+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Welcher Dichtring an Krümmer?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    13

    Standard Welcher Dichtring an Krümmer?

    Huhu!!!

    Mein Auspuff hat keinerlei dichtungen weder am Endtopf noch am Krümmer.

    Wo der Krümmer an dem "Langen Teil" angeschraubt ist muss doch keine dichtung dran oder?

    Und am Zylinder kommen doch 2 Fülldichtringe. hab jetzt hier was auf ner Simson händler seite gefunden, und wollt wissen ob das der richtige ist:

    Krümmerdichtung 28 x 34 (Fülldichtring-Kupfer) Simson

    Der Dichtring fürn Endtopf ist doch bei allen Simsons glecih oder?

    Ach ja^^ Ich hab Ne KR 51/2 sollte ich vielleicht dazu schreiben...

    danke

    Thorte[/img]

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard Re: Welcher Dichtring an Krümmer?

    Zitat Zitat von Thorte
    ... Krümmerdichtung 28 x 34 (Fülldichtring-Kupfer) Simson.
    Der Dichtring fürn Endtopf ist doch bei allen Simsons gleich oder?...
    Ja, beides ist richtig. Am Krümmer brauchst du zwei Kupferdichtringe. Hinten an der Tüte einen großen Gummidichtring. Sind Standardteile für alle Simsons gleich ab Bj. 1964.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    Wo der Krümmer an dem "Langen Teil" angeschraubt ist muss doch keine dichtung dran oder?

    Das ist auch richtig.

    MfG Teamalk

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo!

    Könnten sich die Experten auch noch zu einer Empfehlung hinreißen lassen, welceh Dichtungen besser sind?
    Kupfer ist klar (für die meisten)... aber besser die "normalen" oder die massiven?


    Danke
    Chris

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von ramazotti
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    80

    Standard

    also cih weiß ja net was da dran so schlimm sein kann, aber ich hab immer die aludichtungen genommen... und dann statt zwei eine rein, weils massiver war... hat auch immer ganz gut abgedichtet... hab ich da irgendwas die ganzen jahre über falsch gemacht???

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Mosbach
    Beiträge
    51

    Standard

    Wenns dicht war hast alles richtig gemacht :wink:

    MfG Björn

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von ramazotti
    ich hab immer die aludichtungen genommen... und dann statt zwei eine rein, weils massiver war...
    das ist aber auch nicht sinngemäß, du sollst ja auch nicht zwei kupfer dichtungen aufeinander legen, sondern eine von hinten vom Krümmerrohr aus nach oben schieben und eine wie gewohnt oben hin.

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Normalerweise kommt dort nur eine Dichtung zwischen Krümmer und Auslaß rein. Insoweit hast du nichts verkehrt gemacht. Millionenfache Erfahrung von Simsonfahrern hat aber gezeigt, daß ein weiterer Dichtring zwischen Mutter und Bördelung besser abdichtet und ein Lockern der Mutter besser verhindert. Und Millionen von Schwalbefahrern können nicht irren. :)

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von ramazotti
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    80

    Standard

    hmm stimmt^^

    also beim nächsten mal werd ichs mal versuchen... vielleicht dichtets ja echt noch besser ab

    und was macht eigentlich den unterschied zwischen den alu und den kupfer dichtungen aus (außer dem Preis)

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Berlin-Kladow
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo,

    habe mir einen Satz für meinen Auspuff mit Dichtungen und Schellen usw gekauft.
    Dabei sind auch 2 Kupferdichtringe, die ja an den Krümmer zum Motor hin kommen.
    Jetzt dazu meine Frage:
    1 Dichtung ist flach, die andere eher rund (hoffe Ihr wißt, was ich meine), wo kommt welche hin?
    Meine Vermutung:
    Die flache kommt zwischen Mutter und Bördelung.
    Die runde kommt zwischen Krümmer und Motorausgang.

    Richtig so?

    Viele Grüße
    Markus

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kannst du vielleicht mal ein Foto von den beiden Ringen hier einstellen?
    Ich würde die wahrscheinlich nicht verbauen.
    Fahr zu Gerloff in die Pflügerstraße 75 (Neukölln) oder Gönne in die Seelower Str. 2 (Prenzl'bg.) und hol dir dort zwei innen hohle Kupferringe.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Berlin-Kladow
    Beiträge
    22

    Standard

    Hi Dummschwätzer,
    die Teile sind aus dem "Set Krümmer Anbauteile mit Sicherungsschelle KR51".
    Innendurchmesser ist bei beiden 28mm und Außen 34 bei dem runden und 33 bei dem flachen.
    Hab allerdings den Meßschieber in der Garage und konnte nur mit Lineal messen.
    Fotos schick ich auch noch.

    Ich werde nachher einfach mal schauen, ob die sinnvoll da hin passen, wo es immer beschrieben wird. Falls Du noch eine Anregung hast, bin jederzeit dankbar dafür.
    Ansonsten danke für die Tips der beiden Läden. Habe bisher nur im Inet und bei Kasche gekauft.

    Viele Grüße
    Markus
    Angehängte Grafiken

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Den rechten Ring würde ich nicht verwenden.

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2009
    Ort
    Berlin-Kladow
    Beiträge
    22

    Standard

    Hi Dummschwätzer,

    nun ja, zu spät. Ich komme grad vom Schrauben wieder und hatte Deine Nachricht noch nicht gelesen.
    Ich habe mich entschieden, den runden Ring zwischen Mutter und Bördelung zu legen (weil die Bördelung ja eher eine runde Form hat) und die andere flache zwischen Motorflansch und Krümmer.

    Gibt es eigentlich einen vernünftigen Weg, die Krümmermutter so zu befestigen, daß sie sich nicht von selbst lockert? Der Sicherungsring ist doch echt ein Witz. Jedenfalls bei mir.

    Lustigerweise ist meine Schwalbe jetzt ca. 5km/h langsamer geworden...

    Gruß
    Markus

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Wenn du die ein paarmal im warmen Zustand angezogen hast hält die von allein :wink: Und das dann am bestem mit einem Ringschlüssel und nicht mit der Wasserrohrpumpenzange

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na ja, es gibt da noch diese Sicherungsschelle für die Krümmermutter. Aber ob die was hält weiß ich nicht. Hab ich nie ausprobiert.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dichtring Auspuff
    Von Kradfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2010, 10:27
  2. wie dichtring entfernen?
    Von schwalbenpunk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 21:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.