+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Wärmeproblem und mit dem Latein am Ende...


  1. #17
    Tankentroster Avatar von timmueller1990
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    101

    Standard

    Hochspannungskabel 0.75mm / 30KV D= 5,40 mm / PVC / Temp: -25


    daran


    Wäre untypisch aber nicht unmöglich.

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    nein, habe ich nicht.
    Hattest du dir das video mal angesehen?

  3. #19
    Tankentroster Avatar von timmueller1990
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    101

    Standard

    ja, hatte ich.
    Wenn du sagst, du hast Zündkerze, Zündstecker, Zündleitung und Zündspule getauscht und keine Besserung tritt ein, hast du irgendwo einen zu hohen Übergangswiderstand. Soll heißen das der Luftwiderstand der Funkenstrecker geringer ist wie der Widerstand auf der ganzen Strecke. Kann sein muss aber nicht sein. Gewinde Zündkerze und gegengewinde Motorblock sind Schmutz und Rostfrei? Alle Kontaktstellen rostfrei?

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    Ja, alles schön...
    Deswegen bin ich ja absolut ratlos. Es muss einfach funktionieren.

  5. #21
    Tankentroster Avatar von timmueller1990
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    101

    Standard

    Hast du auch die Durchführung gewechselt?

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    Nein, das ist noch die originale. Die ist aber ganz. Das einzige, was ich da gewechselt hab, ist das Verbindungsblech. Das Kabel der Spule ist fast zwei cm im Hochspannungskabel eingeschoben. Sollte es etwa an der Durchführung liegen? Die schirmt doch eigentlich nur gegen das Gehäuse ab.

  7. #23
    Tankentroster Avatar von timmueller1990
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    101

    Standard

    Wenn du DAS BUCH hast und auf Seite 185 ließt, steht dort, das bei innenliegender Zündung die Schwachstelle die Durchführung ist.
    Angehängte Grafiken

  8. #24
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    Danke Tim, das Buch hab ich, allerdings stehts bei mir auf 186/187 und auch die Durchführungszeichnung ist anders. Werd morgen das Plastedingens mal unter die Lupe nehmen.
    Etwas verunsichert bin ich nun aber, wie die Kabel wirklich verbunden werden. Wird das Spulenkabel einfach in das Hochspannungskabel bis zum Anschlag hineingeschoben oder ist es so richtig wie auf diesem Foto?
    http://www.schwalbenfahrer.de/wp-con...3/r0015084.jpg
    Das sollte doch eigentlich egal sein oder?
    Geändert von NifiTrabant (11.08.2014 um 14:01 Uhr)

  9. #25
    Tankentroster Avatar von timmueller1990
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    101

    Standard

    Je besser die Verbindung zwischen Spule und Kabel ist, umso geringer der Übergangswiderstand. Wie du das machst ist egal.

  10. #26
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    Ich habe heute nun auch noch die Durchführung gewechselt und kann sagen, daran lag es nicht. Habe alles mit der neuen Durchführung zusammengebaut und das selbe Theater. Noch mal alles raus, Zündkabel ein stück abgekippst, nochmal neu zusammengebaut. Dem MZA Kerzenstecker die Ummantelung geklaut weil dieses Ding absolut nicht zusammenbleiben wollte und diesen verbaut. Von der Seite das Zündkabel auch ein wenig abgeknippst und den Stecker bis ultimo drauf"gewürgt". Probelauf und wärend dessen keinen Durchschlag gehabt. Nun war ich mit halb zerlegtem Vogel ne halbe Stunde im Gelände unterwegs. Ab und zu ein leises knistern aus Richtung Durchführung, aber sie ging nicht aus. Ich werde das erstmal weiter beobachten.
    Die Frage nach der VAPE steht immernoch im Raum.

  11. #27
    Tankentroster Avatar von timmueller1990
    Registriert seit
    20.07.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    101

    Standard

    Die Frage nach deiner Lust, Zeit und deinem Kontostand auch. Du kannst jederzeit auf Vape umbauen, die 3 Faktoren müssen nur gegeben sein. Besser ist Vape auf jeden Fall.
    Richtig miesen Fehler hast du dir da ausgesucht. Ich bin leider erstmal mit meinen Ideen am Ende.

  12. #28
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Bei Eberswalde
    Beiträge
    106

    Standard

    Habe den Vogel nun wieder komplettiert und bin nochmals ne halbe Stunde unterwegs gewesen und kein knistern gehört. Scheint zu laufen, liegt gut am Gas. Laut Tacho sogar 65 Km/h. Allerding muss ich den Leerlauf nochmals einstellen, ist noch nicht zufriedenstellend.
    Werde das weiter beobachten und berichten, wenn der Fehler wieder auftritt.
    Danke erstmal für eure Tipps und Ratschläge.
    Bis demnächst...
    Andreas

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Latein am Ende
    Von pfanne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 16:37
  2. bin mit meinem latein am ende..
    Von blauegefahr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 19:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.