+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Der Weg des Bowtenzugs


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11

    Standard Der Weg des Bowtenzugs

    Moin Moin!

    Wo geht der hintere Bremsbautenzug original lang (bei KR51/1S)? Ich habe ne ´Stellung gefunden, allerdings wetzt er sich dabei ab.
    Nachdem sie nun das erste Mal, nach dem Neuaufbau (fast fertig), wieder angesprungen ist, ist mir aufgefallen, dass sie ziemlich oft absäuft. Woran kann das liegen?
    Außerdem hab ich ne falsche Vierlochdichtung für den Benzinhahn gekauft (ich weiß das hätte man merken müssen^^) und wollte deshalb mal (rotzfrech) fragen, ob einer eine zu verschenken hat? :wink:

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Ahoi,

    also wnen deine Schwalbe absäuft, dnan würd ich mal stark auf Vergaser tippen, wie wärs den mal nachzuschauen....

    Und zu Vierlochdichtung.. mhh. wer hat denn heut nochwas zu verschenken?
    Schenkt mir wer ne Schwalbe?

    Du kannst ne kaputte dichtung von mir haben.

    MAl im Ernst, bestell dann eine neue und frag an ob der Händler sie dir auch einfach in einen Briefumschlag stecken kann, kostet ja wohl nicht die welt.

    Gruß Muetze

    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin,
    die vierlochdichtung kostet bei akf gerade mal 50 ct...

    und die stecken dir soviel ich weiß kleinteile auch in einen briefumschlag..

    grüße

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    Okay is klar war ja auch nur ne mehr oder weniger sinnlose Frage! :wink:

    Ich hab mir den Vergaser mal (wieder) angeschaut und gemerkt, dass es ein 16N1-12 ist anstatt einens N1-5. Nun dachte ich mir das es kein großes Problem dabei gibt^^ Oder ist das anders...???
    Außerdem ist es möglich, herauszufinden wie groß die Düse im Verganser ist?

    thx ptw

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Der 16N1-12 ist falsch. Der gehört in die KR51/2. Der Aufbau ist komplett anders. Mit Düsenanpassung ist es nicht getan. Besorge dir den passenden Vergaser, dann läuft die Kiste auch.

    Die Größe der Düsen ist aufgestanzt. Sollte man von der Düse ablesen können. Die korrekte Bestückung ist hier nachzulesen:

    Schwalbennest FAQ

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.