+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: welchen Motor habe ich und welches Luftfiltersystem möchte er verbaut bekommen?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard welchen Motor habe ich und welches Luftfiltersystem möchte er verbaut bekommen?

    Guten Tag zusammen,
    ich habe hier eine total verbastelte Kr51/2n gekauft. Der Kabelbaum wurde nun ordentlich erneuert. Nun wollte ich mich dem Motor wittmen.
    Ich bin der Meinung es ist nicht der originale, es ist laut Deckel ein 4Gang Motor, zusätzlich steckt eine Vape drin, der Limadeckel sowie das Ritzel fehlen.
    Meine Fragen lauten nun:

    1. um welchen Motor es sich handelt? Die Motornumner ist:4373518

    2. Und wie ich mit dem Luftfilter umgehen muss, benötigt er den Ansaugschlauch/Beruhigungskasten? Ich denke bei mir fehlt hier noch ein Stück zwischen Kasten und Gummifilter, bekommt man sowas einzelnd?

    3. Dann müsste ich noch wissen welche Schrauben ich auf der Limaseite benötige


    anbei habe ich euch ein paar Bilder angehangen.


    Über Hilfestellung wäre ich sehr dankbar.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    bei dir fehlen erstmal die Gummis am Zylinder.

    Der Geräuschdämpfer ist kaputt, der darf neu. Dazu muss der Motor allerdings wieder raus.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    Hi Tobias, die sind auf die Einkaufsliste gewandert.
    Der Geräuschdämpfer ebenso, den Motor bekommt man ja zum Glück schnell wieder raus.
    Kannst du mir genaueres zum Motor sagen?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Der Motor passt schon, soweit man das via Bild beurteilen kann. Man durfte legal auch eine /N mit einem Viergang-Motor ausstatten.
    Zu den Schrauben: Du brauchst eine 6x25mm und zwei 6x 35 mm Schrauben.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    Danke für die Schraubeninfo Gerhard. Kann man anhand der Nummer nicht herausbekommen um welches Motorenmodell es sich handelt? Ich würde gerne wissen woher der Motor stammt. Die Schwalbe hatte doch nur einen 3Gang Motor richtig?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Der 3 Gangmotor M531 war serienmäßig in der /2 N verbaut.
    Die Typen E und L hatten den M541.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    in das Gehäuse kann man problemlos ein drei oder Vierganggetriebe einbauen. selbst ein fünfgang wäre nicht das Problem. du kannst also anhand der motornummer nicht sagen wieviel gänge die kiste hat. es sein denn du hast die originalpapiere und der Motor kann zweifelsfrei einem Moped zugeordnet werden. ansonsten ist es eigentlich egal ob drei oder viergang. rechtlich korrekt ist beides. fünfgang wäre aber illegal, zumindest bei deinem moped
    manche kennen mich, manche können mich

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    Ich nehme jetzt einfach mal an, dass es sich um einen M541er mit 4 Gängen handelt. 5 Gänge halte ich auch für recht Sinnlos bei einer Schwalbe. Hauptsache ich darf legal diesen Motor fahren.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    So´ne Annahme ist immer sehr schwammig.
    Wenn Du den Motor jetzt eh draussen hast,
    lass mal das Öl ab und öffne die Kupplungsseite.
    Dort schaust Du dir mal die Schaltwalze an,
    die hat so nen Rand mit Raststellen drauf.
    Da sind dann 4 (für 3 Gang) oder 5 (für 4 Gang) Raststellen.
    Hier, die Teile 9 und 10:
    https://www.akf-shop.de/explosionsze...ltbetaetigung/

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    wie wäre es einfach mit durchschalten?

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    wenn Du den Motor ausbaust, bzw. den Zylinderkopf abnimmst um die Dämpfungsgummies zu verbauen, dann check gleich mal dein Kolbenmaß. Nicht das Du unwissend mit einem gröberen Zylinder unterwegs bist.

    Und ich meine mich zu entsinnen, dass es nicht möglich ist, den Ansauggeräuschdämpfer aus- und einzubauen, solang die hintere Schwinge verbaut ist.

    Ich wünsche viel Spass beim Schrauben!
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.02.2015
    Ort
    Hude / Niedersachsen
    Beiträge
    125

    Standard

    Ja, das Kolbenmaß wird definitiv nochmal überprüft, und wie Rossi schon sagte wird einfach durchgeschaltet. 4Gänge wären toll, wenn es 3 sind ist es eben so.
    Da ich hinten sowieso einen Platten habe und das noch behoben werden muss, wird der Luftkasten schon irgendwie seinen Weg in den Rahmen finden.
    Danke für eure Hilfe :)

  13. #13
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    zu damaliger zeit wurde das Moped um diesen ominösen kasten Drumherum gebaut.
    oder anders gefragt:
    was war zuerst da? der kasten oder der rest vom Moped?
    manche kennen mich, manche können mich

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc-der alte Sack Beitrag anzeigen
    zu damaliger zeit wurde das Moped um diesen ominösen kasten Drumherum gebaut.
    oder anders gefragt:
    was war zuerst da? der kasten oder der rest vom Moped?
    Zuerst der Rahmen, aber dann kam schon der Luftberuhigungsbehälter...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welchen Motor habe ich
    Von Tulle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 16:45
  2. Welchen Motor habe ich?
    Von schwalbe.IN im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 09:59
  3. Welchen Motor habe ich?
    Von Tobi87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 20:37
  4. Welchen M54 Motor habe ich?
    Von randolf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 20:57
  5. Welchen Motor Kennbuchstabe habe ich?
    Von Phil001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 22:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.