+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: wäääääh scheiß verdamtter mist kondensator


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Ich hab mit meinem Selbstgebauten Kondensator im mom noch keine Schlechte erfahrung gemacht.
    Wie wär es denn wenn man sich den kondensator glein woanders einbaut?
    Am besten da wo er es schön Gemütlich hat So ohne Hitze?

    Dann könnte man auch gleich ein Dielektrikum benutzen das was taugt.

    Klar ist das teil dan recht Groß, aber man hat ja noch Platz in ner Simson.

    Hab da an ne Plastikflasche mit salzwasser und Aluhülle gedacht.

    Wie wichtig es es dass der Kondensator genau die sellbe Kapazität hat?
    Klar, er entläd sich nicht so schnell wenn er größer ist, aber ob das ausschlaggebend ist.

  2. #18
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich habe ja oben seine Funktion beschrieben. Da kann man dann seine Probleme nerkennen.

    Er sollte nur solange die Spg "unterdrücken" wie der Unterbrecher noch einen kleinen Abstand hat. Danach ist er überflüssig bzw stört sogar da ja der Impuls abgeschwacht wird und somit die Magnetfeldänderung nach t kleiner ausfällt und somit auch die Impulsänderung im Zündkreis. Das kann aber Krichströme verursachen und so eine ordentliche Zündung verhindern

    -----------------

    Zum nach außen lagern ist es auch schwierig da dann ja die "Spgunterdrückerfunktion" auch nicht mehr richtig ausgeführt werden kann durch den Widerstand des Kabels wird der Ladestrom verringert und der Ladevorgang verlängert.

    -----------------

    Also einfach nen heilen einbauen und gut ist, Die Quali hat zwar nachgelassen aber noch nicht so dass es ein generelles Problem ist

  3. #19
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Grüßt euch erstmal !

    Ich hab ja auch schon Grundwissen im Bereich Elektrik aber was da bis jetzt über Kondensatoren geschrieben worden ist, ist unverständlich für mich !
    Die Funktion des Kondensators ist doch Spannung zu speichern und diese bei gegebener Schaltung abzugeben, oder ?

    Ich hab auch noch ne Unterbrecherzündung in meiner S50 und der Kondensator sowie der Unterbrecher gehören doch eigentlichin den Bereich Cent-Artikel !

    Wenn also unsicher ist ob diese Teile noch gut in Schuss sind sollten diese mit dem Kabelbaum von der Grundplatte zum Zündschloss ausgetauscht werden ...
    wobei ich sagen muss das, dass Auslagern des Kondensatos aus der Grundplatte nicht schlecht ist ! Dazu sollte man aber die Leistung und einen Schaltplan haben ... und ein Eigenbau des Kondensators ist zwar eine Lösung aber kann doch nicht das Beste sein, oder ?

    Also ... Unterbrecher und Kondensator neu kaufen, austauschen und gut ist !

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    klar ist ein originaler Kondensator was Besseres, aber da ich im mom nur auf meine e-Zündung warte war mir das die einfachste Lösung.

    Ich kann euch ja die Tage mal einen Erfahrungsbericht zukommen lassen.

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    mal zu meinem problemchen:hab grad kondensator und unterbrecher kontakt gewechselt, danach sprang sie an, hat aber seltsame geräusche gemacht, hab sie nach ein paar sekunden wieder ausgemacht.hab dann festgestellt das diese untere kralle die die grundplatte festhält(da is doch oben und unten an der platte eine)lose war.habs festgeschraubt und ab da an hat sie keinen zündfünken mehr von sich gegeben.jetzt meine frage, kann in den paar sekunden wo sie mit nich ganz fester grundplatte lief was kaputtgegangen sein?is schonwieder der kondensator hin oder ne spule oder sowas?hat jemand ne idee?so langsam werd ich bescheuert mit meinem moped.
    nebenbeigesagt, is ne s51 b1-4

    hab geguckt, ist alles noch fest auf der grundplatte und sieht normal aus...aber irgendwas muss ja sein

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Beim festschrauben vielleicht ein Kabel abgequetscht?
    Nochmal komplet ausbauen und Kontakte nochmal Überprüfen.

    Gruß
    Golli

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    aber öhm...ein bauteil kann dadurch nicht kaputtgegangen sein?

  8. #24
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    hmm, falls eben ein Kurzschluss durch abquetschen geschehen ist, kann man das so jetzt nicht ausschliesen, aber ich würd sagen dass die chanzen für dicht gut stehen könnten.

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    ach und...eine frage noch, würde ich mit ner VAPE zündung in zukunft probleme zündungstechnischer art aus dem weg gehen oder kann da genau wie bei der U-Zündung öftermal was kaputtgehen?

  10. #26
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    es gibt einen dementsprechenden thread hier im Forum!

    Kurz gesagt:
    12V
    Starkes Licht

    Aber auch VAPE sind fehlerbehaftet, und ersatzteile rar oder Teuer.

    Lies den Thread und entscheide selbst.
    Vape kannst zumindest selbst nich reparieren.

  11. #27
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    na 12 volt hab ich auch so aber mir gehts weniger ums licht als darum das das ding mal ne weile hält ohne kaputtzugehen.die u-zündung die ich grad drin hab hat alle nase lang irgendwas...hält da die vape länger oder is das auch sowas was öfters mal was hat?was die threads dazu angeht,hatte nichtsdiesbezbüglichgelesen ^^ obs langlebiger is als ne u-zündung...

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    also die U zündung ist natürlich nicht wartungs frei, aber ich fahre z.B. seit 4000 km mit u zündung (seit der letzen einstellung) ohne ein problem und damals hab ich den kondensator und den unterbrecher neu gemacht .
    Wenn man gelegentlich mal nahschaut ist das kein problem.

    Ist alles Einstellungssache die von Fahrer und die der Kiste. meinstens liegt der fehler beim Fahrer.

    Mir ist aufgefallendsa oft versucht wird nciht den fehler zu beheben sonder nur dasn was probleme macht zu wechseln.

    Ne Vape ist ne feine sache und sicher mit weniger aufwand zu betreiben. ABER wenn auch hier nicht gelgeendlich mal anchgeschaut wird oder irgendwo in der kabelage ein fehler ist wird es auch nie richtig funktionieren.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  13. #29
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Hmmm,
    Also es gibt keine Mechanischen Teile, die gewartet werden müssen, und die meisten scheinen damit zufriden zu sein.
    Wobei sich hier im Forum schon einige über die ein oder andere Macke des VAPE kritisiert.
    Der Vorteil deiner u-Zündung ist dass du schnell mal den Kondensator die Lichtspule usw austauschen kannst.
    Wenn dir die sache mit dem Unterbrecher auf den senkel geht, dann kauf dir dei e-Zündung.
    Bei der ist aber die fehlersuche um einiges schwiriger, auch wenn die fehler nicht häufig aufzutreten scheinen.

    Ich hab auch einige Stimmen gehört dass die Vape ein rückschritt in sachen Technik sei, und die e-Zündung besser.
    Vortei der Vape sei die Lichtausbeute.
    Ob es sich nun lohnt kannst du wirklich nur selbst entscheiden, und dazu rahte ich dir den Thread in dem es zur Sache geht:
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=15832

  14. #30
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    189

    Standard

    hatte vorhin die grundplatte nochmal abgeschraubt und dann wieder rangeschraubt, und dann gings auf einmal. kann mir das mal jemand erklären?ich glaube meine simson hasst mich...

  15. #31
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    gebrochene Lötstelle ???

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    jo würde ich auch draf tippen oder nen blankes kabel dsa dann irgendwi auf masse kommt.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. So ein scheiß... :-)
    Von bratwurst im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 14:45
  2. was für ein mist...
    Von TALOON im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2003, 00:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.