+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Welche Anlaufscheibe?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard Welche Anlaufscheibe?

    Da die Geräuschkulisse bei meinem neureg. Motor nicht besser wird, und ich auf den Primärantrieb tippe, möchte ich das ganze tauschen.
    Nun meine Fragen, hinter das Kupplungszahnrad kommt da auch eine Anlaufscheibe? In welcher dicke, oder kann ich die Alte nehmen?
    Das selbe hinter dem Kupplungpaket. Ein gewisses Spiel sollte das ganze ja haben.

    MFG Mario

  2. #2
    geist333
    Gast

    Standard

    Da kommt ne Scheibe zwischen. Die bekommst du bei deinem local Dealer. Die hat zwar eine bestimmte Dicke, ist aber bei allen Motoren gleich. Die Maß habe ich jetzt nicht parat, da meine Scheibe bereits eingebaut ist. (Zumm nachmessen ists mir jetzt zu aufwendig, das Teil auszubauen. ;-) ) Ich bin damals einfach zu meinem Händler und habe gesagt: Brauch ich Ring hinter Kupplung. Der wusste dann schon was ich meine und gab mir das Teil gegen ´Bares.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    zunächst die frage, um welchen motor es denn nun geht...

    bei den neueren motoren gehört vor und hinter den kupplungskorb eine anlaufscheibe. diese gibt es in verschiedenen stärken (1,0-1,8mm).

    dabei wähle ich meine ausgleichsscheiben so, dass hinter den korb eine scheibe in der dicke kommt, dass das primärritzel und korb genau passig sitzen( meist ist das 1mm). die scheibe vor dem korb wird dann so gewählt, dass der korb noch ein wenig spiel hat (mir war wie 0,3mm).

    gruß aus kiel

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich habe eine Liste erstellt mit allen Maßen.
    Wer sie findet darf sie behalten.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Danke für eure Antworten!
    Verstehe ich das Richtig, das Kupplungszahnrad darf kein Spiel haben. Bei dem Kupplungspaket darf Spiel(0,2mm) vorhanden sein?

    MFG Mario

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Oh SORRY, ich vergass! Ist ein M531 Motor. Alles Orschinal!
    Gruß Mario

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Keiner mehr eine Idee? In meinem rep.buch steht auch was von einem Spiel von 0,2mm. Ist aber nicht genau beschrieben!! Korb und Kupplunspaket werden doch mit einer Schraube gesichert. Oder?
    Ich würde vermuten Anlaufscheibe- Kupplungskorb-Anlaufscheibe-Kupplunspaket-Sicherrungsblech-Mutter. Und das ganze sollte 0,2mm Spiel haben.Wenn nicht , mit unterschiedlichen dicken Anlaufscheiben experimentieren. Schreibt mal, ob ich Richtig oder Falsch liege.
    MFG Mario

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    ja, richtig, anlaufscheibe, korb, anlaufscheibe sicherungsbech, mutter und die axialbewegung des korbs soll etwa 0,3 mm betragen.

    hatte ich doch aber schon beschrieben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Anlaufscheibe M54
    Von Rossi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 13:44
  2. ANLAUFSCHEIBE !?
    Von Schwalbe-S im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 17:44
  3. Zerfressene Anlaufscheibe!?
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 18:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.