+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Welche Schwalbe??


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    80

    Standard Welche Schwalbe??

    Hallo, will mir auch wieder ne Schwalbe zulegen, hatte auch mal ne 4Gang Schwalbe die Original allerdings nicht so toll gelaufen ist.
    Nun zu meiner Frage: Soviel ich weiß gibts 3 verschiedene Motoren in der Schwalbe 1: den 3gang mit Gebläse 2: den 3gang ohne Gebläse mit viereckigem Zylinder und 3: den 4gang auch ohne Gebläse mit viereckigem Zylinder. Nun wollte wissen welcher dieser Motoren der Beste ist von Durchzug und Engeschwindigkeit, natürlich im Originalzustand.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und ein paar tipps geben, Danke im voraus

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zwei Tipps:

    Schau in die Typenkunde.

    Benutz die Suchfunktion.

    Das wurde alles dutzendfach durchgekaut und ich sehe nicht ein, dass dieses Thema einen weiteren Thread rechtfertigen sollte.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Und noch nicht zu??? Prof, jetzt wirst du langsam alt.

    Willkommen im Nest, Polo mit 16 Volt.

    Es ist Ansichtssache, welche Schwalbe mit welchem Motor die bessere ist. Wenn sie nicht richtig läuft stimmt was nicht, läßt sich aber alles beheben :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    Hallo danke, hab schon in der suche geschaut und bin leider nicht fündig geworden, was kannst du mir empfehlen oder welche erfahrungen hast du bisher gemacht?

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Und noch nicht zu??? Prof, jetzt wirst du langsam alt.
    Erinner mich nicht dran

    Zum Thema: Die Entscheidung ist rein subjektiv. Die wird dir niemand abnehmen können. Daher sind diese "Welche Schwalbe is besser" - Threads sinnlos. Bei richtiger Wartung sind alle ähnlich zuverlässig, schnell und leistungsfähig. Die Entscheidung hängt am Ende an Kultfaktor, Wartungsfreundlichkeit und anderen persönlichen Vorlieben.... Nix, was man pauschal beantworten könnte. Das ist übrigens das, was wir immer sagen.

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Meine Viergangschwalbe fährt einwandfrei. Ich bin eher aus der M5x1er Ecke und bevorzuge die Modelle mit diesem Motor, ich finde ihn halt Wartungs- und reparaturfreundlicher. Andere hier bevorzugen die alte Motorbauart und finden die am besten und sehen es gaenau umgekehrt. Finde es selbst raus, was zu dir passt, Hilfe wirst du hier so oder so finden.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Erinner mich nicht dran
    Doch!


    :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ích sage Dir , nimm eine Gebläsegekühlte , das sind die Besten .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    tendier eigentlich auch eher zum viergang den ich auch mal in einer s51 hatte, hab dedacht das die mit gebläse vielleicht besser laufen. Aber bei den meisten simson wo man heut zutage bekommt sind auch meistens diese nachbau Zylinder verbaut die laufen grad mal strich 60km/h die originalen sind mit sicherheit besser, kann ja auch nicht sein für 30euro Kompletter Zylinder mit kolben .

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Willkommen im Nest, Polo mit 16 V
    -entilen

    Das Gebläse und Viergang gibt es auch. Hat der Motor vom Habicht und der passt in eine /1er Schwalbe.

    Gruß
    Al

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Der Dreigang ist robuster (M53) aber ist schwieriger zu reparieren wenn etwas nicht funktioniert...das ist beim dem M531/541 einfacher...ich habe auch einen M541 in meiner schwalbe! hatte bisher erst einmal problem mit der Schatung weil der erste gang nicht mehr reinwollte! Nachdem ich den Kupplungsdeckel ab hatte viel mir gleich auf der der innere Schalthebel kaputt war...undzwar einmal gebrochen! also geschweißt und wieder eingebaut...läuft!
    Ich kann dir den Motor empfehlen gerade wenn man nicht soviel ahnung hat :wink:


    mfg malte

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Zitat Zitat von H.J.
    Willkommen im Nest, Polo mit 16 V
    -entilen
    Dieser Gag ist wohl an dir vorüber gegangen
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Polo, es ist völlig Wurscht, welches Modell du dir aussuchst. Du mußt dann nur dazu stehen. Die Ersatzteilversorgung ist inzwischen für alle Modelle wieder recht gut. Ich persönlich bevorzuge, wie viele andere hier auch die alten gebläsegekühlten Motoren, weil diese kultiger und tatsächlich auch robuster und belastbarer sind. Ob Dreigang oder Viergang ist relativ egal, da sie in der Endgeschwindigkeit gleich sind. In bergiger Gegend macht sich der Viergangmotor besser wegen dem kürzeren Anschluß der Getriebeabstufung.
    Auch den Tipp von Alfred kannst du beherzigen. Wenn du dir zur alten Schwalbe KR51/1 einen gebläsegekühlten Habichtmotor M54/11 KFL besorgst (z.B. Ebay) und den einbaust, dann hat die auch vier Gänge und bereitet dir viel Spaß.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. welche sicherung bei ner 1er schwalbe 6v
    Von kaskopelle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 11:22
  2. Schwalbe kaufen! Nur welche?
    Von chris79 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 21:09
  3. Welche Schwalbe???
    Von Adoinis31080 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 01:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.