Hallo,

auf der Suche nach neuen Nummern für die Duo-Liste,
stoße ich immer wieder mal auf Zahlen, die ich nicht nachvollziehen kann.

Zuletzt war es ein Duo von 1972 mit einer FIN, die laut ABE 6 Ziffern haben soll.
Die erste Ziffer ist eine 8, die letzte eine 5.

In der Liste kann ich nur Nummern mit 3, 4 oder 5 Ziffern verwerten.

3 Ziffern hat der Typ 4/2.
4 Ziffern haben ganz frühe Typen bis um das Baujahr 1960 herum.
5 Ziffern hat der Typ 4/1 und noch frühere Typen; sie sind am häufigsten.

Jetzt frage ich mich, ob es Duos gab, die von Anfang an 6 Ziffern hatten.
Auf dem Typenschild, in der ABE und am Rahmen aufgeklebt oder eingestanzt?

Weiß jemand von ungewöhnlichen Nummern, die nicht konform mit der Liste sind
und hat vielleicht sogar eine Erklärung dafür?

Gruß
Al