+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Wärmeproblem?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Jevenstedt
    Beiträge
    30

    Standard Wärmeproblem?

    Nach vier Jahren Stanzeit habe ich von einem Schrauber (zu weit weg) eine 79er KR1/1 gekauft. Nach anfänglichem Rotz raushauen läuft sie eigentlich gut, aaaaaaaaber nach ca 5 Km will sie nur noch mit Vollgas, dann ruckelt si eund dan stibt sie ab. 10 min Pause geht erst mal wieder, ich hatte früher schon mal ne Schwalbe, aber die hat mindestens 30 km ausgehalten.

    Meine alte Schwalbe habe ich damals verkauft :cry:

    Jetzt würde ich gerne weitemachen.

    Tipps ???

    Thomas

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich glaube du musst sie wieder verkaufen.
    Sowas kann man einer Simson nicht austreiben.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Jevenstedt
    Beiträge
    30

    Standard

    ist ja witzig, ich trauer immer noch um meine blaue, die jetzige ist grün, hab ich vor dem Kauf besucht extra auf eine Nordseeinsel gefahren.

    Die kommt niemals mehr weg, zumal, es wird Sommer auch mit meiner Schwalbe!

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Schwalbe14
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    33

    Standard

    ich hatte auch mal das problem vieleicht bleibt auch die schwimmer nadel hängen so war es bei mir

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Jevenstedt
    Beiträge
    30

    Standard

    Schwimmernadel bedeutet Vergaser auseinandernehmen, hab ich seit 10 Jahren nich mehr gemacht, werde es morgen mal mit einer neuen Kerze versuchen, ne neue NGK, ob da sgut geht

    Gruß, Thomas

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Musi
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    63

    Standard

    wo ist das Problem, die paar Schräubchen aufzumachen und in den Vergaser mal reinzugucken? das ist keine Hexerei

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von niax
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    72

    Standard

    eigentlich gibst für eine einfache lösung nur drei sachen zu schauen:

    1. sitzt die Nadel richtig?
    2. zieht das ganze nebenluft?
    3. richtige zündkerze?

    wegen der nebenluft:
    Vergaser ab und die Zylinderflanschseite mal gegen eine plane Fläche halten und von hinten gegenleuchten. siehste licht, das ganze plan schleifen.
    dann wieder einbauen und schön dichtungen dazwischen

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin thomas,

    hast du etwa immer noch keine neue kerze eingebaut,.... da gabs doch schon nen anderen fred!

    man kann nicht erwarten das so ein mopped 4jahre in der ecke rumsteht, vor sich hingammelt und dann auf einen tritt gut läuft!

    da sind mindestens alle "grundwartungen" nötig! auspuff, Luffi, Vergaser, Zündung, etc, etc,....

    das mag sein das die karre zwar erst mal "irgendwie" läuft, das wird aber nicht zu einem dauerhaften "gut laufen" kommen!

    Also:
    vergaser auf und nachsehen. reinigen, oder sogar einen regenerationssatz verbauen!

    auspuff und luftfilter reinigen.

    ich halte es immer für sinnvoll eine "gammelige" zündung in unbekanntem zustand mit ein paar anständigen neuteilen auszurüsten:
    unterbrecher, kondensator, kerze, kerzenstecker, zündkabel.
    das alles kostes keine 15eur zusammen! und man weiss erst mal was man hat!

    also investiere ein wenig zeit und fleiss, und du wirst durch den sommer brausen,.... (solang die wedis sich nicht verabschiedet haben ;-) )

    MfG
    Lebowski

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Jevenstedt
    Beiträge
    30

    Standard

    Neue Kerze ist drin, Abstand, Elektrodenabstand???? Symtome geblieben, warm= Fehlzündungen, absterben. Kerze gewcheselt fehlerhafte Weiterfahrt möglich. werde wohl das Prozedere durchziehen.

    Schöne Pfingsten!

    Gruß Thomas

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Jevenstedt
    Beiträge
    30

    Standard

    Eine andere Kerze ist jetzt drin, Probleme nie gehabt, NGK rausgedreht, Beru Isolator Spezial rein (ZW 14-260) und der Schwalbenflug ging eine halbe Stunde gut, Ganr raus Moter mit dem Schlüssel aus! Benzinhahn zu und morgen nochmal. Danke für die Tips sagt Thomas

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nicht verzweifeln , mach den Auspuff und Vergaser sauber , wechsel den Unterbrecher und den Kodensator und den Kerzenstecker aus , Tankbelüftung kontrolieren
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Jevenstedt
    Beiträge
    30

    Standard

    Totales Missverstänis, mit der Isolator Kerze läuft meine Schwalbe wie ein Blitz!!!

    Gruß, Thomas

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.04.2008
    Ort
    Jevenstedt
    Beiträge
    30

    Standard

    Nun läuft sieschon seit einer Woche, heute gab es einen blanken Auspuff, toll mit Chrom, und wir haben heute den ersten Chinaroller locker versägt, .....
    gibt es einen Link zur Reparatur des Tachoantriebs ??

    Gruß Thoma s

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:54
  2. Wärmeproblem??
    Von Julius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 18:01
  3. Wärmeproblem KR 51/2 E
    Von Brumfitzchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 23:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.