+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: welchen zylinderkopf brauche ich


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Bad Salzuflen / Ostwestfalen-Lippe / Bielefeld
    Beiträge
    29

    Standard welchen zylinderkopf brauche ich

    Hi,

    ich habe ein problem, ich habe mir vor kurzem einen motor bei ebay gekauft, jetzt habe ich das problem, das mein alter zylinderkopf nicht auf den eingebauten zylinder passt. auf dem zylinder steht was von 39/98 was heisst das?

    da bräuchte ich sicher irgendsoeinen >50ccm oder? das ist ja blöd... ist es ein großer akt, die pleuelstange auszutauschen, damit ich wieder die kürzere von meinem alten motor einbauen kann?
    wenn nein, was sollte ich unbedingt beachten?

    danke für eure antworten und einen schönen sonntag noch,

    mfg

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard Re: welchen zylinderkopf brauche ich

    Zitat Zitat von pogo
    Hi,

    ich habe ein problem, ich habe mir vor kurzem einen motor bei ebay gekauft, jetzt habe ich das problem, das mein alter zylinderkopf nicht auf den eingebauten zylinder passt. auf dem zylinder steht was von 39/98 was heisst das?

    da bräuchte ich sicher irgendsoeinen >50ccm oder? das ist ja blöd... ist es ein großer akt, die pleuelstange auszutauschen, damit ich wieder die kürzere von meinem alten motor einbauen kann?
    wenn nein, was sollte ich unbedingt beachten?

    danke für eure antworten und einen schönen sonntag noch,

    mfg
    Hi,
    da du laut profil eine Kr51/2 hast, brauchst du einen M531 bzw M541 Motor.

    Du scheinst einen alten M53 Motor vor BJ 1979/1980 gekauft zu haben, zumindest ist 39,98 das Urmass des alten Gebläsemotors.

    Der alte motor passt nicht in deine Schwalbe.

    Das Pleul kann man nicht tauschen, zumindest nicht so einfach. Dafür muss die Kurbelwelle ausgebaut werden und getrennt werden, das ist alleine kaum möglich.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Bad Salzuflen / Ostwestfalen-Lippe / Bielefeld
    Beiträge
    29

    Standard

    mmhh...scheisse ne...aber mein alter motor läuft komischerweise nimmer.
    der lief mal für nen tag und dann nie wieder...:( ich verzweifle langsam noch mit dem ding.

    kann ich den motor denn nciht benutzen, wenn ich da nen passenden zylinderkopf draufkloppe...und natürlich die lima von dem anderen motor dranschraube?

    hat diese 39/98 nicht irgendwas mit dem durchmesser zu tun? weil der auch dicker als der alte ist...auf dem wiederrum steht 37/98.

    woran kann es denn liegen, dass der motor einfahc nicht mehr läuft...
    kann das sein, dass es daran liegt, dass ich den choke noch gar nicht angeschlossen hatte? bzw. noch keinen druck drauf hatte.

    sprit und so müsste nämlihc passen, da ich den tank entrostet habe, neuen benzinhahn drin habe, neue leitung und den vergaser auch sauber habe.

    und wo bekomme ich diese hier schon oft erwähnten dicken pappdichtungen her? ich habe nämlich nur diese dünnen scheiss dinger.

    dank euch,

    mfg

    dominik

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    So... nachdem ich den Post jetzt dreimal gelesen hab (und dreimal auf unterschiedliche Probleme kam), glaube ich dich nun verstanden zu haben. Also dritter Lösungsversuch.

    Du hast deiner /2L einen neuen Motor verpasst. (Und nicht nur einen neuen Zylinder, wie ich zuvor vermutete) Dieser Motor ist aber vom Typ M53, sodass dein alter Zylinderkopf vom M541 nicht mehr passt - was ja auch logisch ist. Da liegt nämlich der Hund begraben: Du brauchst nicht "irgendsoeinen >50ccm", sondern schon den richtigen Motor für den richtigen Zylinderkopf.

    Und nein, das Pleuel kann man nicht einfach so wechseln.

    Ganz verstanden hab ich es zwar immer noch nicht und ich glaube fast, dass du irgendwie den M541-Zylinder auf den M53 gefriemelt hat. Aber das kann ich mir kaum vorstellen. Erklär bitte nochmal genau, was du wo gewechselt hast und gib am besten auch noch den Link zu dem eBay-Motor. Das Ding würd ich gern mal sehen.

    MfG
    Ralf

    [edit] Na, da war ja offensichtlich jemand schneller als ich. Und Nein, du kannst nicht aus zwei verschiedenen Motorbaureihen was zusammenfrickeln.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von pogo
    mmhh...scheisse ne...aber mein alter motor läuft komischerweise nimmer.
    der lief mal für nen tag und dann nie wieder...:( ich verzweifle langsam noch mit dem ding.

    kann ich den motor denn nciht benutzen, wenn ich da nen passenden zylinderkopf draufkloppe...und natürlich die lima von dem anderen motor dranschraube?

    hat diese 39/98 nicht irgendwas mit dem durchmesser zu tun? weil der auch dicker als der alte ist...auf dem wiederrum steht 37/98.

    woran kann es denn liegen, dass der motor einfahc nicht mehr läuft...
    kann das sein, dass es daran liegt, dass ich den choke noch gar nicht angeschlossen hatte? bzw. noch keinen druck drauf hatte.

    sprit und so müsste nämlihc passen, da ich den tank entrostet habe, neuen benzinhahn drin habe, neue leitung und den vergaser auch sauber habe.

    und wo bekomme ich diese hier schon oft erwähnten dicken pappdichtungen her? ich habe nämlich nur diese dünnen scheiss dinger.

    dank euch,

    mfg

    dominik
    Hi,

    der neue Motor dürfte anders aussehen als der alte motor und müsste eine Gebläsekühling haben. Dann passt der definitiv nicht.

    Die maße auf dem Kolben sind die Kolbendurchmesser... aber da der Hub beim alten motor anders ist, stimmt auch wieder der Hubraum von 50cm³.

    Warum läuft den der alte motor nicht? Choke muss definitiv angeschlossen und dicht sein, sonst läuft die Karre viel zu fett und säuft ab.
    Also ich glaube nicht, dass der M531 Motor platt ist... Da stimmt eher eine Kleinigkeit nicht... Kontrolliere erstmal ob die Zündkerze okay ist, ein Zündfunke da ist, Vergaser okay ist, CHOKE okay ist,...

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Bad Salzuflen / Ostwestfalen-Lippe / Bielefeld
    Beiträge
    29

    Standard

    hi,

    also der motor ist schon ein anderer typ, nämlihc so einer:

    *klick*

    gut, wie da jetzt schon steht, ist der wohl eher für s50er und son alten kram, das dumme ist nur, dass mein einkauf schon im letzten jahr war und ich die auktion nicht mehr wiederfinde. ich meine nämlich, dass der mir auch als 4 gang verkauft wurde, sonst hätte ich ihn ja nicht gekauft. also verkaufe ich den am besten wieder oder was?

    also an dem "neuen" habe ich nichts verändert, hatte mich halt nur gewundert, das der zylinder größer ist als der von dem original kr51/2L.

    an dem wiederrum habe ich mal die schaltklaue gewechselt, da die alte gebrochen war. wie muss ich denn den choke zum starten einstellen? schon ziemlich straff aber nicht ganz straff oder was? gibts da ein tutorial? wahrscheinlich nicht oder?

    vielen dank,

    mfg

    dominik

  7. #7
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Wenn Dein neuer Motor wirklich der vom Bild ist, dann kannst Du den in Deine KR 51/2 L einbauen. Der ist von einer S 50, allerdings hat er nur drei Gänge. Du solltest den Motor komplett in Deine Schwalbe bauen. Nur den Zylinder zu nehmen und den dann auf den M 541 Deiner /2 L wird nicht passen, also versuchs erst gar nicht.

    Was war denn an Deinem alten Motor kaputt, vielleicht bekommt man den ja auch wieder hin...

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

    PS: Der Seilzug vom Choke sollte etwas Spiel haben.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Bad Salzuflen / Ostwestfalen-Lippe / Bielefeld
    Beiträge
    29

    Standard

    hi moe,

    ja, wenn dann würde ich den acuh komplett einbauen wollen, nur ist da halt das oben genannte problem mit dem zylinder und dem zylinderkopf, da ich keinen passenden kopf für diesesn zylinder habe.(war leider nicht bei der auktion dabei)

    ja, wenn ich mal wüsste, was an dem alten motor im arsch ist, abgesehen davon, das die dichtungen der größte billigscheiss sind. der lief ja auch mal...einen tag lang...dann bin ich 3 tage späder wieder in die garage zum schrauben gegangen und dann ging das ding nicht mehr an. neue zündkerze und zündspule habe ich auhc schon und das zündkabel funktioniert laut durchgangsprüfer auch...

    mmh vlt. sollte ich den alten nochmal auseinandernehmen und alles säubern, neue dichtungen ( wo bekomme ich diese dicken pappdichtungen her und was kosten die ca.?) einbauen, versuchen den choke richtig einzustellen und hoffen, dass es dann klappt oder was meint ihr :)?

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich meine, dass auf den Motor der Zylinderkopf eines M53 gehört und dass du dringend mal nen Wohnort ins Profil schreiben solltest, damit sich mal ne helfende Hand bei dir melden kann.

    MfG
    Ralf

  10. #10
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Nimm Dir nochmal den alten Motor vor. Checke die Zündung, ob da ein Funke beim Kicken kommt. Ein neues Zündkabel besagt ja noch nicht das da nu auch ein Funken rauskommt.

    Neue Dichtungen bekommst Du bei jedem Online-Händler, kostet nicht die Welt. Nimm aber nicht son billigen satz mit papierdichtungen, da wirste kaum freude dran haben.

    Ansonsten schau mal bei ebay, da werden oft Teile (Zylinderköpfe) für Deinen neuen Motor angeboten.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.03.2005
    Ort
    Bad Salzuflen / Ostwestfalen-Lippe / Bielefeld
    Beiträge
    29

    Standard

    ja gut, also halte ich mal ausschau nach nem zylinderkopf für nen m53 motor...mal schauen was ich da so finde, und nebenbei schraube ich mal an meinem alten motor rum...vlt. klappts ja doch noch.

    gibts die dichtungen eigentlich nicht aus gummi oder warum finde ich nur diesen papierscheiss, die originalen waren doch auch aus gummi oder irre ich.
    son blöden papiersatz hatte ich mir mal gekauft, der hat aber nichts getaugt, da haste recht...
    das hier ist doch auch papier oder sehe ich das falsch, schön das da nichts zu steht... http://www.s71162993.einsundeinsshop...dex.shopscript

    was für online shops könnt ihr mir denn als "alte" hasen empfehlen? vlt. sollte ich auch mal nach bielefeld fahren, da gibts glücklicherweise einen simson shop, der ist im zweifel sicher kompetenter als so ein online shop.

    dank euch, seit super,

    mfg

    dominik

  12. #12
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Geh mal da auf Prduktübersicht, Simson, Dichtungen, da gibts nen kompletten Satz mit Wellenringen und Dichtungen für 9.95.

    Dabei handelt es sich nicht um Papierscheiße, sondern um die etwas dünneren Karton. Diese Dichtungen plus Dichtmasse aus der Tube und dann sollte alles Dicht sein. Zu DDR gab es keine Gummidichtungen für´s Gehäuse, nur aus ganz dicker Pappe.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopf u. Kolben Aber welchen ????????????
    Von RaumZeit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 20:27
  2. Welchen Zylinderkopf für SR50 ?
    Von Guitarluke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 20:51
  3. welchen reifen brauche ich??
    Von haiaman07 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 17:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.