+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Wat kann ein Benzinkanister ab !?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von booga
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    87

    Standard Wat kann ein Benzinkanister ab !?

    Moin,

    hatte auf der Tour einen schwarzen Kunstoffkanister (5L) hinten auf meinem Gepäckträger dabei.

    Wenn ich den nun den ganzen Tag bei Sonne spazieren fahre, wölbt der sich schon ziiemlich arg nach außen

    wo sich mir auch die Frage stellt, warum man diese Kanister schwarz macht

    Könn die das ab ?! Kann da was passieren ?!

    Wenn man ihn dann hin und wieder "entlüftet", dann hat man abends das umgekehrte Problem: der Kanister verzieht sich nach innen.

    Gruß, Basti
    - Lieber Rost statt Plastik -

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Habe nen Aralkanister, der ist blau

    Die sollten das schon aushalten können, je voller man ihn macht, desto weniger sollte er sich wölben, da Luft sich bei Wärme mehr dehnt als Gemisch
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Die sollten das schon aushalten können, je voller man ihn macht, desto weniger sollte er sich wölben, da Luft sich bei Wärme mehr dehnt als Gemisch
    Was allerdings fatal enden kann, weil sich Luft im Zweifel doch besser komprimieren lässt als Benzin. Füllst du also den Kanister randvoll, zefetzt es dir möglicherweise in der Sonne das ganze Behältnis.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Am Besten keinen Kanister mitnehmen, sondern eine Ölflasche und nen Messbecher, dass ist am sichersten, und das Deutsche Tankstellennetz ist ja wirklich ausreichend groß
    Nur für die zukünftigen Ele - Schwallifahrer wirds schwer ne Stromtanke zu finden
    Geändert von Besier (05.09.2011 um 23:19 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler..
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von booga
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    87

    Standard

    na dann sind meine Bedenken vll garnicht unbegründet

    Ob halb oder ganz voll - der Kanister wird immer dick wenn man den ganzen Tag unterwegs ist. Der Druck ist nur zu erahnen, aber pfeift schon ordentlich raus, wenn man ihn aufdreht.

    Auf einer längeren Tour war ein Kanister schon praktisch, da man zum Tanken ja meist das Gepäck runternehmen muss. So konnte man morgens auf`m Campinplatz nochmal randvoll machen, bevor man den Vogel wieder beladen hat.

    Trotzdem habe ich beim Fahren - wenn man so Rücken an Rücken mit dem Kanister kuschelt - drüber nachgedacht, warum die Dinger schwarz sind

    Die Wirkung von Sonne auf schwarze Gegenstände sollte doch bekannt sein. Was bei einer Solardusche genutzt wird, sollte doch beim Benzinkanister lieber verhindert werden
    - Lieber Rost statt Plastik -

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich würd auch sagen das der Kanister bei den meisten Touren zuhause bleiben kann. Empfehlenswert ist er allerdings durchaus bei Fahrten im Gebirge, weil die Schwalbe durch die Anordnung des Benzinhahnstutzens dazu neigt auch bei halb gefülltem Tank nix mehr von dessen Inhalt preis zu geben.

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Nur für die zukünftigen Ele - Schwallifahrer wirds schwer ne Stromtanke zu finden
    Naja da hat man dann das Problem das der Ersatzakku aufm Gepäckträger sich ordentlich aufheizt...

    Kannst den Kanister ja weiß lackieren :-P
    Ich glaube da passiert nix, solange du ab und an den Druck ablässt.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Lustigerweise sind viele Kunststoffe schwarz, weil sie mittels Zugabe von Ruß unempfindlicher gegen Sonneneinstrahlung gemacht werden sollen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Unempfindlich gegen Alterung durch UV-Licht quasi? Wäre mal interessant zu wissen was so ein Benzinkanister tatsächlich abkann an Hitze bzw an Druck.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Bau dir ein Schnüffelstück ein :-) Gibt auch noch von DDR Zeiten Blechkanister mit 2 Litern.....ist sehr zu empfehlen und auch nicht so schwer.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Oder steck den Kanister in eine DDR-NVA-Packtasche (Vorzugsweise im Hochsommer Nass gemacht). Erstens kannst Du da auch eine Ölflasche reintun, Zweitens Kühlung durch Verdunstungskälte, Drittens sieht nicht jeder Sheriff dass Du Sprit Spazieren fährst, Viertens: Wenn Du die Tasche mit dichtem Innensack hast bleibt der Sprit in der Tasche wenn der Kanister platzen würde...
    =/\= ...see us out there... =/\=

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von booga
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    87

    Standard

    Drittens sieht nicht jeder Sheriff dass Du Sprit Spazieren fährst
    ... ist das denn nicht erlaubt !?

    Das mit den 2L Kanistern ist natürlich auch eine Idee. Nun hab ich nur gerade einen alten 5L DDR Kanister geschenkt bekommen wo sich dann gleich die Frage stellt, was die Metallkanister abkönnen

    Hatte auf der Tour jetzt auch immer ein feuchtes Handtuch drüber gespannt - hat auch geholfen.
    - Lieber Rost statt Plastik -

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Theoretisch könnte man ja die Druckerhöhung ausrechnen in Abhängigkeit von der Temperaturdifferenz (evtl schätzen, 15-20° -> 50-60°?) und dem Anteil/Menge an Luft/Benzin im Kanister. Der Einfachheit halber geht man von konstantem Volumen aus (eigentlich dehnt sich der Kanister ja ein wenig) und davon das es reiner Sprit ist (eigentlich sind ja zu 2% Öl drin). Das Ergebnis vergleich man mit Herstellerangaben zur Druckstabilität von den Kanistern (Blech und Kunststoff) und schon weiß man ob ein Kanister in der prallen Sonne platzt oder nicht.
    Außerdem müsste natürlich geklärt werden ob sich das Benzin/Luft-Gemisch bei den entstehenden Verhältnissen selbst entzünden könnte (wenn ja bei welchem Verhältnis?), das wäre natürlich das Worst-Case-Szenario.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Man kanns auch lassen..
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  14. #14
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Man kanns auch lassen..
    Jo man kann auch ganz andere Sachen lassen. Der Threadtitel heißt "Wat kann ein Benzinkanister ab !?", nur so zur Erinnerung!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Zum Blechkanister kann ich nun keine genauen daten liefern was das ausdehnen angeht, ich habe diesen Kanister immer in einer Plastiktüte im Koffer liegen und da sifft immer minimal was raus, ist aber nicht der rede wert. Denk mal das die damals da nicht umsonst Korkdichtungen verbaut haben, das ist wohl so gewollt damit sich kein Druck aufbauen kann.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von booga
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    87

    Standard

    @Froschmaster: auch ne idee allerdings 60° sollten schon ordentlich heiss sein (gefühlt)...vermute auch, dass die Temp im Inneren höher ist als Aussen(?) - immerhin wird die Aussenseite ja im besten Fall vom Fahrtwind gekühlt.

    Ich wills ja auch nicht drauf angkommen lassen ... man kann den Kanister ja auch abdecken

    aber trotzdem wars halt ne Frage, die mich mal interessiert hat. Auch vor dem Hintergrund, dass wir mit den Rollern vll nach Schweden wollen nächstes Jahr und es dort nicht wie hier in D an jeder Ecke ne Tanke gibt.

    Man könnte natürlich auch einfach mal einen Hersteller kontaktieren ... die sollten das ja mal geprüft haben.
    - Lieber Rost statt Plastik -

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausgießstutzen für 5l-Benzinkanister
    Von Simme_Down im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 15:21
  2. Lenkerpendeln nicht mit Benzinkanister auf Gepäckträger?
    Von ivanhoe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 11:32
  3. wie kann man nur ?!?! :(
    Von Crypt im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2003, 18:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.