+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: weiß nicht mehr weiter...


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    hi,
    wie ich schon mal geschrieben habe (der Thread is irendwie nicht mehr aufzufinden...) habe ich eine Schwalbe KR51/1, die nicht anspringt.
    Hab nen neuen Zylinder mt Kolben und eine neue Zylinderfußdichtung eingebaut und neue Dichtungen für den Vergaser, den ich auch sauber emacht hab. Die Kompression scheint sehr gut zu sein. Es gibt nen Zündfunken bei ausgebauter Kerze (neue Isolator 260) und es kommt Benzin in den Zylinder (die Kerze is nass und es tropft Benzin aus dem Krümmeranschluss). Bevor ich den Vergaser sauber gemacht habe, ist bei offenem Benzinhahn beim Anlassen immer Benzin aus dem Überlaufschlauch gelaufen, was jetzt nicht mehr der Fall ist.
    Ich hab keine Ahnung an was es jetzt noch liegen könnte. Ich weiß, dass Ferndiagosen schwer sind, aber vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tips geben, was ich noch überprüfen könnte. Bin kurz vorm verzweifeln

    Grüße
    Fabi

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Willundkannnicht
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    223

    Standard

    was du beschreibst, hört sich für mich nach schwimmerstand an.. stell den mal richtig ein.. so mit oberen und unteren wert...
    dann müssts laufen...
    die bekommt definitiv zu viel sprit...
    mach mal den han zu und versuch se anzutreten.. wenn se dann angeht, dann isses der schwimmerstand...

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    Hm, ne, auch mit geschlossenem Hahn gehts se nicht an... angetreten und im 2.Gang angeschocben, aber sie will nich. Werde den Vergaser mal mit Ultraschall reinigen lassen, vielleicht............

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    51

    Standard

    Diese Problem haben wie ich so sehe viele keiner weiß weiter ich auch nicht, wenn du ne lösung hast schreib mir mal escharff@t-online.de

    MfG

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Erstmal: Ist der Zündzeitpunkt richtig eingestellt??? Das ist schonmal superwichtig! Er muss bei 1,5mm vor OT stehen. Welches Baujahr ist Deine Schwalbe?

    Dann: Vergaser laut FAQ in Grundeinstellung bringen. Kerzenstecker mal tauschen, evtl ist der Entstörwiderstand defekt.

    Eigentlich sollte Sie dann anspringen!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    Baujahr der Schwalbe ist '79. Vorm einstellen des Zündzeitpunkts scheu ich mich ein bisschen, da muss ich ja das Polrad abziehen und ohne Polradabzieher trau ich mich net Aber ich hoffe, dass es mit der professionellen Reinigung des Vergasers getan ist, die Düsen schauen ziemlich schlunzig aus, obwohl ich ihn 2Tage in Benzin eingelegt und mit Bremsenreiniger malträtiert hab Ich werd euch aufm laufenden halten

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    [edit] sorry doppelpost...

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Zündung einstellen geht auch ohne das Polrad abzuziehen. Du musst nur die Markierungen auf Polrad, Grundplatte und Motor gegenüberstellen, dann den Unterbrecher auf 0,04mm einstellen (mit ner Fühlerblattlehre) und fertig. Ne gut eingestellte Zündung ist Grundvoraussetzung für einen gut und sparsam laufenden Motor!!!

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    @ramirez:

    Ich hab gedacht das funktioniert erst ab der Kr51/2, so oder so ähnlich stehts zumindest in der FAQ (ja, ich habs gelesen )... aber wenn dus sagst, dann werd ich das glatt mal probieren :)

    Hab heute übrigens den Vergaser zum ultraschallen gebracht, morgen um die Zeit weiß ich obs was gebracht hat...

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Die Markierungen sollten bei allen Motoren nach Baujahr 1977 vorhanden sein, so steht´s im Schwalbebuch. Auch meine alte KR51/1, Baujahr 79, hatte schon die Markierungen. War halt ne grosse Erleichterung für den Selbstschrauber, so brauchte man keine Messuhr mehr! Eigentlich ne geniale Idee...

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    *VROOOOOM* Sie läuft

    Es lag eindeutig am Vergaser... 3mal durchs Ultrascallbad und eine Nacht in Kraftstoffsystemreiniger und er ist wieder frei

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von beeti
    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    85

    Standard

    Glückwunsch



    "tuttas Not tas tas moppet soo laut is..." Zitat Röhrich

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    uiui, ohne Auspuff "WAAAS HAST DU GRADE GESAGT???"


    Naja, jetzt muss ich "bloß" noch das Kabelgewirr geordnet bekommen...

  14. #14
    Tankentroster Avatar von schwalbenjonny
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    233

    Standard

    AAAAAAAAAAbeit zieht AAAAAAAAAAAAAAbeit
    nachsich!






    man sieht und überholt sich

    Jesse James

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. weiß nicht mehr weiter......
    Von seimn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 19:06
  2. ich weiß nicht mehr weiter
    Von Lampke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 13:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.