+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wärmeproblem/ Kerzenbild


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard Wärmeproblem/ Kerzenbild

    Hab mal ne Frage zur Fehlersuche beim Wärmeproblem,

    da ich während des Problems einen Zündfunken (Kerze am Limadeckel) habe, schließe ich mal auf den Sprit: Die Zündkerze ist rehbraun. Folglich habe ich den Stecker abgezogen und die Schwalbe 20m angeschoben (zwischendurch Vollgas). Danach war die Kerze immernoch rehbraun. Kann es sein, dass der Sprit verdunstet ist bis ich die Kerze rausgeschraubt habe?

    Zur Probe habe ich meine 2. Schwalbe (relativ intakt) warm gefahren, den Stecker abgezogen, 20m angeschoben und das Kerzenbild überpüft: Rehbraun. Nun habe ich ein bisschen Spucke auf die heiße Kerze gegeben, und die hat sich nach und nach aufgelöst.

    Ist das Kerzenbild folglich ein geeignetes Ausschlusskriterium?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Nee, leider nicht.

    Wenn Du beim warmen Motor nach der Kerze schaust, dann ist der Sprit schon verdunstet, bis Du sie draussen hast.

    Wenn ein Zündfunke an der herausgeschraubten Kerze zu sehen ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass es auch unter Kompression funken muss. Ist aber auch kein schlechtes Zeichen, denn so kann man davon ausgehen, dass die meisten Komponenten i.O. sind.

    Ich würde den Kerzenstecker und die Kerze tauschen. Aber eins nach dem anderen und zwischendurch probieren.

    Such mal nach Hilfskerzenstecker.

    Peter

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...skerzenstecker

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Wenn ich die Kerze an den Lima-Deckel halte kriege ich jedesmal einen gewischt, dazu hatte ich schon mal ne Thread gemacht, als Antwort wurde mir normaler Kriechstrom genannt, seitdem teste ich mit dem Fuß.

    Im Buch von E. Werner steht (S.198 oder so, hab`s grad leider nicht zur Hand, da wird sogar ein Metall-Stecker festgehalten), dass die Ursache dafür eine mangelhafte Masseleitung ist. Allerdings habe ich das Kabel (1, externe Zündspule) direkt an der Luftführungsbefestigungsschraube am Zylinder befestigt.

    Der Hilfskerzenstecker wird am Wochenende gebastelt!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von O-1199
    Wenn ich die Kerze an den Lima-Deckel halte kriege ich jedesmal einen gewischt,
    Geht mir oft auch so :wink:
    Eigentlich darf das nicht passieren, wenn man die Kerze wirklich elektrisch leitend an den Motor hält, weil man ja an Masse anpackt. Aber uneigentlich ist es wohl anders. :wink: :wink:

    Das mit dem Kriechstrom geht wegen feinster Haarrisse durch den Kerzenstecker an die Metallabschirmung. Ein NGK-Stecker dürfte dieses Problem nicht haben.

    Peter

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Denkste! Genau den habe ich und der macht auch Aua in der Hand. :cry:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 13:54
  2. kerzenbild
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 12:14
  3. Kerzenbild
    Von winnic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 19:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.