+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Wärmeproblem ? Vielleicht auch was anderes


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard Wärmeproblem ? Vielleicht auch was anderes

    Guten Abend,

    vorab möchte ich erwähnen, dass es sich um ein KR51/2 L handelt.
    Meine Schwalbe springt ganz gut an, mal erster Kick, mal zweiter, aber immer zuverlässig. Wenn ich sie nun ankicke läuft sie im Leerlauf wie eine Eins, keine Probleme soweit, fahre ich nun ein Stück und schalte runter in den zweiten Gang und lasse sie dann bei gezogener Kupplung rollen, so geht sie aus. Wenn ich sie dann wieder ankicken möchte habe ich Probleme dabei, Zündfunke ist vorhanden und ich denke mal, es handelt sich hierbei um das bekannte Wärmeproblem. Sie geht aber nur aus, wenn ich herunterschalte und sie rollen lasse oder wenn sie bei leichter Motortemperatur im Leerlauf steht. Bei normaler Fahrt hatte ich bis jetzt keine Probleme. Dann nach einiger Zeit warten springt sie wieder an und das gleiche beginnt von vorne. Habe schon viel mit der Standgasschraube herum gespielt, aber nichts hilft wirklich, zu mal sie, wenn ich sie warm gefahren habe, einfach im Stand ausgeht und dann wird es mit dem einstellen relativ schwierig, dann immer noch die Drehzahl oben zu halten. Ich glaube, dass es nämlich mehr als nur das Wärmeproblem ist. Kann es irgendwie am Startvergaser liegen ?

    Ich habe auch schon eine Menge erneuert/gereinigt:
    - neue Grundplatte
    - Auspuff gereinigt
    - Vergaser gereinigt
    - Schwimmer eingestellt
    - 200 ml/min Benzinfluss
    - Zündzeitpunkt eingestellt
    - Leerlaufschraube 2 Umdrehungen herausgedreht

    Ich bin meinem ohnehin schon begrenzten Wissen am Ende. Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.

    Gruß
    Kristian

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Kristian

    Was hast Du für nen Vergaser?
    Kontrolliere mal den Sitz des Gummi´s im Startvergaserkolben.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.12.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    Hi Kristian.
    Funktioniert immer noch nicht? Hm. Wenn ich lese, dass eine Schwalbe beim ersten Kick astrein läuft, dann glaub ich immer noch, dass der Vergaser zu fett eingestellt ist. Oder eben, wie Kai geschrieben hat, der Startvergaser tut nicht so wie er soll. Prüf mal, ob der Gummikolben im Startvergaser rissig ist, oder ob da schon ein tiefer Abdruck von diesem Steigröhrchen, auf dem er aufsitzt drin ist. Wenn ja, dann ersetzen oder probeweise mal umdrehen.
    Fällt mir grade noch ein: Falls du nen 16N1-Vergaser hast, dann zieh mal den Schieber mit der Teillastnadel aus dem Vergaser raus und schau von oben in den Vergaser rein. Neben der Nadeldüse ist eine winzige Bohrung. Wenn die verstopft ist, dann schraubst du dir nen Wolf beim einstellen, und der Motor wird trotzdem nie richtig laufen.

    So long
    Ruprecht

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard

    Danke für eure Antworten.
    Am Startvergaser habe ich noch nie was gemacht, kann gut möglich sein, dass dies der Grund dafür ist.
    Schaue mal direkt nach.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard

    So, das Gummi war eingedrückt und ich habe es gewechselt, jedoch keine Änderung. Kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass es zu fett läuft, da ich sie einen Abend mal für 1 1/2 Stunden gefahren bin, zwischendurch mal aus und wieder an gemacht und nichts war. Deswegen kann ich mir nicht vorstellen, dass der Schwimmer falsch eingestellt sei, denn seit dem habe ich nichts mehr verändert.

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Du könntest noch die Masseleitung der Zündspule prüfen.
    Ist da ein Kabelbruch oder unten der Kabelschuh locker,
    macht das Moped auch so Sperenzien.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard

    Also daran lag es auch nicht, habe gerade ein komplett neues Kabel benutzt und sie geht immer noch aus. Und jetzt wo sie wieder warm ist, geht sie auch nicht mehr an.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    und einfach mal Kondensator tauschen!? Hat bei meiner KR51/1 K sehr gut geholfen!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard

    Ist eine /2 L, die hat keine Kondensatoren. Zudem habe ich meine Grundplatte bereits erneuert. Das dürfte nicht das Problem sein.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Gut, dass Du das gerade sagst..
    Wenn die GP nicht neu wäre, hätte ich noch auf den Geber getippt.
    Check doch trotzdem nochmal alle Lötstellen und Schrauben.


    Zündkabel, Stecker und Kerze mal durchtauschen.. !?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard

    Gut, dass du das noch erwähnst, das habe ich vergessen oben aufzuführen, aber ich habe den Kram schon gewechselt. Stecker ist auch in Ordnung und das Zübdkabel sieht auch gut aus. Ich weiß echt nicht mehr woran das liegen könnte.

  12. #12
    Tankentroster Avatar von nobby-skywalker
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    226

    Standard

    Hallo
    Ich Tipp auf den Vergaser da man hier immer noch nicht weiss was es für einer ist, 16N1-?? oder 16n3-?? Vergaser ?
    Wenn es der 16N1-12 ist und alle richtigen Düsen sind drin und alle Kanäle und Düsen sind frei.
    Würde ich mal auf den Schwimmertipper ( Taucher ) .

    Gruss Nobby

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Moin Kristian1610

    Welcher Vergaser-Typ ist denn nun derzeit im betrieb??
    Wie verhält sich der Motor im Leerlaufbtrieb, wenn du die Kupplung ziehst??
    Wie hast du das Kraftstoffnevau eingestellt und schließt das Nadelventiel leicht,
    ohne anzukanten??

    Holger

    Da war der Nobby schneller!!!

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard

    Jap es ist der 16N1-12, den habe ich vor einiger Zeit erst komplett auseinander gebaut und gereinigt. Den Schwimmer habe ich auch ausgetauscht der der Alte ein Taucher war. Saß ziemlich lange an der Schwimmergeschichte und habe ihn nach der Senfglasmethode eingestellt. Das Ventil schließt ohne Probleme. Dennoch werde ich heute Nachmittag mal den Vergaser angucken, denn ich war immer ein wenig misstrauisch ob das jetzt so klappt. Komisch ist aber, die Schwalbe lief ja einen Abend komplett einwandfrei und das mit den gleichen Vergasereinstellung die ich aktuell auch noch drin habe.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Holly60 Beitrag anzeigen
    Wie verhält sich der Motor im Leerlaufbtrieb, wenn du die Kupplung ziehst??
    Wie hast du das Kraftstoffnevau eingestellt
    Da war der Nobby schneller!!!
    Zum ersten kann ich dir heute Mittag noch was erzählen, zum zweiten weiß ich nicht genau wie ich das erklären soll, habe es einfach nach der Senfglasmethode eingestellt, auch mit den gleichen Maßen die dort angegeben sind.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.02.2016
    Ort
    Nord-West Deutschland
    Beiträge
    51

    Standard

    So, bin gestern erst wieder zur Schwalbe gekommen. Der Schwimmer ist nach der Senfglasmethode eingestellt. Und die Schwalbe läuft im Leerlauf bei gezogener Kupplung vorerst noch ganz normal. Sobald sie dann warm ist, ist eben kein Standgas vorhanden.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kickstarterwelle austauschen, vielleicht auch mehr...
    Von Dynomyte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 08:55
  2. wärmeproblem -oder doch was anderes ?
    Von brückenschläfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 09:50
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 23:20
  4. Neue Ganitur, jetzt keine Power(Vielleicht auch Vergaser)
    Von Golli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 07:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.