+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: welcher IC im ELBA


  1. #1
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard welcher IC im ELBA

    halihallo...

    hab mal wieder an der elektrik gebastelt und festgestellt das an meinem ELBA an dem ausgang der zur Batterie geht keine spannung anliegt, also: ausgebaut und Aufgeschraubt!
    keine sichtbaren schäden festgestellt! aucßer der IC der sieht so aus als hätte er einen riss, deshalb will ich den ausstauschen aber ich weiß nicht welcher typ das ist! deshalb an alle etechnicker im forum:

    welcher IC ist im 12v 2*21W elba?

    grüße aus DD
    FM

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Bei der 6V Version ist es ein OPV vom Typ B761D, das sollte bei 12V nicht anders sein. Entscheidend ist ja der Treiber-Transistor hinten dran.

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    Steht denn keine Bezeichnung auf dem IC???? Also wenn ich Probleme mit elektronische Bauteilen habe sei es Widerstände, Kondensatoren oder IC´s dann habe ich hier im Ort einen Elektronikladen der mir anschliessend das passende Bauteil (bzw wenn es dieses Bauteil aufgrund Änderungen nicht mehr gibt ein baugleiches) gibt.


    EDIT:
    Aha da ist ja die Bezeichnung

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    swensen es gibt aber auch Hersteller die sich nicht gerne in die Karten schauen lassen wollen. Folglich werden uninteressante Daten (interessant für die Verbraucher) weggelassen. Das die ollen Kunden die Dinger nicht reparieren sondern gleich neu kaufen.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    Dieses Problem habe ich nur ein einziges Mal gehabt und zwar war es ein "Made in Taiwan " Produkt aber ansonsten müsste es auf IC´s immer bezeichnungen geben (Mittlere Reife und Abi in Elektrotechnik und ein habjähriges Praktikum in Fernsehtechnik daher kenne ich es nur so.....) ansonsten gibt es immer wieder Elektroniker die für wenig Geld IC´s auslesen können (in der Modellbautechnik habe ich es mit nem Bekannten gemacht und Schweineteure Regler und Module in abgewandelter Form (aber gleiche Funktion ) nachgebaut und verkauft auch dort haben mir einige Elektroniker die passende Gerätschaften hatten geholfen

  6. #6
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    kann denn auch der transistor kapput sein? wie kann ich das prüfen?
    hat vllt noch jemand einen schaltplan vom elba??

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Wenn deine Mailadresse nicht deaktiviert wäre, könnte man dir sowas sogar zukommen lassen.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    um euch auf den stand zu bringen:

    bei mir war ein LM 393 N verbaut der tatsächlich einen riss im gehäuse hatte
    ich hab ihn durch einen baugleichen ersetzt und jetzt läd der elba wierder!

    gruß aus DD

    FM

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Spatz: Welcher Motor bzw. welcher Dichtsatz?
    Von Kati2k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 15:42
  2. welcher Blinker? welcher Spiegel?
    Von Socke_voll_Popkorn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 16:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.