierenden Signalhorn geben könnte
    Sein Kommentar dazu:

    Zitat Zitat von Airhead
    Strafe denke ich wär die todesstrafe angemessen.....

  4. #52
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    naaaaagut !

    "ich bin der...." mei des hört sich ja an

    ich versuchs dennoch mal *gg*

    Also, ich bin der Wolfgang oder Wolle , bin 18 und wohne in München.
    Eigentlich gebürtiger Bayer, aber irgendwie lehne ich das patout ab und sehe mich eher als halber Rheinländer und halber Österreicher (jute mischung, wa? ).
    Momentan ist bei mir Abi angesagt weshalb ich auch nicht dazukomme meine Schwalbe endlich zu lackieren . Es handelt sich übrigens um eine /2E welche ich mir letztes Jahr im Ebay ersteigert habe und dann in Dresden abgeholt habe. Der Grund war einfach dass ich nachdem ich den Führerschein hatte nicht wirklich Geld für ein eigenes Auto hatte und auch garkeinen Bedarf. Deshalb suchte ich nach einem 50er der günstig in der Anschaffung, Erhaltung und Unterhaltung ist. Ausserdem musste es ein klein wenig extravagant sein, zumindest etwas was man hier in München nicht an jeder Ecke sieht. Da ich schon immer einen Faible für alles was mit DDR zutun hat habe (warum auch immer) viel mir irgendwann dieses "lustige Dreirad" ein was ich schon öfter mal bei Bekannten in der Nähe von Berlin herumfahren gesehen habe. Deshalb dachte ich mir aus Spass: suchste halt mal danach. Nachdem ich draufkam es sich um eine DUO handelt bin ich natürlich auch auf die Schwalbe gestossen welche mir zwar bekannt war aber an welche ich vorher nicht wirklich gedacht habe. Naja von da an war die Sache eigentlich klar: es musste eine Schwalbe her!
    Nachdem ich dann die Schwalbe gekauft hatte und in München hatte kam ich immermehr dahinter dass ich ziemlich beschissen wurde (tja ) und somit wurde die Schwalbe noch im Sommer komplett zerlegt und ich hab mich davon überzeugt dass alles so zusammengebaut ist wie es sein soll. Einen neuen Kabelbaum hat sie bei der Gelegenheit auch gleich bekommen.
    Jetzt nach dem Winter ist halt das äußere dran weshalb sie demnächst hoffentlich in Saharabraun erstrahlt :)
    Neben der Schwalbe ein noch größeres Hobby is eigentlich die Segelfliegerei, das mach ich seit fast 5 Jahren und es dreht sich irgendwie dann doch (fast) alles bei mir darum.
    Was ich nach dem Abi mache weiss ich selber noch nicht so genau, am besten wäre es wenn ich es zur Lufthansa schaffen würde, aber sicher ist da natürlich noch garnichts.
    Naja und sonst, viel gibts nich zu sagen ausser dass ich gern auf Konzis gehe und quasi alles gerne höre was aus den Bereichen Punk, Hardcore, Ska oder Psychobilly kommt. :)

  5. #53
    Kettenblattschleifer Avatar von Brummi
    Registriert seit
    02.09.2005
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    561

    Standard

    Zum Bund zu gehen ist immer eine gute Idee, hat meines Erachten's auch noch keinem geschadet. Man lernt seine Sachen richtig zusammen zu legen, die Himmelsrichtung ohne Kompaß zu bestimmen und vieles mehr.
    Wobei das Modell der Wehrpflicht eigentlich ausgedient hat, da einfach zu viele nicht mehr eingezogen werden und der Rest der hin muß es als Ungerechtigkeit empfindet.

    @ qwadrat
    Die Segelfliegerei ist ein wunderschönes, aber leider auch recht teures Hobby.
    Habe 1988 als Mitglied der GST, zu DDR- Zeiten, damit angefangen.
    Wie wir aber alle aus der Geschichte wissen, kam dann 1989 der Mauerfall und ein Jahr später die Wiedervereinigung, und somit war es dann nichts mehr mit vormilitärischer Ausbildung. Ich wollte als BS zur NVA, aber daraus wurde ja dann nichts mehr.
    Nachdem ich dann 1991 in den " Westen " gegangen bin, mußte ich hier feststellen, daß dieses Hobby fast unbezahlbar ist, wenn man aus einfachen Verhältnissen kommt. Also habe ich es aufgegeben und seit dem in keinem Segelflugzeug gesessen.
    PPLC ist dann irgendwann verfallen, da ich ja keine Pflichtflugstunden mehr vorweisen konnte und meine Flugfunk-Sprecherlaubniss hat heute schon fast Museumswert, da ist noch das DDR-Wappen drauf.
    Alles in allem waren es drei schöne Jahre mit diesem Hobby!

    Gruß Stephan
    "Vegetarier" ist indianisch für "zu doof zum jagen"

  6. #54
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Zitat Zitat von Brummi
    Zum Bund zu gehen ist immer eine gute Idee, hat meines Erachten's auch noch keinem geschadet. Man lernt seine Sachen richtig zusammen zu legen, die Himmelsrichtung ohne Kompaß zu bestimmen und vieles mehr.
    Wobei das Modell der Wehrpflicht eigentlich ausgedient hat, da einfach zu viele nicht mehr eingezogen werden und der Rest der hin muß es als Ungerechtigkeit empfindet.

    @ qwadrat
    Die Segelfliegerei ist ein wunderschönes, aber leider auch recht teures Hobby.
    Habe 1988 als Mitglied der GST, zu DDR- Zeiten, damit angefangen.
    Wie wir aber alle aus der Geschichte wissen, kam dann 1989 der Mauerfall und ein Jahr später die Wiedervereinigung, und somit war es dann nichts mehr mit vormilitärischer Ausbildung. Ich wollte als BS zur NVA, aber daraus wurde ja dann nichts mehr.
    Nachdem ich dann 1991 in den " Westen " gegangen bin, mußte ich hier feststellen, daß dieses Hobby fast unbezahlbar ist, wenn man aus einfachen Verhältnissen kommt. Also habe ich es aufgegeben und seit dem in keinem Segelflugzeug gesessen.
    PPLC ist dann irgendwann verfallen, da ich ja keine Pflichtflugstunden mehr vorweisen konnte und meine Flugfunk-Sprecherlaubniss hat heute schon fast Museumswert, da ist noch das DDR-Wappen drauf.
    Alles in allem waren es drei schöne Jahre mit diesem Hobby!

    Gruß Stephan
    interessant! :)
    dass es teuer ist stimmt, aber das ists mir wert. Wenn ich mir das Geld verdiene bin ich auch bereit es fürs Fliegen auszugeben....
    Allerdings könnte ich mir dass Fliegen auch nicht dauerhaft leisten wenn ich nicht den Flieger von meinem Vater zur Verfügung hätte...mit Flugzeugen vom Verein wirds nämlich unbezahlbar - stimmt.

  7. #55
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    zum Bund muss ich jetzt auch mal meinen Senf dazugeben: Ich kenne etliche Leute, die sehr wohl sagen es hätte Ihnen geschadet, zumindest es im Nachhinein als Zeitverschwendung empfinden. Wenn man seine Wäsche erst mit 18 oder älter zusammenlegen kann ist das im Übrigen reichlich spät.

    Ich frage mich darüber hinaus ob man nicht als Zivi auch z.B. soziale Kompetenzen erlangen kann, die sehr zum Gemeinwohl beitragen können.

    Ich sage auch, da ich den Bund keineswegs per se in Frage stellen will, ich denke der ist notwendig und übernimmt wichtige Aufgaben.

    Wollte dies hier nur mal anmerken, dass dieser Thread nicht so bundlastig wird. Den Satz "es hat noch keinem geschadet" (sorry :wink: ) kann ich einfach nicht mehr hören und zwar in jeder Beziehung, nicht nur auf diese Thematik bezogen. (Woher will man das denn beurteilen können ...?!)

    Martin ( der weder noch war...)

  8. #56
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.309

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenstar
    Wollte dies hier nur mal anmerken, dass dieser Thread nicht so bundlastig wird.
    Stimmt. Dafür bietet sich auch dieser Thread an. Wär schade, wenn der im Nirvana vermodert *g*

    Und nun weiter im Text.

    MfG
    Ralf

  9. #57
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Jetz komm ich 8)

    'Wohn direkt am Bodensee im Südwestlichsten dorf Bayerns... Bin leider noch bis anfang juli 15, und zurzeit kräftig mitm lappen beschäftigt, dass ich auch noch irgendwann legal Schwalbe fahren darf.
    dass aus mir auch noch irgendwann was wird geh ich nebenbei noch auf die realschule...
    zur Simme bin ich über mein Dad gekommen der sich vor 4 Jahren oder so ne SR50 gekauft hat.... Und so hab ich mir Silvester 2005/06 ne Kr51/2E zugelegt...
    bin bisher auch vollkommen mit zufrieden, auch wenn ich selber bisher nur auf Feldern und Parkplätzen fahrn durfte, oder eben hinten drauf mit.
    Ansonsten gibts glaub ich nicht mehr viel zu sagen, Im sommer fast jeden Tag aufm und am See,... und sonst viel zu viel am PC.
    Ach ja: hier im Süden gibts inzwischen verdammt viele Simson ;-)
    grüße ausm schönen Süden

  10. #58
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.834

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Zitat Zitat von schwalbenstar
    Wollte dies hier nur mal anmerken, dass dieser Thread nicht so bundlastig wird.
    Stimmt. Dafür bietet sich auch dieser Thread an. Wär schade, wenn der im Nirvana vermodert *g*

    Und nun weiter im Text.

    MfG
    Ralf
    @ch prof,

    das waren noch Zeiten! Ich hatte noch nicht mal nen eigenen Nick (O-Ton vom Junior: "Wir hatten ja nichts!"

    Qdä


    Qdä

  11. #59
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    dann werde ich auch mal:

    ich nenne mich simmiopi, die meisten nennen mich einfach nur "opi".
    als ich mich vor 6 jahren hier im forum angemeldet habe, fragte ich mich welches klientel mich da erwartet. ich dachte dabei an jugendliche und studenten die mich mit meinen damals 35 jahren bestimmt opa nenen werden. um dem vorzubeugen habe ich das dann gleich in meinen nick eingebaut :wink: später wurde ich dann eines besseren belehrt: die simsonsucht befällt jung wie alt.

    wie schon erwähnt, treibe ich hier im forum schon seit 6 jahren mein unwesen. mache mich aber zur zeit sehr rar, weil ich mit meinem schritt in die selbstständigkeit nur noch sehr wenig zeit fürs forum übrig habe. früher war ich berüchtigt für zwiedeutige sätze und das "off topic" laufen eines threads

    viele leute aus dem forum kennen mich schon persönlich und die "frischlinge" können mich in suhl kennen lernen.

    mit den besten Grüßen
    euer Simmiopi

    Der freundliche Simson-Teilehändler in Oberfranken
    Beste Simsoneratzteile rund um die Uhr
    Simmiopis Teileshop

  12. #60
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    ja, das mit dem Alter scheint so zu sein, wobei vermutlich eine Alterspyramide der "Foristen" wohl der in Entwicklungsländern gleichen würde (natürlich etwas verschoben - unter 15 wird nichts sein...), d.h. es wird wohl eher eine Dreiecksform sein die unten bei den Jungen sehr breit sein wird und nach oben immer schmaler - 80-jährige wird man vermutlich nicht hier finden - wäre interessant, das mal hier zu erfassen und graphisch darzustellen. Jede Eingabe könnte sich direkt auf die Pyramide auswirken..

    Übrigens "Opi", ich war vor 6 Jahren noch 34, bzw. werde dieses Jahr noch 41 - scheinen ja fast der gleiche Jahrgang zu sein.

    Noch einen schönen Ostersonntag -soweit das überhaupt möglich ist -es regnet und regnet - auf jeden Fall kein Fahrwetter

    Martin

  13. #61
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.834

    Standard

    @schwalbenstar,

    leider liegst Du mit Deiner Alterseinschätzung nach oben richtig.

    Unser mir bekanntes ältestes Mitglied im Forum war "robbikae", der trotz seiner 77 (wirklich siebenundsiebzig) Jahre eine Menge konstruktiver Beiträge hier eingestellt hat. Leider ist er vor etwas mehr als einem jahr plötzlich verstorben.

    Qdä

  14. #62
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.030

    Standard

    Ja Airhead...
    Air wie Luft und Head wie Kopf halt. Was ihr daraus schließt ist euch überlassen,
    Luft im Kopf z.B. .....

    Ja bin 19jahre alt.
    2tes Lehrjahr als Kfz Mechatroniker (kotz).

    Mit 14 kam die erste Mofa (Solo), bisschen geschaut wie alles funktioniert, mal hier mal da ne schraube gedreht.
    Mit 15 dann die "Prüfbescheinigung" und ab auf die straße und mit 35kmh in die Freiheit.
    So mit 16 den M-Schein ina Tasche fehlte das Geld, Mama wollte keine Plastiktüte spendieren. Also Freund angesprochen was das Moped dahinten so rumgammelt? Ja und so kam ich zu meiner ersten Simson S50.
    Keinen Meter gefahren, wurde das ding erstmal zerlegt, schlecht gestrichen Technisch voll defekt, wurde das ding mehr geschoben als gefahren. Bis der Motor wirklich tot war. Ja weg den dreck und schwalbe her.
    So ging das dann weiter.
    Jetzt hab ich 10Mopeds hier stehen auf 2Kellerräume und 1Garage verteilt.
    Und die Lust ist dahin. Am besten verkaufen den Müll und gut.
    Leider bekommt man für meine dinger keinen Cent mehr und für Lau geb ich ja nicht alles weg.
    Also lass ich weiter gammeln.

    So fahr ich nun jeden Tag aufm Haufenschrott in Form einer 2er zur Arbeit, muss jeden tag wieder anhören, das nur beim anblick zerfällt.
    Naja soviel von mir und den SImsons.....
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  15. #63
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    hört sich ja ziemlich frustriert an, Job scheiße, Mopeds scheiße - alles scheiße?! .
    Zum Job: Stelle ich mir eigentlich interessant vor - ist das eine Ausbildung, so ähnlich wie KFZ-Elektriker ? Wenn ich mal meine Arbeit in Frage gestellt habe, habe ich mir immer überlegt, was eine Alternative sein könnte. Da hab ich oft nichts gefunden -das kann helfen...

    Zu den Mopeds: Nur so ein Tipp: Lass doch einfach mal die Mopeds für eine Weile Mopeds sein, soweit dir das möglich ist. Wenns dir nach ein paar Monaten immer noch stinkt, würde ich mir ernsthalft überlegen sie oder ein Teil davon zu verkaufen.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass einen Dinge, die einem normal Spaß gemacht haben, einen irgendwann auch belasten können, entweder weils einfach zuviel damit ist, oder aus ganz anderen Gründen. Eine Zeitlang Abstand davon -was am Anfang schwer ist (alles kann zur Sucht werden)- kann aber Wunder bewirken.
    Und bevors mich ewig belastet würd ich halt aufs ewige Geld pfeifen und einen großen Teil trotz finanzieller Einbußen verkaufen.

    Im Übrigen: Bald scheint wieder die Sonne, dieser s....Regen geht aufs Gemüt

    Martin

  16. #64
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Eher wohl: Welt Scheiße - Mopeds Scheiße... Ich hab aus persönlichen Gründen derzeit auch zu nix Lust und bin schon mit den Sachen grad überfordert die ich machen muß... Spiele auch mit dem Gedanken eins zwecks Mobilität zu behalten , den restlichen Mist zu verschleudern und das Hobby aufzugeben. Bringen tuts einem letzlich eh nichts, fahren kann man immer nur eins und alles andere kostet nur unnötig Geld. Nuja, wird sich zeigen, kann auch sein das ich mich im Herbst spontan und für immer aus Deutschland verpisse, hier erinnert mich eh jeder Grashalm an schönere Tage.

+ Antworten
Seite 4 von 107 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 14 54 104 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.