+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: weiss nicht mehr weiter..


  1. #1
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi!

    Nachdem ich meine schwalbe komplett neu aufgebaut hab...

    verzweifel langsam....


    Anspringen tut sie nach dem ersten Kick...

    beschleunigt auch bis 55km/h und geht dann langsam aus.. und mann kann sie nur durch anschieben wieder bewegen zu starten..

    nach 1min warten springt sie wieder normal an...

    WAS KANN DAS SEIN?

    Kupllung ist eingestellt, Zündung auch (Kerze rehbraun),
    Vergaser sauber und eingestellt, kein Rost im Tank...


    MfG

    Tobias

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    22

    Standard

    Hi.
    Ich würde vermuten, es liegt an Treibstoffmangel. Bist du dir sicher, dass der Vergaser ganz sauber ist? Das hört sich nämlich so an, als wenn das Schwimmerventil nicht oder zu langsam öffnet und deshalb kein Saft nachläuft. Hast du vielleicht am Schwimmerkörper manipuliert (Löcher zugelötet etc.) und somit die Balance verändert?
    Gruß. Robbi

  3. #3
    slu
    slu ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von slu
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    596

    Standard

    Hi,
    ist die Tankdeckelöffnung offen? Die sorgt dafür, dass im Tank kein Unterdruck entsteht, so dass immer Sprit nachlaufen kann.
    Viel Erfolg!
    slu

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Könnte auch einfach nur verbogen sein ich mein den Schwimmer?(

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    das mit dem tankdeckel ist das erste. Danach würde ich mal in den Vergaser gucken. könnte sein das die schwimmerdüse nicht mehr ganz funktioniert. evtl. mal austauschen wenn du nen Kumpel hast der noch eine hat die zum vergaser passt. ansonsten nochmal kräftig druchpusten.

    mfg

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi!

    Danke für die Tips...

    Momentan springt sie gar nicht mehr an.... nach 5km Testfahrt ging sie einfach aus und springt nicht mehr an...

    Musste den ganzen Weg zurück schieben (bergauf)

    Werd morgen mal den Vergaser und die Benzinzufuhr checken....

    Daran scheint es wirklich zu liegen... Man merkt das sie immer weniger benzin kriegt...

    Rost im Tank kann es eigentlich nicht sein, weil ich extra nen durchsitigen Benzinfilter zwischen Tank und Vergaser gebaut hab...
    Und der ist Rostfrei

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ist der Benzinschlauch auch möglichst gerade und ohne Luftblasen verlegt?

    MfG
    Prof

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von Prof:
    Ist der Benzinschlauch auch möglichst gerade und ohne Luftblasen verlegt?

    MfG
    Prof


    Luftblasen sind keine drin...

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    hmm, so ähnlich ist das bei mir auch. besonders schnell wird sie nicht mehr, dafür aber sehr laut, als wenn sie aus dem letzten rohr kreischt.
    wird deine auch sehr heiss? ich probier gleich bei mir, die teillastnadel höher zu hängen, weil beim auskuppeln bei höherer geschwindigkeit sofort ausgeht. ich denke dass sie zwischen teil und volllast nicht mehr genug bekommt.

    gruß,
    fabian

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    tach, ich nochmal.

    hab grade die nadel höher gehangen, schonmal positiver effekt im stand, dass sie nicht ausgeht, läuft aber nicht wirklich rund, eher so *deng deng deng .. deng . deng deng deng deng . deng ..*
    wenn ich den überlauf zuhalte (hab ich hier auch irgendwo gelesen), dann wird der motor geringfügig schnell und hat keine pausen mehr dazwischen. vermute ich richtig, dass dann der schwimmer nen bissel zu niedrig hängt?

    gruß,
    fabian

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Huhu Rossi
    ich vermute der zwischenfilter iss die ursache des spritmangels der wars bei mir auch. entweder hat deine spritleitung so zuviel steigung oder aber der filter hat so nicht genug durchsatz weil er ja flach liegt.
    nimm mal ne spritleitung ohne filter und probiers nochmal :)

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    16

    Standard

    Hallo,
    wenn das Problem nur bei warmen Motor auftritt, muss es nicht am Vergaser liegen. Ich habe in anderen Webseiten gelesen das es auch ein Problem mit den Grundplatten der Zündung zusammen lieget die in warmen Zustand nicht mehr ihren Dienst verrichten weil irgendwo ein Haarriss vorhanden ist. Ich hatte Probleme mit dem Vergaser. Wenn der Motor warm gefahren war und ich anhlten musste ging meine Schwalbe aus. Ich habe Kfz - Mechaniker gelernt und somit schon einige Erfahrung. Habe den orginal Vergaser gereinigt und in allen möglichen Einstellungen ausprobiert. Hat alles nichts gebracht. Nun habe ich einen Bing Vergaser eingebaut und siehe da, es funktioniert. Den Bing Vergaser kann man unter www.zweirad-schubert.de incl. Versandkosten für ca. 66.- Euro bestellen. Habe im Web viel gesucht aber die Fa. Schubert war der günstigste.

    MfG
    Christian

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von moewen:
    Huhu Rossi
    ich vermute der zwischenfilter iss die ursache des spritmangels der wars bei mir auch. entweder hat deine spritleitung so zuviel steigung oder aber der filter hat so nicht genug durchsatz weil er ja flach liegt.
    nimm mal ne spritleitung ohne filter und probiers nochmal :)

    hi!

    das ist das einzigste was ich mir noch vorstellen kann...
    Hab langsam alles durch...

    Tank entrostet, Zündung eingestellt, Unterbrecher o,4mm,

    2x verschiedene BVF-Vergaser eingebaut... nix....

    Sie bekommt scheinbar einfach zu wenig sprit... Diagnose vom Zweiradhändler (ich hatte die schnauze voll nac 3 tageb fluchen..)

    Mfg

    Tobias

  14. #14
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Hast du die Benzinleitung mal ohne diesen Zusatzfilter ausprobiert. Vieleicht lässt der wirklich nicht genug durch und dann geht das Mopped aus! Ich hab mal gehört das manche Filter so fein sind das sie das Öl raussieben und dann der Motor festgehen kann. Kann das jemand bestätigen?

    MfG Tilman

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von tilman81:
    Hast du die Benzinleitung mal ohne diesen Zusatzfilter ausprobiert. Vieleicht lässt der wirklich nicht genug durch und dann geht das Mopped aus! Ich hab mal gehört das manche Filter so fein sind das sie das Öl raussieben und dann der Motor festgehen kann. Kann das jemand bestätigen?

    MfG Tilman

    Hi Tilman

    Genau das werde ich in 14 Tagen machen.....

    Meine Schwalbe steht momentan noch bei meinen Eltern in der Garage und wartet auf die finale Fertigstellung...

    Ich hoffe daran wird es liegen... sonst dreh ich durch...
    (Zitat übrings des Plastikrollerhändlers: schmeissen sie den DDR-Müll doch zum Schrott, is ja schlimmer als nen Trabi)

    MfG

    Tobias

  16. #16
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Pahhh
    Der hat doch keine Ahnung! Mein Schwälbchen hat mich in den 2 Jahren wo sie mein einziges Fortbewegungsmittel war nur 1x verlassen. Und das wegen nem "Popel" an der Zünkerze. Glücklicherweise hatte ich mein Werkzeug zu Hause gelassen (fragt mich nicht warum) und durfte 3km nach Hause schieben. Zuhause Zündkerze raus, sauber gemacht und schon lief sie wieder. Eine aus meiner Klasse hatte so´n Joghurtbecher der min. 1x im Monat in der Werkstatt und die Fahrerin zu spät in der Schule.

    MfG Timan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ich weiss nicht mehr weiter
    Von simsonsklave im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 22:22
  2. Weiss nicht mehr weiter...
    Von Fabi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 22:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.