+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Wechselnder Blinkertakt


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard Wechselnder Blinkertakt

    Moin, moin werte Nestler,

    ich hab hier mal ein Problem mit der Elektrik, zu dem ich gern wüsste, was ihr davon haltet.

    Vorweg: Kr51/2 \ 12V Vape
    Seit ein paar Monaten verhalten sich meine Blinker seltsam. Solang die Drehzahl hoch ist wenn ich blinke, ist alles in Ordnung, der/die Blinker leuchten im gewohnten Takt auf. Ist die Drehzahl jedoch niedrig, beim Durchfahren einer engen Kurve, oder beim Warten an der Ampel, blinkt der angesteuerte Blinker total unregelmäßig. Das heißt er wird z.B. erst schneller, dann wieder kurzzeitig sehr laaangsaaam, normal...,schnell,..., aber immer unterschiedlich, folgt dabei also keiner erkennbaren Logik oder Morsecodes.

    1. Frage: Kennt das wer von euch?
    2. Frage: Wo könnte da der Fehler sein?
    3. Frage: Kann ich deshalb Probleme mit der Rennleitung bekommen?

    Eine bitte hab ich dabei noch: wenn ihr eure Antworten formuliert, nehmt bitte Rücksicht darauf, dass ich auf dem Gebiet der Elektrik nicht ganz so bewandert bin, danke!

    Gruß von der Elbe!
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hast Du die Batterie 'mal geprüft, ob die noch in Ordnung ist ?

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Ja, das sieht aus wie fehlende Batteriespannung. Bei niedriger Drehzahl schafft der Generator nicht genug Leistung ran, damit der Blinkgeber funktioniert. Bei höherer Drehzahl reicht es.

    Das liegt gerne mal an Korrosion im Sicherungshalter oder durchgebrannter Sicherung, an abgefallenem Kabel, an defektem Zündlichtschalter (wie bei meiner gerade), oder eben an defekter/leerer Batterie.

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    vielen Dank für die Tips. Also die Batterie würd ich erstmal ausschließen. Zum einen ist sie recht neu (Anfang dieser Saison), desweiteren funktionieren die Blinker einwandfrei, solange der Motor nicht läuft. Um sicher zu gehen werde ich die Batterie aber noch einmal durchmessen und auch gleich die Sache mit den Kontakten und den Sicherungen begutachten, nacharbeiten und dann wieder berichten.

    Bleibt die Frage, ob ich so fahren darf...?
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es in Deutschland ein Gesetz, eine Norm oder eine Richtlinie gibt, in dem/der die Blinkertaktung vorgegeben oder eingeschränkt wird....

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    siehe STVZO §54:

    StVZO

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Dank dir Tobias!

    Ich habs doch geahnt.

    ...mit einer Frequenz von 1,5 Hz ± 0,5 Hz (90 Impulse ± 30 Impulse in der Minute) zwischen hell und dunkel sowie auf derselben Fahrzeugseite – ausgenommen an Krafträdern mit Wechselstromlichtanlage – in gleicher Phase blinken.
    Aber das die Frequenz konstant sein muss, steht da ja nicht...

    Naja, ich werd am Wochenende mal versuchen das wieder in Ordnung zu bringen.

    Gruß
    Carl
    Geändert von Sturmkraehe (18.09.2014 um 09:15 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Das ist schon irgendwie typisch Deutschland. Aber ich glaube nicht, dass du jemals auf einen Polizisten treffen wirst, der mitzählt, wie oft dein Blinker pro Sekunde/Minute blinkt. Außerdem schwankt deine Frequenz ja. Im Mittelwert kommst du dann vielleicht trotzdem auf deine 60 bis 120 Impulse :)

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von 493n7_0r4n93
    Registriert seit
    11.04.2012
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    90

    Standard

    Zitat Zitat von Kampfpudding Beitrag anzeigen
    Das ist schon irgendwie typisch Deutschland. Aber ich glaube nicht, dass du jemals auf einen Polizisten treffen wirst, der mitzählt, wie oft dein Blinker pro Sekunde/Minute blinkt. Außerdem schwankt deine Frequenz ja. Im Mittelwert kommst du dann vielleicht trotzdem auf deine 60 bis 120 Impulse :)
    Ha! Das wärs ja noch "Blinken Sie mal bitte eine Minute lang!"


    Ich hatte etwas ähnliches, bei mir half es den Blinkgeber zu tauschen. Dennoch tippe ich darauf, dass irgendwo möglicherweise ein Massefehler ist, sprich: Es hat sich irgendwo ein Kabel durchgescheuert und nun hast du den Salat... Sowas ist ja immer nur sehr sehr mühsam auszumachen.

    Wenn du aber die Möglichkeit hast es mal mit einer weiteren Batterie zu probieren, würde das sicher schon helfen. Oft sind die Batterien wirklich schon nach ner halben Saison futsch. Hatte als ich meine Simme gekauft hab laut Vorbesitzer ne "neue" drin. Die war nach 2 Monaten futsch.
    Kontrolliere da doch auch noch den Füllstand der Säure, sonst füll die grade wieder mit Destilliertem Wasser auf.

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Also das mit der Säure auffüllen fallt bei mir aus, ich hab eine Gelbatterie drin.
    Außerdem bin ich felsenfest davon überzeugt, dass die Batterie in Ordnung ist. Ich teste vor jedem Fahrantritt Blinker, Hupe etc. und ich weiß (von meiner alten Batterie) wie sich das bei schwächelnder Batterie verhält.
    Zur Sicherheit werde ich sie dennoch durchmessen, komme aber erst am Wochenende dazu.

    Zitat Zitat von Kampfpudding Beitrag anzeigen
    Aber ich glaube nicht, dass du jemals auf einen Polizisten treffen wirst, der mitzählt, wie oft dein Blinker pro Sekunde/Minute blinkt. ... Im Mittelwert kommst du dann vielleicht trotzdem auf deine 60 bis 120 Impulse :)
    Davon geh ich auch aus. Und selbst wenn: Bei der Kontrolle wird der Motor abgestellt, und bei stehendem Motor funktionieren die Blinker einwandfrei.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  10. #10
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.411

    Standard

    Nicht hoffen oder raten! Messen! Ab 12,3Volt neu laden.Unter 6 Volt kaputt. Voll geladen ca 12,85 Volt.!
    Alle verkauften Akkus müßen vor dem Einbau erstmal geladen werden.Steht auf allen Beschreibungen die Ihnen bei liegen drauf.(Säurebatterie(Simson), AGM , Geschlossenen Batterie(DAxen usw.) )
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    So. Bin nun endlich mal dazu gekommen meine Batterie durchzumessen. Die war tatsächlich etwas schwach auf der Brust. Hab sie dann geladen, allerdings besteht das Problem nach wie vor.
    Korrosion hab ich auch nirgends ausmachen können.

    Ich wird wohl damit leben müssen.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    südlich von Stuttgart
    Beiträge
    68

    Standard

    Hallo Sturmkrähe,

    ein ähnliches Problem hatte ich auch, bei mir wars ein defekter Blinkgeber.
    genaueres kannst du hier lesen:

    Blinker unregelmäßig und zu schnell

    grüße

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Der Blinkgeber ist Elektronisch und ist von Spannungsschwankungen
    unbeeindruckt.
    Aber Kontakt 31, also die Masse/Befestigungswinkel sollte fest und Korrosionsfrei sein
    und manchmal ist auch im innerem des Blinklichtbausteins was kaputt.


    solong...

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von falk205 Beitrag anzeigen
    Hi,

    Der Blinkgeber ist Elektronisch und ist von Spannungsschwankungen
    unbeeindruckt.
    Aber Kontakt 31, also die Masse/Befestigungswinkel sollte fest und Korrosionsfrei sein
    und manchmal ist auch im innerem des Blinklichtbausteins was kaputt.


    solong...
    Nö, bis vor kurzem waren bei der Vape für die Schwalbe noch so mechanische Blinkertonnen in 12V dabei. Das die nix taugen, hat MZA wohl begriffen, seitdem gibt es elektronische Blinkgeber.

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Blinkertonnen in der VAPE??
    Hab ich noch nie gesehen.
    Wie soll die denn Angeschraubt sein?

    Vermute eher der Geber wurde von der Platte abgeschraubt
    und hängt mal so rum.


    solong...

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Blinkertonne an der Schwalbe-VAPE gab's durchaus - an Gummi aufgehängt links neben dem Regler.

    http://www.dumcke.de/simson/elektron...er-12-v-2x21-w
    http://www.dumcke.de/simson/elektron...kleine-fassung

    Weder der Blinkgeber noch der Gummi waren haltbar; man ersetze durch den Vier-Euro-Geber von Paaschburg&Wunderlich. Der ist anschluss- und befestigungs-kompatibel, und er hält.

    http://www.brands4bikes.de/blinkrelais-2-pol-12v-21w/

    Hier sieht man den Befestigungsgummi nochmal schön.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.