+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 29 von 29

Thema: wabbeln und wackel am lenker


  1. #17
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    kuriose sache...hab gestern wieder alles zusammengebaut und siehe da...kein wabbel mehr

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wird Zeit, dass ich mal wieder etwas Werbung mache, damit Ihr im Wiki lest:
    Lenkerpendeln

    Peter

  3. #19
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    noch kurioser es is wieder da. hab die schwinge angepackt und gewackelt. es ist minimal spiel vorhanden. wenn ich das lenkkopflager nachstelle dann is es weg aber dann geht der lenker schon etwas schwerer und dadurch is das fahrverhalten irgendwie steif

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Dann sollten die Lenkungslager gefettet oder gewechselt werden.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #21
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    naja dann werd ich die tage das lenkkopflager nochma aufmachen und hier ma bilder reinstellen

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich habe auch das Lenkungslager gewechselt und in regelmäßigen abständen lößt es sich leicht wieder beim Fahren, trotz fest angezogenem Konterschräubchen. Was den Reifendruck angeht, hab ich festgestellt das es sich als positiv erweißt, nur hinten mehr Druck zu geben. Hast du mal die Speichen am Vorderrad kontrolliert ob da was locker sitzt?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #23
    Glühbirnenwechsler Avatar von 493n7_0r4n93
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    90

    Standard

    Sind die Lagerschalen denn auch neu oder nur die Lager selbst? Die Schalen sind ja über die Jahre eingelaufen und haben ihre "Druckstellen" der Kugeln. Das würde zwar kein massives Pendeln, aber immerhin ein leichtes erklären.

  8. #24
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    ja is alles neu hatte von akf son komplettes kit bestellt....speichen sin i.o. wie gesagt ich werde das die tage zerlegen un ma knipsen

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich hab bei mir, bis auf die Dämpfer auch alles gewechselt was nur geht, aber das Pendeln bleibt. Kahm auch von jetzt auf gleich und seither ist es mein stetiger Begleiter. Das erste mal hab ich es gespürt als ich in eine ausgefräste, flache Rille im Fahrbahnbelag geraten bin.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #26
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    so hab heute das lenkkopflager ausgebaut, gereinigt und für euch mal fotographiert. es is ja grad ma 1 oder 2 jahre alt aber dennoch sind schon deutlich spuren zu erkennen,was mich ein wenig erschrocken hat. die ersten 3 bilder sind vom oberen teil und die anderen vom unteren. ich weiß die kontermutter sieht böse aus aber ich hab kein hakenschlüssel, deshalb muss ich das immer mit hammer und schraubendreher machen.

    muss ich das nun schon wieder komplett tauschen? wenn ja gibts beim einbau was spezielles zu beachten? mich irritierts halt das jetzt schon deutliche spuren erkennbar sind?

    Directupload.net - 6f2vyxdw.jpg

    Directupload.net - 3spsaas3.jpg

    Directupload.net - 8ynzyjuz.jpg

    Directupload.net - h6mad9kg.jpg

    Directupload.net - zkxefpgc.jpg

  11. #27
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    was mir noch aufgefallen ist. hab unter den scheiben vom schwinglagerbolzen je einen gummipuffer um den lank nicht zu schädigen. ist das keine gute idde? immerhin scheint das minimale spiel ja vom lenkkopflager zu kommen

  12. #28
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.04.2007
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    354

    Standard

    mmh keiner von euch ne meinung

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Am unteren Bolzen gehört keine Gummischeibe rein, das muss fest verschraubt sein. Die federnde Bewegung macht dann allein das Gummi der Silentbuchse. Bei Polyamidbuchsen dreht sich das Polyamid auf dem Röhrchen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Lenker
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 14:04
  2. m-lenker
    Von schwalbetuner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 21:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.