+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Welche Papier sollte mir der Verkäufer aushändigen?


  1. #1

    Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    1

    Standard Welche Papier sollte mir der Verkäufer aushändigen?

    Hallo,
    hier postet ein Neuling, der sich soeben eine Schwalbe gekauft hat (Simson Schwalbe KR 51/2).
    Noch habe ich sie nicht abgeholt und bezahlt.

    Nun frage ich mich, welche Unterlagen/Papiere denn dabei sein müssen?
    Beim PKW wäre das der Fahrzeugbrief. Bei meinem Roller war es die Betriebserlaubnis. Ist das bei der Schwalbe anders?

    Der Vorbesitzer schrieb:"...die alte Betriebserlaubnis ist etwas für das Museum oder Archiv, Moped's dieser Bauart können ohne Papiere angemeldet werden.
    Zur Zeit ist die Schwalbe auch angemeldet, einfach bei der Versicherung Kennzeichen anfordern, fertig..."

    Habt ihr noch Tipps für mich auf Lager, die ich beim Abholen/Prüfen der Ware beachten sollte (ich ´hab das Teil bislang nur auf dem Foto gesehen (ebay).

    Danke und lieben Gruß, ackeman.

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Hallo,

    eine alte Betriebserlaubnis für Kleinkrafträder sieht Original ungefähr so aus.

    http://www.ostmotorrad.de/simson/s50/s50betr.php

    Dies gilt gleichzeitig als Eigentumsnachweiß und in Verbindung mit dem Versicherungsschein (nicht zu vergessen das es noch ein Kennzeichen gibt) darfst du damit rumfahren.

    Es gibt auch neuere Dokumente, die man beim KBA bentragen kannst wenn die alten Papieren nicht mehr vorhanden sind.

    http://www.akf-shop.de/shop/product_info.php/info/p1431

    Das ist nur ein Beispiel wie die Neuen Dokumente aussehen. Manche machen ein Geschäft damit. Das Austellen kostet ca 28€.

    http://www.kba.de/cln_007/nn_125874/...ntegrator.html

    ausfüllen und 5 Tage warten.

    Falls du keine Papiere bekommst, mache dann besser einen Kaufvertrag. Wenn dann was ist - von wegen geklaut und so.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey ackeman,

    ich würde auch immer einen Kaufvertrag mitbringen und dort zusammen mit dem Verkäufer ausfüllen... Dann gehst Du auf Nummer sicher und hast einen Nachweis, falls es später zu Problemen kommen sollte...
    Ich würde auch immer ein paar Fragen stellen wie z.B. wie viele Vorbesitzer, Was wurde alles gemacht?, Gab es jemals Probleme, usw. ... So erhältst Du auch einen Eindruck vom Verkäufer und kannst Dir ein Bild machen, inwiefern er sich mit der Schwalbe beschäftigt hat...

    Kannst ja auch noch mal direkt vor Ort ne kleine Testfahrt machen :wink:

    Gruß schwalbenraser-007 :wink:

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: Welche Papier sollte mir der Verkäufer aushändigen?

    Zitat Zitat von ackeman
    Der Vorbesitzer schrieb:"...die alte Betriebserlaubnis ist etwas für das Museum oder Archiv, Moped's dieser Bauart können ohne Papiere angemeldet werden.
    Zur Zeit ist die Schwalbe auch angemeldet, einfach bei der Versicherung Kennzeichen anfordern, fertig..."
    Das ist - mit Verlaub - Mumpitz. Wenn der Vorbesitzer im Besitz von Papieren ( Bertriebserlaubnis, Registrierschein, whatever) ist, hat er dir die mit zu übergeben. Und bei der Versicherung sollte man ohne Papiere auch zu keinem Vertrag kommen. Dass das in der Realität nicht immer so ist, ist ne andere Geschichte.

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Reinheim
    Beiträge
    47

    Standard

    Ich hatte genau das selbe Problem! Keine Papiere, aber Fahrzeug angemeldet.

    Ich habe dann Folgendes gemacht:

    Ich habe den Vorbesitzer gebeten, mir die Fahrzeugdaten, die für die Betriebserlaubnis vom Kba erforderlich sind, durchzugeben.
    Mit diesen Daten habe ich dann die Betriebserlaubnis beantragt und an meine Adresse schicken lassen.
    Ausserdem habe ich noch bei der örtlichen Polizei die Rahmennummer angegeben und nachgefragt, ob das Fahrzeug als gestohlen gemeldet ist.
    Im Idealfal wartest Du ab, bis Du die Betriebserlaubnis hast und machst dann erst den Kauf mit Kaufvertrag perfekt.
    Wenn die Schwalbe momentan angemeldet (= versichert) ist, solltest Du Dir von der Vorbesitzerin den Versicherungsschein geben lassen und bei der Versicherung mitteilen, dass Du der neue Besitzer bist. Der Versicherungsschein wird dann kostenfrei auf Dich umgeschrieben.
    Viele Grüße
    Jens

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard

    Verlangt das KBA und die Versicherung nicht einen Eigentumsnachweis?

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das KBA überprüft nur, ob das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben ist und der Eigentumsnachweis für die Versicherung sind die Papiere.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von jambo

    Ich habe den Vorbesitzer gebeten, mir die Fahrzeugdaten, die für die Betriebserlaubnis vom Kba erforderlich sind, durchzugeben.
    Mit diesen Daten habe ich dann die Betriebserlaubnis beantragt und an meine Adresse schicken lassen.
    Im Idealfal wartest Du ab, bis Du die Betriebserlaubnis hast und machst dann erst den Kauf mit Kaufvertrag perfekt.
    Hm, und wenn der Verkäufer, nachdem du beim KBA neue Papiere geordert hast, das Moped nicht mehr verkaufen will oder kann, wie auch immer, was dann?
    Meinst du, die Damen und Herren vom KBA erstatten dir die Knete?
    Wo ist die Logik?

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Reinheim
    Beiträge
    47

    Standard

    Es ging gerade mal um 27 Euro, die Schwalbe war technisch OK und der Verkauf wurde mir fest zugesagt.
    Das Geld war mir die Sicherheit wert - das ist die Logik!

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Außerdem, wenn du die Papiere hast und jemand anders das Moped, dann erstattest du einfach mal Diebstahlanzeige

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ja, super. Das ist die Situation, vor der manche Angst haben und deswegen ihre Nummern nicht rausrücken.

    Dabei ist die ABE allein kein Eigentumsnachweis. Wenn jemand mit so einem Papier ankommt und man selber ABE, Kaufvertrag, Zeugen und Beweise vorweisen kann, dann wird derjenige selbst Gegenstand der Ermittlungen. Das Vortäuschen einer Straftat ist strafbar und erhärtend kommt hinzu, dass es zur eigenen Vorteilsnahme geplant war.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    Reinheim
    Beiträge
    47

    Standard

    Ich denke auch, dass die ABE KEINE Besitzurkunde ist. Es ist schließlich nicht der Name des Besitzers eingetragen.

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Da hast Du gut gedacht.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Hat da wieder wer vergessen, seinen Sarkasmus-Detektor einzuschalten?

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Nein, der Detektor schlug an.

    Nur war das jetzt mal ein guter Anlaß, gegend diese unnötigen Ängste
    anzugehen und gleichzeitig vor dummen Ideen zu warnen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welche Ersatzteile sollte man sich hinlegen?
    Von KR51/2E im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 15:00
  2. Papier in Ordnung?
    Von andi-dussel im Forum Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 23:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.