+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wechselspannungsreglerproblem!


  1. #1

    Registriert seit
    09.01.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7

    Standard Wechselspannungsreglerproblem!

    Hallo liebe Leidensgefährten,

    nach längerem Besitz eines SR 50/1 C und dementsprechend vielen Bastelstunden, habe ich mich heute doch hier angemeldet. Ich hoffe irgendjemand hat das gleiche Problem schon einmal gehabt. Nach längerem Suchem in Google und in Forum habe ich dieses Thema jedoch noch nicht gefunden.

    Zum Problem: Meine SR 50/1 C lädt ihre Baterie nicht und gibt auch keinen Strom an die Bremsleuchte.

    Die Leitungen und Schalter sind überprüft. - nix
    Die Spule an den Kontakten 59a und 59b abgezogen vom EWR - Spannungsmessung im Leerlauf ca. 10V AC.
    An den anderen Anschlüssen ders EWR ist jedoch keine Spannung gegeneinander oder zur Erde messbar.

    Ich habe noch nicht eine 21W/ 12V Prüflampe zwischen die 59a und 59b geschaltet, aber habe die Spule ja wie oben beschrieben getestet - kenne allerdings nicht die V in Leerlauf.

    Ich habe mir "Testweise" einen Gleichrichter der SR 50/1 B reihe gekauft - dieser besitzt jedoch nur 4 Anschlüße - die beiden anderen Anschlüße die 31c und 59, welche ja mit der Lichtanlage in Verbindung stehen und "meiner Meinung" nach Spannungsspitzen abfangen sollen sind jedoch dann vakant.

    Nun zur eigentlichen Frage:

    Kennt jemand den inneren Aufbau des EWR 8107.10/1 - mir würde auch genügen zu wissen ob in diesem Bauteil zwei getrennte Schaltkreise enthalten sind. - Dann würde ich nur den Gleichrichter zusätzlich einbauen und die Überspannungsfunktion des EWR weiterhin nutzen. Möchte nicht die ganze Elektrik auf 50/1 B umbauen. - Ach ja Ersatzteile konnte ich bis jetzt nicht auftreiben.

    Erster Gruß Matthias

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin Matthias, willkommen im Nest !
    Nach den mir vorliegenden Informationen ist der EWR intern in zwei Baugruppen unterteilt. Die Reglerfunktion betrifft nur den Ausgang für Front- und Rücklicht, der Ausgang zur ELBA ist ungeregelt. Demnach kannst Du den integrierten Brückengleichricher (BGR) durch einen externen ersetzen.
    Die beiden Spulenanschlüsse (59a und b) vom AC-Eingang des EWR legst Du dazu auf die AC-Klemmen des BGR, den Minus-Ausgang auf Masse und das grüne Kabel zur ELBA schaltest Du an den Plus-Ausgang des BGR.
    Das sollte funktionieren.
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Hier mal der Schaltplan des EWR, erleichtert vielleicht die Fehlersuche:
    Angehängte Grafiken

  4. #4

    Registriert seit
    09.01.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo und vielen Dank für die Antworten - exzellent - ich war den ganzen Tag arbeiten und konnte deswegen heute nicht mehr die gebastelte Prüflampe ausprobieren oder probeweise den Gleichrichter einbauen. Werde dies morgen früh erledigen.

    Und danach wenn es nicht doch an der Spulenleistung liegt mit besserem Gewissen den Gleichrichter zusätzlich einbauen. Und danach darüber berichten.

    Bin ein bißchen traurig den Originalzustand der Technik damit zu verändern. Ich hoffe immer noch, dass es ein anderer Grund ist.

    Zweiter Gruß nun als FreddyFled

  5. #5

    Registriert seit
    09.01.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,
    und vielen Dank für die tolle Hilfe!
    Problem gelöst! Ich habe vor dem Umbau die 21W/12V Testlampe zwischen 59a und 59b geschaltet und siehe da - kein Licht - also Spulenproblem - Spule auf Durchgang geprüft und siehe da - keiner - ich glaub dies hatte ich im Eifer des Gefechts vergessen - Alles also halb so schlimm es war nur eine Lötstelle ab.

    trotzdem vielen dank aus L.E.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.