+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Waschbenzin


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Ich möchte im Winter einige Motoren und Ersatzteile instandsetzen.
    Dazu muß ich diese innen und außen gründlich reinigen.
    Mein Waschbenzin aus DDR Zeiten ist schon lange alle.
    Habe mich schon mit Benzin versucht, leider stinkt es tagelang in der Garage und ist auch nicht so gesund.
    Biodiesel ist auch nicht das Wahre.
    Schnellreiniger ist zu teuer ( nehme ich für die Bremsen u. Vergaser ), Kaltreiniger kann mann nur zusammen mit Wasser in in der Waschbox verwenden ( nehme ich für die Außenreinigung von z.b. Motoren ).
    Meine Suche im Baumarkt usw. war erfolglos mann hat Nitroverdünnung und sowas empfohlen.
    Hat jemand mit einen Produkt gute Erfahrungen gemacht ?
    Wäre nett, wenn man die Bezugsquelle oder Name des Produktes erfahren könnte.
    Schon mal Danke für eure Antworten
    Gruß
    schrauberwelt

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    na ich habe, wie du, gute erfahrungen mit waschbenzin gemacht! ;-)
    meins kommt zwar nicht aus der DDR, dafür aber aus dem örtlichen baumarkt mit halbwegs anständiger ausstattung.
    sonst sollte es waschbenzin auch in nem moppedshop, werstätten oder vieleicht sogar in der drogerie geben.

    nitroverünnung find ich nicht so gut, das hinterlässt immer son schmierfilm.

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    ich war in unseren beiden Baumärkten, man wußte was ich suche aber keiner hat aber angeblich Waschbenzin im Angebot.
    Mann hat mir Schnellreiniger und Kaltreiniger aus der Kfz. Ecke angeboten, hab ich ja selber bzw. aus der Malerecke Verdünnung wie Nitro, stinkt mir auch zu doll.
    Vielleicht sollte ich mal auf eine Fachberatung vom Personal verzichten und mal selbst alle Regale durchschauen.
    Weil ich kann mir das nicht vorstellen das es so ein Reinigungsmittel nicht gibt.
    Vielleicht heißt es bloß anders.
    Meine Garage stinkt dermaßen nach Benzin, das ich die Reinigungsarbeiten schnell eingestellt habe.
    Benzin wieder rein in den Kanister und nun lüfte ich schon zwei Tage.
    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    10.09.2005
    Ort
    Hillerse
    Beiträge
    136

    Standard

    mahlzeit.

    Ich nehme für hartnäckigen Schmutz Motorenreiniger... Kriegt man glaub ich bei jeder VW Werkstatt.
    Das Zeug kriegt alles runter...

    zweitaktig

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Waschbenzin lungert meist bei den Farben und so mit rum, ist aber auch nicht gerade preiswert.
    Oder du fragst mal an der Tanke nach Katalytbenzin (Leichtbenzin)
    Bei meinem Ersatzteilhändler gibts Bremsenreiniger auch lose, wenn man sich einen Kanister mitbringt so um die 2 Euro der Liter.


    mfg Gert

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hurra ich habs gefunden.
    Habe mal die Malerabteilung durchforstet und habs gefunden, es heißt hier " Reinigungsbenzin " 1L Dose.
    Nur komisch, das wenn man nach Waschbenzin im Baumarkt fragt, man kein Reinigungsbenzin angeboten bekommt. Nobody is perfekt.

    Danke experimentator für den Tipp mit dem Bremsenreiniger lose aus dem Fachhandel, habe auch gleich einen 5l Kanister genommen, ist erheblich günstiger als Spray und lässt sich mit einer Handelsüblichen Sprühflasche verwenden.
    Danke für die Tipps.
    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Habt ihr schon mal Bref und Co. probiert? Ich benutze es ab und zu zum Motoren reinigen, auch die Alufelgen von mein Auto mach ich damit. Und zum Tank-reinigen nehme ich Backpulver.

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Und für die Weihnachtsplätzchen nimmste Oxalsäure was?

    Viel Spaß bei der kommenden Nierensteinoperation ...

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    @ Kurt: Nierensteine werden mit Ultraschall gesprengt oder "gezogen" mit nem Gewicht an nem Faden.

    Sau unangenehm, wünsche ich echt niemandem.

    Operiert werden die fast nie, dann wären die so groß, dass man die Schmerzen garantiert schon vorher nicht aushält.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Simsonsucht
    Registriert seit
    16.10.2003
    Beiträge
    671

    Standard

    Was kann ich den dafür, wenn du den Trick mit Backpulver nicht kennst? Ich kann nur sagen dass es funktioniert und billiger geht es nicht. Kennst du das nicht vom Thermokannen reinigen? 4-5 Tüten in den Tank, Wasser drauf, ein Ederstahllöffel reinhängen, den auf Plus klemmen und den Tank auf minus. Stromquelle ein Ladegerät, Steckernetzteil oder so. Etwas Salz soll die Sache abrunden. In ca. 4 Tagen ist der Tank blank und die Soße kann in den Abfluss.

    Aber danke für das verarschen!!
    X(

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Hi!

    Normal hat das jeder Werkzeugladen. 1l kostet hier allerdings auch 3,20 Euro. Wenn die Teile stark verschmutzt sind nehme ich Backofenspray. Damit bekommt man den Siff auch gut ab.

    Grüße!

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    76

    Standard

    alte Bremsflüssigkeit is auch ein super reinigungsmittel, auch gut geeignet falls man mal den Leck wegputzen will...

    Aber mal im Ernst, Bremsflüssigkeit is ne ganz aggressive Brühe, damit bekommt man wirklich alles weg, habe mal ne Zeitlang in den Sommerferien beim Sondermüll gearbeitet, und da haben wir die Edelstahlwände mit Bremsflüssigkeit geputzt. Ich weiß allerdings nicht genau wie es sich bei anderen Metallen verhält und obDie Flüssigkeit diese eventuell oxidiert.

    Gruß oitaR

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Schwalbenvirus
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Apen
    Beiträge
    267

    Standard

    Dichtungsentferner ist auch immer einen Versuch wert, muss man nur lange genug einwirken lassen. Habe damit gute Erfahrungen gemacht..
    MFG der Virusss

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Hille
    Registriert seit
    03.08.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    170

    Standard

    Was zum Reinigen verschmierter Teile auch gut geht, ist stinknormales Petroleum. Ich bin mir aber nicht sicher ob es preislich über oder unter dem Waschbenzin liegt. Entweder große Flächen mit dem Pinsel abwaschen oder kleine Teile in einen gefüllten Behälter legen. der Nach dem Rausnehmen kann man die Suppe stehen lassen (Tage), der Siff setzt sich unten ab und man kann das Petroleum wieder abgiessen. Wenn man zu lange wartet (Wochen), verdunstet es allerdings.

    Gruß Hille

  15. #15
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Original von Broesel:
    Nierensteine werden mit Ultraschall gesprengt

    Und die dabei entstehenden kleinen "Stückchen" mit dem urin auszuscheiden soll sich anfühlen wie Rasierklingen zu pinkeln.

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    ja, und wenn man die nicht sprengen kann müssen die sogar ganz raus, auf natürlichem Weg.

    Ist eine elendig fiese Quaelerei. Schmerzt ohne Ende, und dank der Fallpauschale (Danke Frau Schmidt) geben se dir dann den Rat viel zu trinken.X(

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man mit Waschbenzin fahren?
    Von Matthes2k3 im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 12:20
  2. waschbenzin+simme=bullshit?
    Von biker_max im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 10:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.