+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Welchen Motor habe ich (die frage ist nicht so dumm wie man jetzt denkt)?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Modautal
    Beiträge
    11

    Standard Welchen Motor habe ich (die frage ist nicht so dumm wie man jetzt denkt)?

    Hallo Leute, als erstes möchte ich mich an dieser stelle schonmal für die vielen Beiträge von anderen usern bedanken die mir immer wieder weiter geholfen haben. Allerdings konnte ich nach längerem suchen und googeln nicht herausfinden welchen Motor ich habe.
    Erstmal zu den Fakten. Ich habe eine Simson Kr51/ 1s Baujahr 1978. Ist ja einfach, da kann ja nur ein Motor drinnen sein und zwar der M 53/11 AR hycomat... dachte ich natürlich am Anfang auch. Das ist aber leider nicht der fall. Die Motornummer stimmt mit der 1978 Augesgestellten Betriebserlaubnis überein(ebenso wie die Fahrgestellnummer und andere optischen Merkmale eine Kr51/ 1s). Optisch wirkt er von der linken Seite (da wo die Gangschaltung ist) wie ein M53/2 Motor. das dumme ist nur das dieser Motor keine Gebläse Kühlung hatte, meiner hat diese aber. Auf der Seite wo das Gebläse ist, sieht der Motor aus wie ein Standart M53. Die einzige Idee die mir einfällt ist das jemand einen anderen Deckel über die Kupplung gelegt hat. Falls jemand eine Idee hat wie ich herausfinde welchen Motor ich nun verbaut habe wäre ich für jede Unterstützung sehr dankbar. LG JonasIMG_0021.jpgIMG_0020.jpgIMG_0019.jpgIMG_0017.jpg

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Hallo Jonas,

    dass es kein Motor mit halbautomatischer Kupplung ist, das erkennt man schon am motorseitigen Kupplungshebel. (Bild 2)

    Der linke Motordeckel Bild 4 sieht aus wie der von einer S50. Aber es ist kein Problem an diesen Motor das Gebläse vom M53-Motor zu montieren.

    Bitte vergiss den "Hycomat" bei der Schwalbe, lies dazu im Wiki: Hycomat

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Modautal
    Beiträge
    11

    Standard

    @Zschowpower
    Erstmal danke für deine Antwort und auf das hinweisen auf den begriff "Hycomat". Der Motor deckel ist der von der S50 :) aber der Zylinder ist ja auch untypisch für den motor von der S50.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Jonas

    Das Gehäuse (der Motorblock) ist bei KR51 und S50 (hahezu) identisch.
    Es kann also problemlos der Kupplungsdeckel des S50 an diesen Motor geschraubt werden.
    Ich denke genau das ist bei Dir passiert: da war wohl die Fliehkraftkupplung im Ar... und es wurde ne manuelle Kupplung mit einem passenden Deckel (der war gerade da) verbaut.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Modautal
    Beiträge
    11

    Standard

    Vielen Dank für die schnellen antworten. Allerdings halte ich es für unwahrscheinlich das sich jemand die Arbeit macht die fliehkraftkupplung gegen eine manuelle zu tauschen.

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dann ist's eben ein beliebiger M53-Block mit normaler Kupplung, auf dem rechts der ganze Gebläsesumms sitzt und links ein Kupplungsdeckel vom S50.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalben_liebhaber_97 Beitrag anzeigen
    Allerdings halte ich es für unwahrscheinlich das sich jemand die Arbeit macht die fliehkraftkupplung gegen eine manuelle zu tauschen.
    So unwahrscheinlich ist das garnicht;
    die Fliehkraft-Kupplungen gibts ja nun nicht gerade wie Sand am Meer.
    Die geht zwar nicht unbedingt schneller kaputt - ist aber komplizierter zu reparieren. Viel einfacher ist es dann, eine rumliegende manuelle zu nehmen.
    Ebenso spricht Deine stimmige Motornummer für meine Theorie,
    das nur die Kupplung und nicht der ganze Motor getauscht wurde.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Modautal
    Beiträge
    11

    Standard

    Ich muss sagen, dass sich das sehr logisch anhört. Hätte mich auch gewundert warum die eine ein S Schwalbe eine Kupplungsautomatik Einbruch. Jetzt habe ich natürlich das Problem das ich möglichst den Originalzustand wieder herstellen möchte, was zwar möglich ist aber für einen nichtgerade erfahrenen Schrauber für mich verdammt schwierig werden könnte. Den Motor auszutauschen wäre allerdings keine Option für mich. Hat jemand von euch eine grobe Vorstellung wie teuer das wird wenn man dies selbst macht?

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Modautal
    Beiträge
    11

    Standard

    Die frage wäre hierbei auch, ob es vielleicht sinn machen würde einen gebrauchten M53/ 11AR Motor zu kaufen und die teile auszutauschen. Das sind die drei Motoren die man aktuell bei eBay recht günstig bekommt. Ihr könnt ja mal sagen was ihr davon haltet. (ich kann dann ja Theoretisch den anderen Motor auf Handkupplung umbauen und ihn wenn er funktioniert wieder verkaufen)

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...79111-305-3913
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...28535-305-3038
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...9621-306-19013

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Jonas

    Meine Empfehlung ist; nimm den Motor für 100€ aus den zweiten Link.
    Da sind (hoffentlich) alle Teile dabei.
    Wenn Du das denn unbedingt selber machen willst, nimm den Motor schön langsam auseinander, mach nach jeder einzelnen Schraube ein Foto, markiere die Teile ...
    Enorm hilfreich ist hier Das Buch Seite 110 ff.
    oder lass es jemanden machen, der Ahnung hat.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.10.2014
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    166

    Standard

    Hallo Jonas,

    nur so zur Ergänzung:
    ein M53 mit manueller Kupplung kann zwar mit dem Halbautomaten ausgerüstet werden, allerdings nur, wenn auch die Kupplungswelle ausgetauscht wird => Motor spalten.

    Gruß Georg

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Modautal
    Beiträge
    11

    Standard

    hallo Kai, (um das ganze mal etwas persönlicher zu machen )

    Dieser Motor war auch meine erste Wahl. :) Ich bedanke mich erstmal für deinen rat. Ich werde ihn auf jeden fall nutzen. :) Das Buch besitze ich bereits und es ist glaube ich mit das beste was ich benutzen kann für den Umbau. Zur not kenn ich auch jemand

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Modautal
    Beiträge
    11

    Standard

    Hallo Georg,

    Ja das war mir bewusst aber trotzdem danke für dein Kommentar :)

  14. #14
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Ich kann dir nur empfehlen den Motor nicht selbst zu regenerieren.
    Zu beachten sind besonders die Kugeln, die beim Zerlegen gerne mal "verschwinden"
    und dass es nicht mehr alle Teile für den Motor gibt.
    Gut ist, dass du zumindest die richtigen Trittbretter und den passenden Schalthebel verbaut hast.
    Leider hast du vom Motortunnel kein Bild gemacht, da dieser auch anders ist.
    Ich wünsche dir für dein Projekt auf jeden Fall viel Erfolg.

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Modautal
    Beiträge
    11

    Standard

    Ich geh mal davon aus das der Motortunnel auf der Kupplungsseite ist. Ich kann davon gerne noch ein Foto machen wenn man dies auch im eingebauten Zustand des Motors erkennt.

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard


    Der Tunnel bedeckt den Motor von Trittbrett zu Trittbrett
    und muss den Ausschnitt für die große Fliehkraftkupplung haben.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Motor habe ich
    Von Tulle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 16:45
  2. Welchen Motor habe ich?
    Von schwalbe.IN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 09:59
  3. Welchen Motor habe ich?
    Von Tobi87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 20:37
  4. Welchen M54 Motor habe ich?
    Von randolf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 20:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.