+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: welche kerbe?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    habe teillastnadel in kerbe 3, ist wohl so standard. ist die schwalbe kalt springt sie herrlich an - ganz anders als bei meinem auto - bin ich dann ne weile gefahren, mache sie aus und will 10 min später wieder weiter, dauerts ewig bis ich den nassen motor wieder trocken gekickt habe oder via 2. gang angeschoben. nun steht in den büchern, sofern ich mich nicht verlesen habe, hängt man die nadel höher würde das gemisch noch fetter werden, folglich sollte der motor dann noch nasser sein, oder versteh ich da was falsch, in kerbe 2 hab ich nemlich gleiches prob wie auf kerbe 3.
    der schwimmer funktioniert so weit ich das überblicken kann recht gut, und bleibt nicht hängen


    gruß
    knetgummi

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Richtig, je höher die Nadel hängt, desto fetter ist das Gemisch. Häng die Nadel eine Kerbe tiefer und teste das mal, ist hin und wieder etwas probieren nötig. Und immer mal nach dem Kerzenbild schauen, das gibt Aufschluss, ob das Gemisch das richtige ist.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moinsen
    ich würde mal versuchen an deiner stelle, den Vergaser auf standart zu stellen, d.h. Nadel auf 3. kerbe luftschraube richtig einstellen, schau mal ob die richtigen Größen von Düsen verwendet sind, und ob der choke richtig dichtet (suchfunktion: -> Vergaser einstellen <- -> choke <- )

    ist der Kerzenabstand richtig ??
    wie sieht es sonst mit den einstellungen aus (Schwimmer Zündung ) ??

    MFg Bastian
    das wird scho

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    hab sie mal in kerbe 4 gesetzt, nun suppt der motor zwar nimmer zu, dat heisst sie springt jedesmal prima an, somit ist nun auch endlich die rückfahrt von einem ort ohne halbe stunde leer treten gewährleistet, zundkerze ist braun sitzt richtig und es funkt fein - was ich dann auch mal kurz am eigenen leibe spüren durfte, mit abstehenden haaren - vergaser ist supi sauber, dank neuem tank und filter. anfangs lief sie richtig klasse gute 2-3 stunden mächtig fun gehabt, doch dann neues prob im zweiten gang fängt sie an zu stottern, und dat ding hat fehlzündungen, ruckelt dann ca. 1 min. und läuft wieder sauber. das ganze wiederholt sich dann nach nächstem ampelstop...ne idee?

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    moin
    jo ich hab ne idee,
    und zwar ist es so, dass wenn du die nadel in die 4te kerbe hänst, dass du mehr luft hast und weniger sprit Magerer, ich würde mal an der Schraube drehen, die so versenkt ist, nicht die für standgass die andere (Leerlaufluftschraube).
    wenn du die rausdrehst wird das gemisch ebenfals magerer, ich dreh immer an der schraube, und dann Geb ich etwas gas und halte es dann an der stelle, wenn sie dann anfängt hoch zudrehen ist sie zu mager (also Schraube etwas rein) ich würde an der Schraube etwas rumprobieren.

    ich stell immer so ein, dass sie beim gashalten zum hochdrehen neigt und beim gaswegnehmen etwas braucht um ins Standgas zurückzukehren

    MFG Bastian

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    58

    Standard

    das teste ich doch gleich mal wenn der doofe regen wech ist, dank dir für diese anregung :)

    gruß
    knetgummi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bin verwirrt! Welche Kerbe bei Teillastnadel???
    Von Fugitive im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 13:50
  2. Welche Kerbe zählt?
    Von Jowitte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 16:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.