+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: welche "Nippel" für Bowdenzüge


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard welche "Nippel" für Bowdenzüge

    Hi Leute,
    ich rüste gerade eine KR51/2L auf und benötige diese "Nippel" (nicht die ihr jetzt denkt) um die Bowdenzüge oben an dem Bremshebel, Kupplungshebel, Choke und am Kupplungshelbel der auf der rechten Motorhälfte sitzt und die Kupplungsscheiben betätigt, einzuhängen. Habe mal beim Taubert geschaut und dort gibt es eine relativ große auswahl und ich weiß nicht genau welche ich genau für meine Schwalbe brauche. Habe leider auch kein Zweitfahrzeug bei dem ich mal nachschauen könnte, wäre also super wenn mir irgendjemand eine konkrete Auskunft geben könnte.
    Schon mal danke im Voraus bis denn
    Euer Buschmann

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    /2 dieselben wie der S51

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Wenn Du das eh grade machst,kauf Dir doch den gesamten Bowdenzug-satz neu und gut is!!Kostet doch nicht die Welt,auch verstehe ich grade nicht warum Du nur diese Nippel 4-mal brauchst??
    gruß Schangri

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 19:24
  2. Welche Farbe nehme ich nur? "Biberbraun"
    Von cloud1988 im Forum Smalltalk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 22:52
  3. bowdenzüge selbst "benippeln" :D
    Von emkay im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2006, 23:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.