+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Wärmeprobelm ?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Kremperheide
    Beiträge
    10

    Standard Wärmeprobelm ?

    hallo
    ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe eine S51 B 2-4. Das Probelm ist ich habe sie eingefahren (ausgeschliffener zylinder) und fahre noch mit dem Einfahrspritt. Wenn ich nun längere zeit fahre also so ca. 15 mit 50-60 habe ich das Gefühl wird sie zu warm und geht dann bei gleicher Gasstellung mit der drehzahl runter auf ca. 40. Dann fahre ich einige Zeit lang 40 und dann kann ich auch wieder eine Zeitlang 60 fahren. Und dann tritt das probelm erneut auf.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Wenn noch Angaben fehlen einfach schreiben

  2. #2
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Wenn ich nun längere zeit fahre also so ca. 15
    Heißt das 15 Minuten? Generell müssen sich die Kolbenringe und Co ja erstmal richtig auf den Zylinder einlaufen. Am besten du fährst noch nicht gleich so auf Hack, weil sonst gehen dir die Ringe vielleicht noch Schepp und dann haste auch mal schnell nen Kolbenklemmer. Also etwas fetter fahren und vielleicht erstmal Drehzahlorgien vermeiden. Und auch nur wenn alles original ist (Ansauganlage und und und) bringt sie gute konstante Leistung und guten Anzug.
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Er schreib doch:
    fahre noch mit dem Einfahrspritt
    und:
    habe sie eingefahren
    Wie war die Einfahrstrecke? Stimmt denn sonst alles an dem Moped? Läuft genug Sprit? 200-250ml in der Minute sollten es schon sein. Wie begründest du den Verdacht, sie würde zu heiß laufen?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Kremperheide
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten. Ja es sollte 15 minuten heißen. Es riecht etwas nach warmen Gummi und es tritt erst nach einer Zeit mit schneller als 50 km/h auf. Ich fahre morgens immer mit einem Kollegen zusammen zur Schule. Er hat einen neuen Roller und muss ihn noch einfahren. Sprich er fährt dann ca. 40 und ich dann auch. Dabei trifft das Problem nicht auf. Und wenn ich dann alleine zurückfahre kommt das Problem. Die Strecke war eben, wenn du das meinst. Sonst läuft sie super, nur nach einiger Zeit halt nicht mehr.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das kingt dann eher nach einem Problem mit der Spritversorgung, oder falsch eingestelltem Vergaser/Zündung. Wie sieht deine Zündkerze aus?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Kremperheide
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich bin gertern noch einmal gefahre und habe hinterher geguckt als das Problem wieder kam. Sie sah bräunlich aus, also so wie es sein soll. An einer Stelle war sie leicht bläulich.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Dann läuft Sie etwas zu mager , und oder die Zündung ist etwas spät
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Ah, jetzt seh ichs auch.
    Aber warum fährt er, wenn sie seiner Meinung nach eingefahren ist immernoch mit dem "Einfahrsprit".
    Weil wenn sie wirklich schon "fit" ist, dann wäre der Einfahrsprit doch eigentlich zu fett und die Kerze wäre eher dunkel und bei magerem Gemisch wirds doch gern mal etwas heißer und dann wird der Isolator oft gern weiß oder es gibt Bläschenbildung und schöne Schmelzperlen, so war das doch. Dann kommts auch drauf an, ob er selbst mischt oder ob das Fertiggesöff ist, zu fettes Gemisch bedeutet doch auch gleichzeitig Leistungsdefizit, vielleicht ist der Sprit auch unregelmäßig dick, Schwimmer, Luftschräubchen am Vergaser / Luftzufuhr, Vergaser leicht mistig, weiß der Geier.

    Für die richtige Kerze / den richtigen Elektrodenabstand hast du gesorgt?
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Kremperheide
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich reinige morgen dann nochmal den Vergaser, guck ob er richtig eingestellt ist. Tank denn mal 1:50 damit sich der rest verdünnt. Dann guck ich nochmal nach einer Fahrt wie die Kerze denn aussieht. Es ist die richtige Kerze drinn und sie ist auf den richtigen Abstand eingestellt. Ich mische selber mit Teilsyntetischem Öl.

    Vielen Dank an alle bisher

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Fettes Gemisch hat Nichts mit der Ölmenge zu tun dir zugibt , sondern Benzinluftgemisch , Er hat aber eher ein zu mageres Benzinluftgemisch , ich denke mal das Schwimmerniveau ist zu niedrig eingestellt so das Er bei längere Vollgasfahrt abmagert .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Kremperheide
    Beiträge
    10

    Standard

    Hey habe heute mal was ausprobiert. Hatte gestern keine Zeit. Nachdem ich den vergaser noch einmal gereinigt habe mal ( was auch alles Richtig eingestellt) die Nadel im Vergaser einen runter gesetzt, dies hat keinen Erfolg gebracht. Als das Problem wieder da war, den Benzinharn zugemacht, Motor aus und dann wieder nachhause geschoben und bei Schnipse gegen die Benzienleitung kommt Luft aus dem vergaser. Nun wollte ich nochmal messen wieviel ml in einer Minute durch kommen und mir das zündkerzen bild angucken.

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Schau mal ob die Tankbelüftung sauber ist.
    Punkte Frei in den Mai :)

  13. #13
    Schorsch_HH
    Gast

    Standard

    Vielleicht zieht die ja Nebenluft und läuft dadurch zu mager.

  14. #14
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Versuch auf jeden Fall mal den Tankdeckel frei zu machen, geht auch ganz gut an der Tanke, nimmst einen von diesen Plastikaufsätzen oder auch dünner (gibt's eigentlich zu jeder Luftpumpe dazu). Und probier sonst auch gleich alles aus, was hier steht (Schwimmer einstellen & Co.) dann kann sich das Problem eigentlich nicht mehr großartig verstecken.
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.11.2011
    Ort
    Kremperheide
    Beiträge
    10

    Standard

    Hey
    also es hat nichts mit der Benzinzufur zu tun es kommt 200ml in 45 sekunden raus und auch wenn ich bei Fahrt den Tankdeckel öffne macht es keinen unterschied. Mein Vater hat acuh aml im Internet geguckt und meint das der Kolben zu heiß wird und sich somit zu weit ausdehnt. Und die innerste Schicht vom Zylinder deht dich dann nicht weit genug. Kann mir das jemand bestätgen?

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Was ist denn nun mit der Vergasereinstellung?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.