+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Da waren mal Zähne an meinem Kickstarter


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.01.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    11

    Standard Da waren mal Zähne an meinem Kickstarter

    Moinmoin,
    titel sagt ja schon fast alles. Hab meine Zündung eingestellt und durfte mich bei den 1. Versuchen sie wieder anzukicken darüber freuen wie oft die Vorbesitzer die Schraube am Kickstarter festgezogen haben. Am Anfang bewegt sich die Welle ein ganz kleines Stück mit.........Klick.......und der Kickstarter rutscht über alle Zähne drüber. Auch die letzten Versuche den Kickstarter fest zu ziehen ergab garnichts.............ist auch eher Rundstahl, was ich da sehe nachdem ich den Starter abgenommen hab. Nu die Frage ob ich die Welle so wechseln kann oder der Motor auf muss. Hab ne 51/1 S aber mit Schaltung und 4 Gängen (m53/1 ????) Hab auch die Suchfunktion schon ordentlich rangenommen und etliche Beiträge zu mach auf und mach nicht auf gefunden.........Bitte mal einen Tipp geben ob der Motor wirklich aufgemacht werden muss!

    Gruß Dirk

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    wenn der Motor gebläsegekühlt ist, haste wohl ein Getriebe ausm Sperber/Habicht mit 4 Gängen.

    Diese sind selten und die Teile sind sehr sehr gesucht.

    Zum Tauschen muss der motor gespalten werden.

    Es passen auch nicht alle Teile vom 3 Gang und die 4-Gang Teile sind schwer bis nicht mehr erhältlich.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Macke
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    60

    Standard

    du kannst den kickstarter auch einfach anschweißen lassen.
    hab ich bei meinem habicht auch gemacht und das hält bombenfest,
    zuerst den kickstarter abmontieren, die welle und den kickstarter von öl befreien und dann vom fachmann anschweißen lassen.
    hat mich nichts gekostet (war einfach bei ner karrosseriebauerei) und ist absolut zufriedenstellend gelöst.
    Dann dachte ich mir so, daß ich den Mann mit der langen Nase als Ersatzpferd nehme, weil mein Pferd Pause machen sollte. Doch er war scheiße als Pferd.

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    meine welle is auch rund,

    ich hab mir einfach 4 nägel auf nen cm gekürzt und die zwischen kicker und welle gesteckt und dann festgeknallt, hällt seit 2 jahren bombenfest.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    schweiß da bloß nciht fest

    wenn man das wieder lösen muss dann hilft nur die flex

    dann lieber irgendwie festkrallen wie beschrieben
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich denke schon.
    Wenn bei der Verzahnung der Kickstarterwelle und am Kickstarter bereits alle Messen gesungen sind, dann kann dir der Profi den Kickstarter ruhig erst mal auf der Welle festschweißen, soweit der Motor noch einwandfrei läuft. Aber bitte elektrisch (MIG, MAG, WIG) und nicht mit irgendwelchen Brennern rumwurschteln. Nur in kurzen Stücken schweißen und zwischendrin immer wieder mit Wasser abkühlen, damit die Kickstarterwelle nicht zu heiß wird und der Simmerring abfackelt und dir hinterher dort die Brühe aus dem Getriebe rausläuft.
    Bei der nächsten Reparatur mußt du dem Kicker dann leider abflexen oder -sägen und den Motor komplett zerlegen und Neuteile einbauen.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Macke
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    60

    Standard

    so wild ist das mit abflexen nu auch nich.
    musst ja nur die schweißpunkte oben wegflexen, das ist kein problem.
    danach kannste den kickstarter normal abnehmen.
    Dann dachte ich mir so, daß ich den Mann mit der langen Nase als Ersatzpferd nehme, weil mein Pferd Pause machen sollte. Doch er war scheiße als Pferd.

  8. #8
    Tankentroster Avatar von oldifreak
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Strasburg
    Beiträge
    192

    Standard

    Wenn ich diesen Mist hier lese wie ihr eue Kickerwellen repariert dann biegen sich mir die Zehennägel hoch. So fängt Fusch an. Wo hört er auf. Einmal richtig repariert m it ner neuen Welle und nem neuem Kicker und gut und nicht so ein Mist !!!

  9. #9

    Registriert seit
    04.04.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Mein Vater sagt immer: Ne richt'sche Rennmaschine muß sowieso angeschoben werden!

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von oldifreak
    Wenn ich diesen Mist hier lese wie ihr eue Kickerwellen repariert dann biegen sich mir die Zehennägel hoch. So fängt Fusch an. Wo hört er auf. Einmal richtig repariert m it ner neuen Welle und nem neuem Kicker und gut und nicht so ein Mist !!!
    zustimm, ich würde den motor spalten und die Welle tauschen.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi
    ... ich würde den motor spalten und die Welle tauschen...
    Das ist natürlich die beste Lösung, aber das kann nun mal nicht jeder.
    Ein Koch, Friseur, Visagist oder Damenmaßschneider (Haute Couture) ist nun mal nicht dafür geboren, solche stählernen und kalten Motörchen fachgerecht zu zerlegen und wieder so zu montieren, so daß hinterher auch wieder alles perfekt funktioniert. Schafft er das Motörchen dann zum Zerlegen zum wirklich gutaussehenden Fachmann , dann ist er schon mit 100,- bis 150,- Eurönchen dabei und die Kohle kann er sich doch sparen und sich dafür lieber eine schöne Tagescreme, Rouge, einen Lippen- oder Cayalstift oder ein paar hochhackige rote Pumps kaufen , wenn das Motörchen sonst noch wie ein Kater schnurrt. Die Kickstarterwelle ist 'eh im Popo *huch* und wenn er sich da vom starken Schlosser im schicken Blaumann ein süßes Kickstarterchen mit einem dicken schwarzen Gummiüberzieher am Ende dranschweißen läßt, dann vergibt er sich doch nichts.

    Auseinandernehmen lassen kann er den Motor 10000 Kilometer später immer noch, wenn er die Schwalbe dann überhaupt noch hat und nicht schon vorher an Syphillis, Gonorrhoe und hartem Schanker zugrunde gegangen ist.

    Oder meine ich das nur?

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von Macke
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    60

    Standard

    sehr richtig.
    ich geh direkt mal in die stadt und kauf mir was hübsches zum anziehen und etwas anti-aging creme.
    manN will ja auch gut aussehen, wenn er sein moped ankickt...
    nur das mit den pumps würd ich nich empfehlen...
    Dann dachte ich mir so, daß ich den Mann mit der langen Nase als Ersatzpferd nehme, weil mein Pferd Pause machen sollte. Doch er war scheiße als Pferd.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Stimmt, die spitzen Absätze der High Heels hinterlassen immer so tiefe, ewig eiternde Wunden und hässliche Narben im Gesicht der anderen Verkehrsteilnehmer.


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wie viele Zähne hat das original Ritzel
    Von Hypnotiseur im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 18:44
  2. meine gänge waren weg O.o
    Von moewen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 19:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.