+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 70

Thema: Wahl-O-Mat Bundestagswahl 2005


  1. #33
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    @HARTZ IV Gegner:
    war die Rekordfahrt bei der Hin oder Rückfahrt?
    Oder gibts keinen Grund zur Eile bei der Hinfahrt?

  2. #34
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    War auf der Hinfahrt, ansonsten liege ich immer so bei 2:15h im Schnitt. Mit Tempolimit 130km/h wäre das nicht zu schaffen.

    @galatisa

    Was das mit der Kuh oben bedeuten soll, musst du noch etwas genauer schreiben, das hat sich mir nicht erschlossen.?(

  3. #35
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    @Baumschubser

    Toll, du bist ein Held!
    Genau DAS meine ich! Verantwortungslose Berufsjugendliche.
    Das ist KEIN Spiel ... "Freiheit auf deutschen Straßen" ... ICH möchte auch frei sein und leben!
    Und erwiesenermaßen verursachen die Staus nicht die paar wenigen, die zu langsam fahren, sondern die vielen, die viel zu schnell fahren!

    Und wenn ich täglich sehe, wie wenig Hirn auf der Autobahn unterwegs ist ... dieses vollkommen sinnentleerte Ranpreschen bis an den Kofferraum des Vordermannes, wie blöde auf die Bremse hauen, und dann das HB-Männchen spielen, weil dieser Kerl doch tatsächlich fast "steht" ... und mit ihm noch ca. 30 andere ... aber nein, man hätte ja mit ein bisschen Einsatz seiner Schädelfüllung die Situation erkennen, rechtzeitig ETWAS vom Gas gehen können und dann gemütlich - statt mit 200 eben mit NUR 180 - durchfahren können, weil sich die kurzfristige Stausituation längst aufgelöst hat ... aber nein, selbige Masse ist ja sämtlich in den rechten Fuß verlagert worden, wenn sie denn überhaupt jemals an vorgesehener Stelle vorhanden war.
    Da kann ich immer und immer wieder nur den Kopf schütteln.

    Und was die Unfälle betrifft, finde ich es ein regelrechtes Armutszeugnis, dass wie immer nur nach den Symptomen geschaut wird (was kann ich tun, damit die Unfälle nicht mehr tödlich enden!?) und nicht nach den Ursachen (was kann ich tun, damit es erst gar keine Unfälle gibt???!!!)

    Komischerweise haben immer alle "Ich-will-meinen-Spaß-Raser" Verständnis für den "Turbo-Rolf" und finden die Strafe sehr ungerecht, weil die Frau doch ziemlich hysterisch reagiert hat ("Selber schuld!") ...
    Hast DU mal in nem Corsa gesessen, der maximal 140 bringt, willst einen Lastwagen vor dir überholen, schaust in den Rückspiegel und siehst ganz, aber gaaaaaaaaanz, ganz, ganz weit hinten eine Anmutung von einem dunklen Fleck (muss wohl ein Auto sein), setzt zum Überholvorgang an (dabei muss man sich ja ein wenig konzentrieren und zur Abwechslung mal nach vorne schauen), bist auf Höhe des LKWs, schaust in den Rückspiegel und hast 2 Scheinwerfer im Kofferraum sitzen!!???
    ICH kann verstehen, dass die Frau (mit Kind im Wagen!!) vor Schreck das Lenkrad rumgerissen hat! Mir ist das schon öfter passiert, war aber glücklicherweise von jedem Mutterinstinkt befreit ... der Schreck alleine hat mir aber schon gereicht.
    Wenn mir jemand ein Messer an die Brust setzt, wird diese Bedrohung auch geahndet. Was befreit einen Autofahrer von dieser Gesetzgebung? Weil er "seinen Spaß haben will"??
    Das ist nicht nur Spaß, das ist Aggressionen ausleben. Wem macht ihr eigentlich was vor ... wenn ich mit so'n ADAC-Heft durchsehe und von "gutem Aggressionspotential des Kühlergrills (heißt das so?)" lese, ist doch klar, das genau das auch bezweckt wird ... und sich manch einer genau an dieser Eigenschaft erfreut und diese auch nutzt!
    Toll! Danke!
    Eine Autobahn ist für mich immer noch die Möglichkeit, mich auf halbwegs direktem Wege von Punkt A nach Punkt B zu bringen ... wer rasen und "seinen Spaß" haben will, soll auf 'ne Rennstrecke. Die ist für Spaß.

    Auf der Autobahn bin ich nun mal nicht allein, da zählt MEIN Spaß nicht... wir leben in einer sozialen Gemeinschaft, da habe ich mich zu fügen.

    Und leider, leider, leider wird trotz aller Gesetzgebung zu wenig bis gar nicht geahndet, dass nach wie vor - zumindest im Rhein-Main-Gebiet - gedrängelt, genötigt, aufgeblendet, links geblinkt wird. X(

  4. #36
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    77

    Standard

    Hallo Lillith.

    Einfach nur B-E-I-F-A-L-L !!!!

    Was unterhalten wir uns zeilenlang über Gesetzgebungen, Vorschriften, etc., an die sich einige nicht halten wollen/ werden.

    Es geht doch in erster Linie ums Moralische, Ethische. In jedem Pädagogikbuch wird davon gesprochen, junge Menschen (sprich Schüler) dahingehend anzuleiten, vollwertige Mitglieder einer Gesellschaft zu werden. Für Mitmenschen einzustehen, helfen Probleme zu lösen. Kurz: sich in der Gesellschaft nützlich zum machen und die zu unterstützen, die Gefahr laufen geistig, sozial (oder beides) auf der Strecke zu bleiben.

    Also ich glaub, wir müssen uns mal ab und an um einige kümmern, die nur sich, ihr motorisiertes Gefährt und ihre eigenen Interessen sehen. Und dabei mit ihrem rücksichtslosen Verhalten billigend in Kauf nehmen, anderen zu schaden (ja, der Raser-Rolf kommt mir hier auch sofort in den Sinn).

    Ist doch echt wichtiger, als sich darüber aufzuregen, dass es weniger/ mehr/ kein Tempolimit geben müsste.

    Es geht doch um RÜCKSICHT - verdammt nochmal. Im Extremfall um Menschenleben!!!

    Selbst wenn mich notorische, langsame Linksfahrer auch aufregen: WAS bringt es mir, wie von Lillith oben beschrieben, mit 200 Sachen aus 1km Entfernung drauf zu preschen, nur um dem armen Muttchen, dem armen Öpken oder was weiß ich wen mal zu zeigen: wech hier, MEINE Spielwiese, ICH habs eilig, MEINE Spielregeln????

    Da sehen wir es wieder: ich, ich, ich, meine Interessen...
    Uns gehts echt noch zu gut.

  5. #37
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Lillith, du hast zu dem "gutem Aggressionspotential des Kühlergrills" noch den "bösen Blick" vergessen. Den gibts schon für kleines Geld zum Nachrüsten. Für Sandkastenrocker und Golfse.

  6. #38
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nun regt euch mal wieder ab, ihr explodiert ja gleich. Denkt an euern Blutdruck!

  7. #39
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Genau. Hört auf den "Berufsjugendlichen" jenseits der 30

    MfG
    Ralf

  8. #40
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Original von Lillith:
    @Baumschubser

    Toll, du bist ein Held!
    Genau DAS meine ich! Verantwortungslose Berufsjugendliche.

    Nochn Nachsatz: Ich spreche dir jegliche Fähigkeit ab, mich beurteilen zu können. So aus der Ferne flotte Sprüche über andere loslassen geht immer schnell. Finde ich nicht ok, weil du weder mich, mein Auto noch die Strecke kennst auf die ich mich oben bezogen habe.X(

  9. #41
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @all,

    darf ich hier auch mal meine (sicher unwichtige) Meinung kund tun?

    Ich halte einiges von dem, was hier geschrieben wurde, als reine schwarz-weiß-Malerei. Meiner Meinung nach fehlt hier auch mal wieder die Toleranz anderen gegenüber.

    Toleranz gegenüber denen, die sich nicht trauen auf der Autobahn in der rechten Spur zu fahren, obwohl sie gerade mal mit 110 unterwegs sind. Das sind dann die, die Angst davor haben beim nächsten Überholvorgang von den anderen möglicherweise blockiert zu werden.

    Andererseits sind wir auch sicher intolerant denen gegenüber, die an uns auf der linken Spur mit 200 oder mehr vorbei"fliegen". Nicht alle sind deswegen Verkehrsrowdies.

    Die "Stoßstangenkleber" nehme ich hier jatzt mal raus.

    Aber genau dafür gibt es ja eigentlich den berühmten §1 in der StVO.

    Ich will damit nicht sagen, daß mir wegen dem einen oder dem anderen hier beschriebenen nicht auch mal ein derber Fluch über die Lippen kommt. Damit hat es sich dann aber auch schon.

    Wenn wir alle, den andersdenkenden etwas mehr Freiraum einräumen würden, wäre sicher manche Aufregung einfach verpufft.

    Quacks der ältere

    PS: Nur um klarzustellen. Ich bin weder ein notorischer Trödler, noch ein bekennender Raser.

    Noch eine "Erkenntnis" (gerade erst gelesen): Auf einer Straße hat man zur "Verkehrsberuhigung" auf 14km wohl 12 Blitzer aufgestellt. Ergebnis - mehr Unfälle als je zuvor!

    Und noch eine: Bei meinem eigenen Verkehrsunfall vor zwei Jahren wurde mir sofort (ohne jegliche Überprüfung) vorgeworfen, ich sei erheblich zu schnell gefahren. Daß ich mitten in einer Kolonne war mit Tempo 80 bei erlaubten 100, hat augenscheinlich keinen interessiert. Es ist eben alles relativ!

  10. #42
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von Baumschubser:
    ... weil du weder mich, mein Auto noch die Strecke kennst auf die ich mich oben bezogen habe.X(

    Ich weiß nicht, ob ich dich oder dein Auto kennen muss ... ich beurteile auch nicht dich als Person, sondern - ganz subjektiv natürlich - eine Verhaltensweise.
    Wer prahlt (Zitat: "PS: Damit Lilith was zu schimpfen hat: Rekordzeit auf dieser Strecke liegt bei 1:55h."), muss mit Reaktionen rechnen. In diesem Fall war sie ja auch provoziert!

    Und natürlich war es jetzt ein bisschen pauschalisiert, ich spreche dir nicht ab, dass du nicht verantwortungsvoll gefahren bist ... die Strecke wird wahrscheinlich frei gewesen sein.
    Aber auch die Strecke vom Turbo-Rolf war frei ... bis auf das eine unscheinbare schleichende Auto (da hätte ich drin sein können!).
    Und wer von Rekordzeiten spricht, scheint einen Rekord zu jagen ... und Jagd lehne ich wie oben erwähnt auf den Autobahnen ab!

  11. #43
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Können wir jetzt mal wieder zur Bundestagswahl zurückkommen?
    Ich fahr nen Jeep mit ~ 50 RestPS bei 200.000 Km.
    Insofern geht mich der Quark nix an, weil ich damit sowieso nur hinter den LKWs hinterher zokkele.
    Meine Rekorde: Steigung von 40% im Gelände, Watttiefe 90 cm. Wer möchte, kann ein Rennen haben, ich such die Strecke aus... Amen

  12. #44
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ach so? Gings hier etwa um die Wahl? Haben wir überhaupt eine echte Wahl?

    @andi

    Machen wir, ich miete mir dafür einen Hummer, der passt zu meinem Image.

    @lilith

    War keine Prahlerei, sondern Provokation. Du hast dich weiter oben so schön aufgeregt.

    Aber mal im Ernst. Richtig ist, der Schnitt an diesem Tag lag bei 145km/h, das erreicht man eigentlich nie auf deutschen Autobahnen. Da sind die 120km/h bei 2:20h Fahrzeit schon realistischer. Von der Strecke sind 200km Autobahn ohne Tempolimit, 45km sind Bundestraße (selbst die ist auf 30km vierspurig ausgebaut) und die Stadtdurchfahrt von Halle (ebenfalls komplett mehrspurig), der Rest Autobahn mit Limit 130km/h. Außer durch Halle, wo es mit etwas Rückenwind nur rund 10 Minuten braucht, fahre ich auf dieser Tour nur durch einen einzigen weiteren Ort, mal abgesehen von Start und Ziel. So, nun weißt du, dass man das auch ohne Raserei schafft, selbst mit dem Fiesta meiner Frau packe ich das in 2,5h. Allerdings war das alles, bevor man die Endlosbaustelle begonnen hat, jetzt ist auf insgesamt rund 20-25km Tempo 60 vorgegeben, grausam.

    Noch was zur Rekordjagd. Wollen wir nicht alle immer möglichst schnell am Ziel ankommen? Insofern jagen wir doch immer einem Rekord nach, in gewissem Sinne. Früher hab ich für die erwähnte Strecke nicht selten 5 Stunden gebraucht. Die Verkürzung ist einerseits dem mittlerweile schnelleren Auto (wobei das jetzige schon wieder vernünftiger ist als sein Vorgänger) und andererseits dem gravierend verbesserten Zustand der Straße zu verdanken.

  13. #45
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Original von Baumschubser:
    Wollen wir nicht alle immer möglichst schnell am Ziel ankommen?
    Nope, I take my time.
    Und ums führ dich noch schlimmer zu machen. Der Weg ist das erste Ziel.
    Wenn ich wo hin will und nachrechnen muss wie lang ich brauch dann setze ich 100km pro gefahrene Stunde an. BAustellen von 80 oder 60
    kann man dan an freien stellen mti 120 kompensieren. Und pausen werden extra dazugezählt.
    Und wenn man kurze Strecken fährt dann (ca 30 km täglich autobahn) dann machen 180 oder 120 keinen Unterschied.

  14. #46
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Original von Baumschubser:
    @andi
    Machen wir, ich miete mir dafür einen Hummer, der passt zu meinem Image.
    Ok, ich kenn ne Strecke, wo die Bäume nur eins fuffzich weit auseinander stehen. Außerdem kommst Du mit dem Trum die Halde nich hoch.
    Mein Einsatz wär ne Kiste Bier wie üblich.
    Wann machen wirs?

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @andi,

    ich meine, spätestens jetzt kommt der Thread an einen Punkt, wo dem Einhalt geboten werden sollte.

    Ich denke, in dem Moment. wo hier der scheinbar "sportliche" Aspekt herausgekehrt wird, geht es entschieden zu weit!

    ICH weiß, daß der Schubser sich eh aus Vernunftsgründen nie auf sowas einlassen würde. Aber hier geht es wirklich über den Rahmen des normalen hinaus.

    Wenn ihr das hier weitertreibt......

    .....dann sollten wir uns damit auseinandersetzen, was uns Männern immer mal wieder von Frauen vorgeworfen wird.

    Spielsucht, Herrschsucht, Unüberlegtheit und was weiß ich noch.

    Sind wir uns das wert?

    Quacks der ältere

    PS: Sollte ich mich so täuschen.... ging es nicht um den Wahl-O-Mat????

  16. #48
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    OK, der Wahl-O-Mat sagt, ich soll den Kanzler wählen.

    Mach ich aber nicht.

    MfG
    Ralf

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bundestagswahl 2009
    Von Alfred im Forum Smalltalk
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 12:30
  2. Nach der Bundestagswahl 2005
    Von votum im Forum Smalltalk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 00:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.