+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Nach Wechseln des Bowdenzugs geht nichts mehr


  1. #1

    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard Nach Wechseln des Bowdenzugs geht nichts mehr

    Hallo Leute!

    Also ich habe gestern den Gasbowdenzug meiner KR 51/1 gewechselt. Ich habe einen Zug extra für die Schwalbe gekauft. Der ließ sich relativ leicht einbauen, doch dann habe ich gemerkt, dass er zu lang is. Nach einem Vergleich zwischen dem neuen und dem kaputten alten war mir klar, dass er wirklich zu lang ist. Dann hat mein Vater eine Idee gehabt. Die Schlauchverlängerung mit einem Dübel und Isolierband zu erweitern. Also dass der Zug nicht mehr soweit rausschaut. Ist ja logisch
    Dann war es sehr schwer den Zug einzubauen. Hat aber geklappt. Dann hab ich die Schwalbe angeschmissen und sie hat sofort überdreht . Das passiert immer wenn ich sie anmach.
    Infolge dessen dachte ich, dass der Gasgriff einfach falsch auf der Schiene (heisst die so?)
    war. Dem ist aber nicht so.
    Ich kann auch den Gasgriff drehen, merke aber, dass ich nichts merke
    = Man spürt keinerlei "zug"
    Aber der Gasgriff ist richtig drin, genauso wie der Bowdenzug. Kann es sein, dass der Zug vll zu sehr gespannt ist und immer Vollgas gibt? Das kann ich aber irgendwie nicht glaube. Mit der Nadel ist auch alles in Ordnung
    Naja, Ich würde mich freuen wenn Ihr mir helfen könntet :)
    Danke!
    Wen du keine Schwalbe hast, hast du keine Schwalbe ;)

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Also wenn der Motor sofort hochdreht hast Du den Gasschieber nicht richtig montiert bzw. deine Spezialbowdenzugverlängerung ist Murks, falsch verlegt etc.
    Versuch es mit einem passenden Gaszug, alles andere ist Murks. Außerdem ist der Gaszug original von Haus verstellbar.

  3. #3

    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Ja ich weiss, aber ich hatte den Zug schon bis zum Anschlag verstellt!
    Das ist ja das komische...
    Wen du keine Schwalbe hast, hast du keine Schwalbe ;)

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von Ronni Beitrag anzeigen
    Ja ich weiss, aber ich hatte den Zug schon bis zum Anschlag verstellt!
    Das ist ja das komische...
    Dann bring den neuen zurück, dann ist er falsch, oder mach ein Foddo von alt und neu nebeneinander.
    Vielcht. erkennt man das Prob.

  5. #5

    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    3

    Standard

    Ja, aber dazu müsste ich ihn jetzt ausbauen. Das kann ein wenig dauern
    Wen du keine Schwalbe hast, hast du keine Schwalbe ;)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nichts geht mehr
    Von Chap im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 08:57
  2. Es geht gar nichts mehr :(
    Von Chill im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 17:52
  3. Nach Standgaseinstellung ging gar nichts mehr
    Von Toddle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 12:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.