+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 99

Thema: Mein Weg zum Trabbi


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    südlich Freiburg
    Beiträge
    49

    Standard

    Ich weiss nicht ob ich mir einen trabbi nochmals antuen würde. Von der Zuverlässigkeit hätte ich keine bedenken.... Aber der nächste Winter kommt bestimmt, und wenn der Trabbi nicht fährt heitzt er nicht! Macht sich dann besonders in der Grossstadt blöd, wenn man von einer roten Ampel zur nächsten rollt.

    ...tipp noch zur Probefahrt. Gleich testen ob der 4 gang rein geht. Bei kalten Getriebe mag der 4. nicht immer!

    ...schöne Geschichte am rande... Winter und Stau auf dem Berliner Ring. Ich sitze bei gefühlten -20grad im Trabbi hinter mir ein MAN Truck, wie gesagt unerträglich kalt. Ich steige aus und frage den Trucker ob ich mich aufwärmen könnte in seinen Truck. Er ließ mich auf der Beifahrerseite einsteigen. Etwa 10 minuten später rollten die Autos gute 50 Meter weiter. Der Trucker meinte nur salopp zu mir.... "Bleib sitzen, ich schieb die pappe vor...!!"

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Ich bin jetzt 2 Jahre lang Moped gefahren, bei Gewitter, Regen, Sturm, Schneefall, Eisregen (...), Kälte macht mir nix aus, selbst wenn es so kalt ist:
    |------------------| ()

    TRABANT 601 in Baden-W

    Der Kollege wäre auch noch in der Nähe..auf den Bildern glänzt der Lack zumindest. Das Austauschen der Laufbuchsen sollte kein Thema sein, beim Austauschmotor wäre es wissenswert, ob es ein regenerierter war, und wenn ja, sicherzustellen, dass es keiner dieser 500 € eBay Motoren ist.
    Ansonsten scheint der Mann sich Mühe um sein Auto gegeben zu haben. Ich werde ihn mal anrufen, evtl. lässt sich der Preis noch etwas drücken.

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #19
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen

    Trabi (mit einen B!) als Zweitwagen, ja. Aber als Alltags- und Erst-fahrzeug eher ungeeinet.
    Steht ja auch hinten drauf TraBant..

    Volle Eignung für den Alltag will ich meinen. Seid September 2011 fröhlich knatternd durch die Umweltzone Ruhrgebiet und auch Kurzurlaube mit 400km einfacher Strecke. Mitlerweile um die 30.000 Kilometer gerissen.

    Was musste gemacht werden?

    -Aufgrund von mehr als 1 Jahr Standzeit die Bremsen komplett, ca.200€
    -Nach 5.000km ging der Motor fest. War abzusehen, klang beim Kauf schon bescheiden. ca. 500€ für einen regenerierten. (die übrigens von bestimmter Firma zu diesem Zeitpunkt noch als gut zu betrachten waren)
    -Nach 10.000km Vorderachse rechts neu Buchsen. Ebenfalls abzusehen, da Schmiernippel absolut dicht und somit kein frisches Fett)
    -Nach 20.000 kilometern kam ein neues "gebrauchtes" Getriebe. Das alte entschied sich während einer Autobahnfahrt die komplette Ölfüllung zu verdauen, warum auch immer. Ausfahrt -> 4.Gang ging nichtmehr raus. Kurz vorher den ölstand noch kontrolliert. Kosten -> Kiste Bier über Beziehungen.

    Gekauft für 500€. Rechnet man noch diverse Kleinigkeiten, Tüv und Gefälligkeiten zusammen bin ich bei etwa 1500€. Demnächst muss ich wieder zum Tüv, was wohl keine Hürde darstellen wird.
    Für 1500€ solltest du also was gescheites Fahrbereites bekommen will ich meinen. Vorrausgesetzt diese großen Posten wurden nachweislich abgehakt.

    Grüße

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Das ist mal eine gute Aufzählung, danke !!

    Habe mit dem Verkäufer geschrieben und werde nächste Woche einen Besichtigungstermin machen. Der Motor ist kein neuer, Regenerierter, stammt aber aus einem Unfallfahrzeug mit wenigen Kilometern. Also genau hinhören. Bilder vom Innenraum hab ich jetzt auch. Der Beifahrersitz hat einen anderen Bezug, ansonsten keine Risse, sieht soweit ganz okay aus. Wackeldackel und Klopapierrolle sind auch auf der Hutablage, der Wagen ist also komplett.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  5. #21
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Die Geschichte mit den Motoren beim Trabi ist halt der Punkt.. da steckt man nie drin. Der Verkäufer oder irgendein Vorgänger kann da sonst was verbaut haben und im Endeffekt ist es überhaupt nicht mehr nachvollziehbar.

    Ich denke, so wie das bei mir gelaufen ist, war es am besten. Da wusste man sofort Bescheid, wird vermutlich kaputt gehen, dafür war der Wagen entsprechend günstiger. Es gibt dann aber auch durchaus Exemplare die mit klappernden Drehschiebern und Klemmspuren im Auslass noch 50.000 km gut laufen.
    So lang man beim ADAC ist oder nicht weit von Zuhause weg fährt, kann man mit so einer ungewiss Maschine auch einfach fahren.
    Ansonsten besser direkt neu machen (lassen) wenn man nicht weiß was mit der Büchse los ist.
    Auf keinen Fall bei Ebay so nen gebrauchten Ölklumpen für wenig Geld kaufen und einbauen. Bringt nix.

    Was sonst noch:
    -Mit Sparvergaser und "neuester" Zündung brauch er tatsächlich nur 6-7 Liter im Mix und ich fahre fast immer Anschlag inklusive Beinchen heben
    -Frauen sitzen schneller Probe als du fragen kannst :-)
    -Das fehlende H auf meinem Kennzeichen interessiert keine Sau, bzgl Luftreinhalteplan. Polizei gibt mir immer Daumen hoch.
    -In den Universal (hab ich) gehen theoretisch 16 Kisten Bier (mach das mal mit nem Polo)
    -26 PS sind schneller als 260 PS, wenn der Pappenlenker Murmeln aus Stahl hat

    Die Planung für nen "kleinen" Umbau im Winter geistern schon durch meinen Kopf. Aus Student wird Ing. sehr bald und dann sitzen ein paar Scheine locker.
    Tiefer mit GUTEM Fahrwerk, Bremsen, Motor bauen lassen um die 60PS -> Spaßmobil

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Die Planung für nen "kleinen" Umbau im Winter geistern schon durch meinen Kopf. Aus Student wird Ing. sehr bald und dann sitzen ein paar Scheine locker.
    Tiefer mit GUTEM Fahrwerk, Bremsen, Motor bauen lassen um die 60PS -> Spaßmobil
    Wabant ?
    Übermorgen ist Praktische Prüfung, drückt mir die Daumen, das alles passt. Ein Gute Ohmen: Mein TüV Prüfer ist auch Oldtimerfreak.

    Danach überlässt meine Mutter mir eine Woche lang ihr Auto, in der Zeit muss ich am Astra den Auspuff erneuern, dann werde ich den Wagen alsbald in Internet einstellen und Verkaufen, der Gewinn wird dabei geteilt, meine Mutter kriegt nen Geschäftswagen und ich darf meinen Teil in den Trabbi investieren. Das ist schonmal ein großer Schritt für mich.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  7. #23
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Wabant ?
    Da gibt es tiefgehende Diskussionen zu. Sound, ganz klar 3 Zylinder! Fahrdynamisch lieber Trabant Motor. Das sind wenn ich mich nicht irre 50 Kilo weniger auf der Vorderachse.
    Klar, so nen Wartburgmotor bekommt man bekannterweise auch auf 100PS, aber das kostet dann richtig!
    60 Pferde sind mit 2 Zylinder fahrbar und einigermaßen haltbar machbar.

  8. #24
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Bei Fratzebook gefunden:
    • Hallo Leute, hat jemand Interesse an ein Trabant 600 Kombi, mit Baujahr 1962
    • Hallo der steht in 38486 kunrau und soll noch 500 € kosten, er leuft und es wurde alles was geschweißt weden mußte geschweißt
    • Fieleicht sollte ich noch sagen, der unterboden ist neu gemacht die bremsen sind auch komplett neu, das heißt schleuche Leitung und belege trommeln Zylinder, und er hat ein elektronischen benzinhan


    Habe im Keller übrigens beim aufräumen einen Trabant-Tankdeckel gefunden, neu und mit Schlüsseln, Interesse?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Die Rechtschreibung aus Fratzebook ist super . Gefällt mir aber in dieser älteren Version.

  10. #26
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Albi Beitrag anzeigen
    Die Rechtschreibung aus Fratzebook ist super .
    Jo...
    Er hat noch etliche Teile im Angebot, zu geil die Beschreibungen...
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #27
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    168

    Standard

    wenn der noch zugelassen mit TÜV wäre...

  12. #28
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    697

    Standard

    Für den Kurs kann man nix sagen wenn das so stimmt was in der Beschreibung steht! Klar, optisch ist das nen Müllhaufen. Aber Bremsen neu, geschweißt und direkt fahrbereit ist schon was Wert. Wie gesagt, wenn da nicht geflunkert wird. Ist eben auch n Kombi. Ebenfalls Preisaufschlag dadurch. Für mal eben vorbeischauen und spontan kaufen leider zu weit weg.
    Tüv ist jetzt nicht so wirklich ein Problem!

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Das ist ein sau guter Preis für den Kugelporsche..auch noch als Universal. Nicht schlecht, kannst du mir mal den Kontakt senden ?
    Wobei ich eher auf den 601er abziele. Der P500/600 ist zwar schöner (in meinen Augen), jedoch sind Ersatzteile rarer und teurer.
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  14. #30
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Du bist ja auch bei fratzebook, solltest den Herrn also angezeigt bekommen...
    https://www.facebook.com/sven.gille....ocation=stream

    Preislich geht da sicherlich auch noch was, außerdem hat er viele Ersatzteile, Zusatzscheinwerfer, Dachgepäckträger (sehr stylisch!) usw....

    Matze
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #31
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Dachgepäckträger sind echt cool..entweder so einen, oder ein Faltdach muss dran..oder beides ?

    Leider wohnt der Kerl arg weit weg, viel weiter als 70 km ein Weg möchte / kann ich nicht fahren.

    Heute wollte ich mir eigentlich den blauen anschauen, nun ja, eben angerufen..wurde gestern verkauft, MIST !!
    Jetzt heißt es weiterhin Augen offen halten.

    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  16. #32
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Den blauen Kugelporsche?
    Gerade gelesen das er noch da ist... Wahrscheinlich der Käufer abgesprungen. Oder war ein anderes Fahrzeug gemeint?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trabbi aus unbekannten VEB
    Von Chrischan im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 19:49
  2. trabbi
    Von Mephisto im Forum Smalltalk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 18:27
  3. Trabbi gesucht
    Von duohh im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 15:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.