+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: WASCHEN


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard WASCHEN

    Moin!
    Würde mein Schwälbchen gern ma richtig sauber machen...
    der motor is total schwarz, fettig, siffig... außerdem tropft ab und an Öl raus... nur seh ich vor lauter dreck nicht wo... oder es ist nur der Dreck der in verbindung mit regen zu tropfen anfängt...
    naja egal... lange rede, kurzer sinn...

    Muss man bei den Waschanlagen auf was besonderes Achten?
    Darf man bestimmte Teile nicht behandeln? Oder nicht mit dem Strahler sondern nur mit Bürste oder andersrum oder gar nichts von beidem benutzen?
    Weiß ja nicht wie empfindlich und wasserdurchlässig die maschienchen sind...

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von dervomschloss
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    Plön
    Beiträge
    850

    Standard

    Hallo !

    Wenn ich sowas lese,dann blutet echt meine Seele

    Wie kann man nur so ein schönes Gefährt so verkommen lassen???

    Du kannst mit den Hochdruckstrahler auf der Tanke deine Schwalbe sauber machen aber nicht zu dicht dabei draufhalten!

    Unter dem Motortunnel würde ich es aber lassen,weil da Luftfilter u.s.w sind und die sind wohl etwas empfindlich gegen Feuchtigkeit !

    Ich würde aber vorher noch einen Motorreiniger auf deinen versifften Motor raufmachen und etwas einwirken lassen,bevor du ihn dann auch abspülst!

    Gruß Olaf

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Knorz,

    ich würde die Schwalbe nicht mit nem Hochdruckstrahler saubermachen - ist allerdings nur meine Meinung :wink:

    Besorg Dir nen Eimer mit Wasser und Spühlmittel und mach Dein Schwälbchen wieder schön glänzend :wink: Ist zwar ne Menge Arbeit, aber es lohnt sich! Anschließend den Lack noch mal mit Lackpolitur polieren. Motor würde ich vorsichtig mit Bremsenreiniger ein bisschen bearbeiten...

    Gruß schwalbenraser-007 :wink:

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.854

    Standard

    Ach, da darf man schon mit dem Hochdruckreiniger bei ... halt nicht direkt auf Elektrik oder Vergaser zielen, den Luftfilter nicht unter Wasser setzen, nicht unmittelbar auf Dichtungen, Wellendurchlässe und Schläuche zielen, etc. usw. ganz genauso wie beim Autowaschen halt auch.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    An den Tankstellen ist es nicht überall erlaubt Motorwäsche zu machen, das steht dann aber groß und breit dran.
    Von unten kannst du den Motor und das was da unten noch alles so ist getrost mit dem Hochdruckreiniger malträtieren, Motorreiniger draufsprühen einwirken lassen und abspritzen. Das Zeug ist zwar nicht mehr so wirkungsvoll wie das gute "Leunamot" aber geht gerade noch :-))

    mfg Gert

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Kuddel76
    Registriert seit
    28.07.2009
    Ort
    BS
    Beiträge
    245

    Standard

    Moin,
    und bitte niemals mit dem Hochdruckstrahl auf die Reifen halten. Weder bei Auto, noch Moped. Sagt auch Manni Ludolf!

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Eimer nehmen würd ich ja... aber ich will mein Grundwasser nich verschmutzen...

    Und die Schwalbe von außen will ich gar nich putzen... der Lack ist so gammelig... da bringt das nix... aber bis der neu gemacht wird muss noch warten...

    Da ich heute vergebens in FFM rumgefahren und ne SB-Waschanlage gesucht habe.... werd ich mir aber wohl ne paste-wanne kaufen, unterstellen, sauber machen und das verschmutze Wasser zum Wertstoffhof bringen...

    Wo darf der Motorreiniger denn nicht drauf?
    Frisst der nachher Gummidichtungen und Kabel etc. auf?!?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hättste mal das Netz bemüht,
    Homburger Landstraße 377, SB-Waschplätze

    Bei uns haben die meisten Esso-Tanken SB-Hochdruckreiniger, Aral hat bei uns keine.

    mfg Gert

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn du richtig abspritzen willst (ich meine jetzt nicht, vor einem Bild von Cindy aus Marzahn "den Lurch würgen") dann kannst du das getrost in der Waschbox von jeder Tanke machen. Die haben alle einen Ölabscheider. Da kommt normalerweise nichts in die Umwelt.
    Den scharfen Wasserstrahl kannst du ruhig überall an der Schwalbe draufhalten, wo Dreck ist. Verschonen würde ich lediglich die Zündung/Lichtmaschine samt Kabel/Kerzenstecker und den Vergaser. Wenn du dort, wo der Seilzug in den Vergaser geht mit Pflaster alles schön abdichtest, dann kannst du auch dort voll draufhalten. Wenn du es nicht richtig machst, dann haste Wasser im Vergaser und die Arschkarte. Eventuelles Wasser in der Zündung/Kerzenstecker trocknet aber von alleine wieder. Dann mußt du halt noch ein bissel in der Tanke rumhängen und solange 'nen Kaffee trinken und eine Bockwurst essen (oder dir halt hinter der Tanke doch noch "den Lurch würgen").

    Scheiß die Wand an!

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Zitat Zitat von experimentator
    Hättste mal das Netz bemüht,
    Homburger Landstraße 377, SB-Waschplätze

    Bei uns haben die meisten Esso-Tanken SB-Hochdruckreiniger, Aral hat bei uns keine.

    mfg Gert
    Ich hab gesucht und diese ist wie die meisten am absolut anderen Ende von mir...
    Und die einzige in meiner Nähe hat nur eine Kammer und da is schaumbürste futsch...

    Naja vielleicht gurk ich da morgen trotzdem mal hin...

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Der Dummschwaetzer wieder ^^ *ROFL*

    Geh (oder fahr) doch einfach zu irgend nem Waschplatz, nen Schwämmchen oder ne Brüste, Eimer, Wasser (wenn nich vor Ort vorhanden) und Fit. Anschließend mal die alte Dame mal so richtig durch&%§$!!.. erm saubermachen halt.

    chef

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    das is ein alter Herr!

  13. #13
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von experimentator
    Das Zeug ist zwar nicht mehr so wirkungsvoll wie das gute "Leunamot" aber geht gerade noch :-))

    mfg Gert
    http://cgi.ebay.de/Leunamot-Kuehlerd...item3efa535f46 :wink:

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Schwalbinorio
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    229

    Standard .

    besorg dir am besten mal terpentin oder verdünnung mit benzin würd das bestimmt auch klappen.... nimm dirn alten pinsel mit dem du das zeug da drauf schmieren kannst lass es einwirken und wisch es dann ab, müsste eigentlich klappen...hab aber schon gemerkt das manche verschmutzungen sich da richtig eingebrannt haben.... also was damit nich weggeht da hilft eigentlich nurnoch polieren...

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Was soll da einwirken? Gleich schrubben heißt die Devise! Wäre ja kontraproduktiv zu warten, bis sich die Lösungsmittel wieder verflüchtigt haben!

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Ich werd echt bekloppt... bin nun bei drei SB-Waschanlagen gewesen, auch der hier aufgeführten und die lassen mich das bei sich nicht machen....
    keine Handwäsche und vor allem nix am Motor... super...

    Umweltamt angerufen und gefragt wo ich denn so verschmutzes aufgefangenes Wasser entsorgen könnte... keine Ahnung... mal die Tankstelle nebenan fragen, die müssten ja einen dafür vorgesehenen Kanal haben...

    Oder eben den kaltreiniger ganz dünn aufpinseln und mit lappen abwischen die könne man entsorgen im Müll und beim nächsten abwaschen dürfte es i.O sein es in den Kanal laufen zu lassen...

    Jemand noch andere Vorschläge?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kugellager waschen?
    Von jke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 02:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.