+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: "Wärme"-Problem ohne Grund?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    43

    Standard "Wärme"-Problem ohne Grund?

    Hallo zusammen,
    ich hab mich jetzt nach langem Lesen auch mal angemeldet weil ich ein Problem habe das ich nicht lösen kann:

    Meine SR50, BJ '86, Unterbrecherzündung 6V hat ein klassisches Wärmeproblem, nur finde ich den Fehler nicht:

    Getauscht bzw mit sicher funktionierenden Teilen gegengeprüft:
    Kerze
    Kerzenstecker
    Zündspule
    Unterbrecher
    Kondensator

    Bisher geht sie reproduzierbar nach 3-5km aus. 10min warten, und sie geht mit ein bisschen mühe wieder an (schieben), nach 15-20 beim ersten Tritt. Auch sonst springt sie beim ersten Tritt an und läuft die ersten Kilometer stabile 60, zieht gut. Dann 1-2 Fehlzündungen, aus. Funke ist aber noch da (aber schwach).
    Kann die Vergaser/Sprit-Seite n Wärmeproblem haben (Tankdeckel ab bringt nix )?

    Grüße, Olli

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Du hast nix von der Primärspule geschrieben??

    Auch der Vergaser könnte zu Wärmeproblemen führen, wenn er nämlich zu heiss wird und das Gemisch verdampft, bevor es abgesaugt wird. Halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.

    Peter

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    Der Vergaser ist außen zwar "warm", aber man kann noch dranlangen ohne Blasen an den Fingern, da sollte also nix verdampfen

    Primärspule haben wir heute auf ne andere (allerdings gebrauchte) drangelötet, da gabs das selbe Problem :/ allerdings haben war das ne alte, dh die könnte den selben Fehler haben. Damit war das Ergebnis aber identisch.

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Hatte ich auch so nach 2-3 km im Winter. War aber der Vergaser.Das Dichtungsgummi des Kaltstarters war hinüber.(Startervergaser)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    Achja, hier nochmal klärung:
    Der neue Kondensator war scheinbar direkt hinüber :/ Hat mich trotzdem leider noch ne nagelneue Primär und Zündspule gekostet.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Und nun läuft´s?
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    43

    Standard

    Jup, nurnoch der auspuff dann ist sie fast wie neu

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Restaurieren "ohne die geringste Ahnung"
    Von Zschopower im Forum Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 21:55
  2. Was kann ohne Blinker "weg" ?
    Von SimsonFlo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 19:27
  3. "öl" am schw alben kopf grund zur beunruhigung?
    Von MyFrag im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 18:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.