+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 49 bis 63 von 63

Thema: Welchen Führerschein braucht man für das Duo??


  1. #49
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Fürs DUO brauchts mindestens M.

  2. #50
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich denke auch, das man mindestens M benötigt, eher Klasse B.

    Klasse B schliesst M,L,S mit ein, wobei in M L aber NICHT S enthalten ist.

    Fällt das Duo unter Klasse S, darf man es nicht mit M fahren.

    Ich meinen alten rosanen Führerschein steht unter Klasse 5 (heute Klasse L):

    Krankenfahrstühle (§18 Abs. 2 Nr.5 STVZO) und Zug- und Arbeitsmaschinen mit einer bbh von nicht mehr als 25km/h.

    Das doofe ist, dass seit der § 18 STVZO weggefallen ist.
    Sonst hätte man da ja mal nachschlagen können, ob es da auch eine Ausnahmegenehmigung wie für die 60km/h für die Schwalbe&Co gab.

    Gab es das, würde das heissen,dass man mit Klasse 5 Duo fahren dürfte, also heute mit L.

    MfG

    Tobias

    So ich hab nochmal einige Gesetzte quer gelesen.

    Im Einigungsvertrag steht:
    .....
    22) Motorisierte Krankenfahrstühle im Sinne der bisherigen Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik gelten als maschinell angetriebene Krankenfahrstühle nach § 18 Abs. 2 Nr. 5, wenn sie bis 28. Februar 1991 erstmals in den Verkehr gekommen sind.
    .....

    Damit ist das Duo also ein motorisierter Krankenfahstuhl nach $18 Abs. 2. Nr. 5

    Diesen Paragraphen gibt es nicht mehr, der ist jetzt seit dem 1.3.07 in der neue Zulassungsverordnung übernommen worden.
    Da steht drin, dass ein Krankenfahrstuhl demnach mit einem Versicherungskennzeichen zu versichern ist.
    Da steht nix über den Führerschein drin.

    In der Fahrerlaubnisverordnung steht:
    ....
    (1) Wer auf öffentlichen Straßen ein Mofa (§ 4 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1) oder einen Krankenfahrstuhl (§ 4 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2) führt, der eine durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit von mehr als 10 km/h hat, muß in einer Prüfung nachgewiesen haben, daß er

    1. ausreichende Kenntnisse der für das Führen eines Kraftfahrzeugs maßgebenden gesetzlichen Vorschriften hat und
    2. mit den Gefahren des Straßenverkehrs und den zu ihrer Abwehr erforderlichen Verhaltensweisen vertraut ist.

    Die Prüfung muß nicht ablegen, wer eine Fahrerlaubnis nach § 4 oder eine zum Führen von Kraftfahrzeugen im Inland berechtigende ausländische Erlaubnis besitzt. Die zuständige Landesbehörde oder die von ihr bestimmte oder nach Landesrecht zuständige Stelle bestimmt die prüfende Stelle.
    ...


    Damit würde wirklich mindestens die Mofaprüfbescheinigung ODER irgendein Führerschein reichen, als Klasse 5 (heute L), halt irgendeiner.

    Frage ist bloss ob ein körperlich gesunder Mensch einen Krankenfahrstuhl fahren darf.

    Laut Bundesverwaltungsgericht: *JA*

    Das wäre die Argumentation von Garmischer.

    Das Interessante wäre jetzt, was in der neuen ABE vom KBA drin steht.

    Steht da Kleinkraftrad drin, dann ist Klasse M, sonst scheinbar wirklich nur Mofa, zumindest kann man das so auslegen.

    Ich würde wenn ich so ein Fahrzeug hätte, mal einen Anwalt für Verkehrsrecht befragen, wenn ich keinen Autoführerschein hätte.

    MfG

    Tobias

  3. #51
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja das Wegfaööen der verschiedenen § sagt dann ja das die Leute mit älteren FS fahren dürfen.

    Nicht FS Neulinge denn deren Schein gilt doch nach der neuen FEV und STVO usw...

  4. #52
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Der Sache mit dem Mofaschein traue ich nicht so recht. Immerhin bringt das Duo 55 km/h und hat seine ganz eigene Fahrdynamik, die vor allem in Kurven heikel sein kann. Sollte ein Mofaschein tatsächlich ausreichen, gibt es vielleicht von den ganzen Kids ohne Klasse M einen Run auf die Duos. Wobei ich mir das nicht so recht vorstellen kann, da einfache Mofas doch sehr viel günstiger zu bekommen sind.

    Gruß
    Al

  5. #53
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Also in der neuen ABE vom KBA steht:

    ... hat für das Kleinkraftrad vom Typ DUo 4/1 die ABE Nr. 1112 erteilt.

    Vorne drauf ist also die Rede von Kleinkraftrad, innen drinnen bei Fahrzeugart steht:

    Kraftrad, dreirädrig, Versehrtenfahrzeug Fußnote (4)

    Bei der Fußnote steht dann:
    4)
    Krafrad, dreirädrig, Versehrtenfahrzeug
    Kraftrad (Krankenfahrstuhl), dreirädrig

    Aber diese Fußnoten sind sowieso sehr verwirrend, bei Höchstgeschwindigkeit steht normal 55 km/h

    In der entsprechenden Fußnote steht aber:
    5) 55km/h
    60km/h


    Naja, ich hab B und bin damit aus dem Schneider

  6. #54
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Elion
    Also in der neuen ABE vom KBA steht:

    ... hat für das Kleinkraftrad vom Typ DUo 4/1 die ABE Nr. 1112 erteilt.

    Vorne drauf ist also die Rede von Kleinkraftrad, innen drinnen bei Fahrzeugart steht:

    Kraftrad, dreirädrig, Versehrtenfahrzeug Fußnote (4)

    Bei der Fußnote steht dann:
    4)
    Krafrad, dreirädrig, Versehrtenfahrzeug
    Kraftrad (Krankenfahrstuhl), dreirädrig

    Aber diese Fußnoten sind sowieso sehr verwirrend, bei Höchstgeschwindigkeit steht normal 55 km/h

    In der entsprechenden Fußnote steht aber:
    5) 55km/h
    60km/h


    Naja, ich hab B und bin damit aus dem Schneider
    Ah, damit ist das Duo doch kein Krankenfahrstuhl, sondern ein dreirädriges Kleinkraftrad, damit wäre doch Klasse M erforderlich.

    Anscheinend gibt es einen Unterschied zwischen Versehrtenfahrzeug und Krankenfahstuhl..



    Alles sehr verwirrend..

    Also klar ist, dreirädriges Kleinkraftrad Klasse M
    Krankenfahrstuhl Mofaprüfbescheinigung..

    Krankenfahstuhl ist dann wohl z.B. nur die alten Krankenfahstühle mit dem Sr1 Motor.

    Damit ist für mich eigentlich klar, wenn in der ABE dreirädriges Kleinkraftrad steht, dass man mindestens M erforderlich.


    MfG

    Tobias, der die alte Klasse 3 hat und auch ausm Schneider ist, irgendwas wird da schon passen...


    EDIT:

    Ich glaube so langsam habe ich es raus...

    Bis 99 war das Duo ein Krankenfahrstuhl nach §18 Abs. 2 Nr.5, Also Führerscheinklasse 5, heute L, so steht es auch auf meinem alten rosanen Führschein von 1997.

    bis September 2002 brauchte man für einen Krankenfahrstuhl ein Krankenfahrstuhlführerschein, den gibt es heute aber auch nicht mehr.

    Heute ist das Duo scheinbar Führerscheinpflichtig als dreirädriges Kleinkraftrad, zumindest steht das so in der neuen ABE.

    Damit wäre Klasse 4 oder Klasse M erforderlich.

    Genaue Erklärung siehe wohl hier: *klick*

    Es scheint dann auch drauf anzukommen, wann man seinen Führerschein gemacht hat.

    Das scheint alles gar nicht so einfach zu sein, ich denke mit Klasse M bzw. Klasse B ist man definitiv auf der sicheren Seite.

    MfG

    Tobias

  7. #55
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Ist auch am einfachsten, damit wäre das Duo dem SD50 (Albatros) gleichgestellt.

  8. #56
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Ist auch am einfachsten, damit wäre das Duo dem SD50 (Albatros) gleichgestellt.
    Ich denke auch, das klingt am logischten..

    Was man mit Mofaprüfbescheinigung o. ä. fahren darf, sind wahrscheinlich die ganz alten Krankenfahrstühle wie Selbstfahrer 330,....

    MfG

    Tobias

    Nächste Frage wäre ob man einen Helm aufsetzen muss, weil es ja ein Kleinkradrad ist???

    Es geht nicht um den Sinn, sondern um die rechtliche Frage...

    MfG

    Tobias

  9. #57
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Aufm Albatros muss man, im Duo musste man nie. Auch wenn es jetzt als Kleinkraftrad eingestuft wird, hats immer noch eine Überdachung. Die nutzt im Falle eines Überschlages zwar nichts, aber ich würde sagen, dass nach wie vor keine Helmpflicht besteht. Diese komischen Pizza-Lieferautos aus Italien dürfen ja auch ohne Helm gefahren werden.

  10. #58
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Der Albatros und das Duo ähneln sich sogar bei der verbrieften Höchstgeschwindigkeit: 50 km/h zu 55 km/h.

    Bei den ganz alten Krankenfahrstühlen sind wohl aber auch nur die alten gemeint. Beim Piccolo Trumpf 7 ist z.B. ein Motor von der Schwalbe verbaut und mit diesem kommt das Teil bestimmt auch auf ein gutes Tempo.


    Stellt sich die Helmfrage überhaupt? Auf Quads z.B. konnte man bisher ohne Helm fahren. Das hat sich mit der StVO-Änderung jetzt aber erledigt. Hier steht mehr zum Thema Helmpflicht. Demnach gilt es aber nur für Fahrzeuge mit den neuen europäischen Zulassungspapieren ab dem 1.10.2005. Deshalb gehe ich davon aus, dass der Albatros, das Duo und alle anderen Trikes und Quads mit den alten Papieren weiterhin ohne Helm gefahren werden dürfen.

    [Edith] Was gilt, wenn das Duo ohne Überdachung (weder fest noch Plane/Gestell) unterwegs ist? Dann greift das Argument mit Dach nicht, oder doch, weil das Duo usprünglich eines hatte?

    Gruß
    Al

  11. #59
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der Albatros hat aber bbH von 45km/h und das schon immer. :wink:

  12. #60
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Och, echt so lahm?

    Gruß
    Al

  13. #61
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nun ja, man kann ja was dran machen.

  14. #62
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    Wäre ja geil, wenn man das Duo mit M fahren könnte.

    Seit 2005 gibts doch aber die FSKL S = mehrspurige Mopeds.

    Müsste das nicht unter die Reglung fallen.

  15. #63
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jein... Das ist es ja... DIe Krankenfahrstühle sind irgendwie weggefallen bzw die Einordnung der Duo in eine neue Klasse

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Welchen Motor und welchen Vergaser fahrt ihr?
    Von SchwalbenAndre im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 13:53
  2. Welchen Führerschein?
    Von Friese im Forum Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 22:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.