+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wamer Motor springt nicht an


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    26

    Standard Wamer Motor springt nicht an

    Hallo,
    wenn bei meiner schwalbe der motor warm gefahren ist und man sie ausmacht springt sie in den nächsten paar minuten nicht mehr oder nur ganz schlecht (mit voll durchgedrehten gasdrehgriff)an. und wenn sie sichs dann mal überlegt hat dann kommt sie auch nur langsam auf eine höhere drehzahl

    was könnte das für gründe haben?

    hab gehört das könnte daran liegen das der vergaser zu fest auf dem motorflansch geschraubt ist??!!!
    oder liegt es an der zündspule??

    danke für eure hilfe

    Esel

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich würde es günstiger weise erstmal mit nem anderen Kerzenstecker versuchen.
    Danach kann man weiter sehen.


    Was fürn Modell fährst du?
    Welche Zündung`?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    26

    Standard

    hallo,
    ich hab ne kr 51/2 E! und ich hab nen schwunglichtprimärzünder!?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Also erstmal Stecker wechseln und dann weiter sehen.
    Danach kann man sich immer noch in die Welt der defekten Zündspulen, Unterbrecher und KOndensatoren begeben. 8)
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von AkiraEve
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Nähe Erlangen
    Beiträge
    233

    Standard

    meiner erfahrung nach liegt das am kondensator, also einfach mal mitbestellen, kann man immer mal gebrauchen


    vergaserflansch ist so ne sache... wenn zu fest angezogen wurde dann krümmt der sich, und dort wird nebenluft gezogen (da material sich ausdehnt bzw. zusammenzieht je nach temp.)
    dann müsste der begradigt werden.....

    grüßla
    aki
    ---------> " Eine Schwalbe macht noch lange keinen Sommer. "

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Stefan_aus_L
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    Schleusegrund bei Suhl
    Beiträge
    197

    Standard

    haste auch die richtige kerze drin ????

    isolator special HW 260



  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    15

    Standard

    Hatte das selbe Problem bei meiner KR 51/2!
    Hat wunderbar gefahren, aber einmal abgestellt sprang sie erst nach ein paar Minuten wieder an. Habe mir dann die Isolator Spezial 260 gekauft und seitdem habe ich keine Probleme mehr.
    Gruß Iceman70

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.12.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    26

    Standard

    hallo,
    danke für eure antworten!!
    ich hoffe es liegt an der zündkerze. kauf mir einfach mal eine neue.


    esel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor springt warm nicht mehr an: normal oder nicht?
    Von Eduard im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 18:35
  2. Motor springt nicht an...
    Von SchwalbenAbi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 16:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.