+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: "Warmfahren" fürn Großglockner: Zwickau-Innsbruck Juli 2012


  1. #1
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard "Warmfahren" fürn Großglockner: Zwickau-Innsbruck Juli 2012

    Nachdem ich nun endlich weiß wie meine Prüfungen liegen hab ich tatsächlich ein Zeitfenster um einen Monat vor unserer großen Runde nach Kroatien noch eine kleine Aufwärmrunde zum Bundesturnfest in Östereich zu drehen.

    Hinfahrt wäre am 9.+10.7., Rückfahrt am 15.+16.7.

    Laut Google Maps sind das oneway ca. 520 km. Macht also 2 normale Tagesetappen. Die Strecke bis Regensburg bin ich schonmal gefahren, die ist ganz nett. Aber was mir sorgen macht wäre das die Route südlich davon quer durch München verläuft. Ein Fahrt quer durch München ist aber in jedem Fall zu vermeiden, das frisst sicher endlos Zeit und ist hochgradig nervig. Weiß jemand eine gute Alternative zu der angegeben Route? Kann ruhig großräumig rundrum führen und darf außerdem auch mopedfreundlich und landschaftlich reizvoll sein. Nur sollte sie die Tour nicht unnötig in die Länge ziehen, also mehr wie 300 km sollte der Teil von Regensburg bis Innsbruck nicht sein. Wenn man mal son bissel an der Route zerrt ist das aber wohl durchaus realistisch.

    Als Übernachtung bietet sich Regensburg an, da komm ich evtl bei einer Bekannten unter. Hätte jemand gute Vorschläge falls das nicht klappen sollte? Privatübernachtungen tun dem studentischen Budget meist besonders gut :-) Wer will kann auch ein Stück mitfahren auf der Strecke.

    Grüße aus Zwickau

    Der Froschmaster

    Edit:
    Übernachtung wär schonmal geklärt, Regensburg wird mein erstes Etappenziel sein. Die Route bis dahin hab ich auch mal bissel angepasst damit nicht so viele Bundesstraßenabschnitte dabei sind.
    Mal sehen ob sich noch wer meldet der für die zweite Etappe ne schicke Route mit "Ortsumfahrung" München weiß. Sind ja noch paar Tage hin.
    Geändert von Froschmaster (04.05.2012 um 21:34 Uhr)
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Dann fahrt ihr eben Landshut-Dorfen-Rosenheim. Distanzmäßig ist das nichts um gegenüber der Strecke mitten durch München.

    Das hat auch den Vorteil, dass es nicht übern Berg geht, sondern immer schön im Inntal längs.

  3. #3
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Dann fahrt ihr eben Landshut-Dorfen-Rosenheim. Distanzmäßig ist das nichts um gegenüber der Strecke mitten durch München.

    Das hat auch den Vorteil, dass es nicht übern Berg geht, sondern immer schön im Inntal längs.
    Wir sind nur ich, das kam evtl nicht so ganz rüber. Die anderen fahren mit nem großen Moped bzw die meisten mit dem Zug (sind ne Reisegruppe von ca 20 Leuten insgesamt). Allerdings ist Zugfahren von Leipzig bis Innbruck nicht so richtig günstig, wesswegen ich auf die Idee gekommen bin mitm Moped zu fahren. Das kostet, rein vom Sprit her, nur halb soviel. Und ergibt eben noch ne schöne Mopedtour.

    Stimmt von der Strecke her sind es sogar minimal kürzer von Regensburg nach Innbruck über die B15. Wahrscheinlich hauptsächlich weil man dann von "der anderen Seite" nach Innsbruck rein fährt.

    Die Frage wäre halt ob sich da jemand genauer auskennt mit der B15, ich meine mich zu erinnern das die um Regensburg recht gut befahren ist, wenn nicht sogar teilweise Kraftfahrstraße, das wäre natürlich zu vermeiden. Von Wasserburg aus das Inntal zu benutzen ist aber ne gute Idee, da könnte man ja evtl auch auf der bundestraßenfreien Seite fahren!? Scheint ja zumindest auf der Karte eine durchgängige Verbindung zu existieren.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Versuch macht klug ...

  5. #5
    Tankentroster Avatar von tom-rx
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    MUC
    Beiträge
    110

    Standard

    Oder halt doch durch München.
    Freisinger Landstra
    Bei der Routenbeschreibung in Maps sind ein paar wirre Abbieger dabei. Im Grunde : Ungererstrasse. links in Dietlinden, nächste grosse Abfahrt zur Iffland. Dann immer gerade aus an der Isar entlang bis Brudermühlstrasse.Hier rechts und dann links auf Plinganser.
    Du hattest mal die Strecke am Mittleren Ring rausgesucht, die ist aber teilweise Autostrasse und momentan Baustelle.
    Etwa eine Stunde dauert es von Freimann bis Solln, ausserhalb des Berufsverkehrs weniger. Das fahr ich fast täglich, ist übrigens nicht soo schlimm und du siehst was von München.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von tom-rx
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    MUC
    Beiträge
    110

    Standard

    Wenn ich schon dabei bin: als sehr viel schönere, halbe Stunde längere Alternative zur B11 südlich von München, gibt es diese Strecke. Etwa 2 Stunden ab Giesing,München.
    Isartalstra

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... und weiter über den Kochelsee. Achtung: Diese Straße (der berühmte Kesselberg) ist am Wochenende für Zweiräder gesperrt, wegen zu hohem Deppenaufkommen.

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von tom-rx Beitrag anzeigen
    Oder halt doch durch München. [...]
    Du hattest mal die Strecke am Mittleren Ring rausgesucht, die ist aber teilweise Autostrasse und momentan Baustelle.
    Etwa eine Stunde dauert es von Freimann bis Solln, ausserhalb des Berufsverkehrs weniger. Das fahr ich fast täglich, ist übrigens nicht soo schlimm und du siehst was von München.
    Naja ich hatte die Strecke nicht raus gesucht, sondern die ist ja mehr oder weniger nur im Google-Maps entstanden. Aber ich würde trotzdem nicht durch München fahren wollen, in so einem Ballungraum zieht sich die Strecke halt unglaublich durch den vielen Verkehr und vor allem die Ampeln, da ist eine Strecke durch das Inntal viel besser.

    Obwohl die Kesselbergsache echt verlockend klingt. Aber im August gehts ja übern Großglockner, da wird meine Frau Hansen schon genug Bergziege spielen müssen.

    Ich hatte das auf meiner großen Tour fest gestellt das in NRW, was ja quasi mehr oder weniger ein großer Ballungraum ist, meine Zeitkalkulationen plötzlich überhaupt nicht mehr hin gehauen haben, das ist was ganu andres als wenn man übers platte Land fährt wo aller halben Stunde bei ner Ortsdurchquerung mal eine Ampel kommt.


    Aber so wie es aus sieht wird die Tour eh nicht stattfinden. Die war ja nur zur Umgehung der horrenden Bahnpreise gedacht. Die wollen pro Nase 100 Euro hin und zurück haben. Sprit würde mich 60 Euro kosten auf der Strecke. Aber nachdem ich jetzt erfahren hab das wir über 30 Leute sind hab ich mal fix paar Angebote fürnen Bus eingeholt und da liegen wir bei 75 Euro pro Nase. Da lohnt sich die 2-Tages-Tour pro Strecke nicht mehr. Zumal es ja mitten in der Prüfungszeit liegt, da kann ich die 2 Extra-Tage auch sinnvoll anderweitig nutzen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #9
    Tankentroster Avatar von tom-rx
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    MUC
    Beiträge
    110

    Standard

    Oha,
    Rosenheim und dann durchs Inntal... da habt ihr mich auf was gebracht!
    Das wird dann wohl meine nächste Wochenendtour.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Geotobi
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    227

    Standard

    Hallo,

    im August wollen wir (Simsonfreunde Bonn) auch über die Alpen. Im Augenblick sprechen wir über das Thema Bremsen. These ist, dass die Bremsbeläge verglasen könnten, wenn diue Trommelbremsen zu heiß werden. Habt Ihr Erfahrungen oder Idee, wie man sicher den Berg runter kommt.

    Besten Gruß

    Tobi
    Die Bonner-Gruppe kann man unter www.simsonfreunde-bonn.de besuchen.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Geotobi Beitrag anzeigen
    Habt Ihr Erfahrungen oder Idee, wie man sicher den Berg runter kommt.
    Abwechselnd Bremsen, Motorbremse nutzen, gelegentlich auskuppeln und Gas geben oder kurz den Startvergaser ziehen.

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ach weil ich das grad les hier:
    Das Warmfahren hat sich wohl erledigt. Das war hauptsächlich geplant um für mich den erschreckend teuren Gruppentarif der Bahn zu umgehen. Aber nachdem ich mal bissel nachgebohrt habe wie die Reiseplanungen zustande kamen hab ich als bessere und vor allem billigere Alternative einen Bus organisiert.
    Das ist echt traurig das sich die Bahn weder alleine ohne BC noch für große Gruppen lohnt.

    Ganz nebenbei steht im übrigen auch die Kroatientour auf der Kippe, mein Mitfahrer ist überaschend verhindert. Aber evtl. hab ich ja schon Ersatz gefunden. Damit könnten allerdings auch wesentliche Änderungen an der Tour einher gehen. Es bleibt also spannend :-)


    PS: @Geotobi: So wie es Albi beschrieben hat, steht es auch sinngemäß in der Betriebsanleitung für die Simsonmopeds.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. "Nuff und Nunder"-Tour Zwickau-Kroatien 2012
    Von Froschmaster im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 19:17
  3. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.