+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Welcher Motor ist das?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Frage Welcher Motor ist das?

    Hallo erst mal, möchte mich kurz vorstellen:

    Bin der Michi aus Wü und hab mir ne Schwalbe geholt. KR51/1 Bj. 77. 150€ in schlechtem Zustand (ist ehrlich gesagt total untertrieben... Zustand ist miserabel....)

    Jetzt wollt ich sie doch neu machen und hab gesehen, dass mein Vorgänger überall gepfuscht hat. Alles mit schwarzem Karosseriekleber geklebt... sogar der Zylinder... Tank undicht... auch Karosseriekleber drauf. Jetzt weiß ich wenigstens warum sie mal gebrannt hat. Naja hätte ich das gewusst, hätte ich sie vielleicht doch nicht genommen. Schade dass das alles erst jetzt so richtig zu Tage kommt.

    Nun ja mein Problem, neben den vielen von oben ist, dass ich noch nen Motor habe, aber nicht weiß was es für einer ist. Schaut etwas anders aus als der von meiner Schwalbe. Zumindest der Kupplungsdeckel.
    Daher wollt ich euch jetzt mal darum bitten mir zu helfen! Vielleicht sind Spezis da die den ja auf den ersten Blick erkennen! Hier mal ein paar Bilder die ich gerade aufgenommen hab:

    Bilder vom Motor

    Ich wäre euch unendlich dankbar wenn ihr mir helfen könntet!

    Grüße

    Michi

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    das ist ein S50 Motor.
    Wobei man das mal mit der Nummer abgleichen sollte.

    Welle sieht auch nicht mehr so gut aus.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    Ja die Welle ist wirklich nicht mehr gut. Aber immer noch ne bessere Basis als der andere Motor ( bei dem lassen sich zudem die Gänge nicht mehr schalten. Vorbesitzer meinte, es ging immer schlechter zu schalten und irgendwann dann gar nicht mehr. Super. Hauptsache kaputt gefahren )
    Wie kann ich das abgleichen?
    Ich meine die Nummern?
    Stehen einige Nummern drauf aber nichts verwertbares (zumindest für mich)

    Gruß Michi

    Edit: Bei den Mopedfreunden-Oldenburg ist einer der so ähnlich aussieht: M53/1 KFR
    könnte der das auch sein? Angeblich war er original in der Schwalbe.

    Danke schon mal

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Instandsetzen.
    Motornummer mit diversen Foreneinträgen.

    Vom Deckel ist es S50, aber der kann ja auch mal gewechselt sein, wer weiß.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    Naja zum Instandsetzen brauch ich ja erst ma ne Ahnung um was für einen Motor es sich handelt =P
    Könnte man den S50 Motor auch in der Schwalbe fahren?
    Dann geh ich mal raus mir die Nummern notieren bis gleich

    Gruß Michi

    Edit:
    Hab jetzt folgende Nummern auf Kopf und Block gefunden:

    Kopf: R215020010 8 ODER 9
    Block: 2891070
    1121198908/0
    1016/8

    Vielleicht hilft es dir was

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    Ich finde einmal die Aussage, dass es ein S50 ist und einmal dass er von ner Schwalbe ist.
    Oh man...

    Hoffe morgen wenn alle wach sind, findet sich noch jemand der vielleicht ne Ahnung hat.

    So richtig schlau wird ma ja net aus den Nummern...

    Gruß Michi

  7. #7
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Nabend
    Der Motor komplett wie er da liegt ist definitiv NICHT aus/von einer S50.
    Ist gut an der Aufhängung am Zylinderkopf zu erkennen, wie es sie bei den 1'er Schwalben gibt.Und dort sind ja auch die zwei Gewindebohrungen auf dem Polrad für das Lüfterrad vorhanden.Ist wohl ein Gebläsegekühlter Dreigang Motor mit innenliegender Zündspule und 6V Unterbrecherzündung. Beim S50 hängt der Motor so drinne:

    DSC00007.jpg

    Ich denke auch, dass M53/1 KFR richtig sein wird - du meinst besitmmt das Bild hier.
    Bei dem Motor wurde bestimmt nur ein Kupplungsdeckel von nem S50 verbaut, weil der wohl anscheinend auch passt.
    Und wenn es ein M53/1 KFR ist, dann ist der Motor höchstwarscheinlich aus ner KR 51/1K

    Edit: Ich hab noch mal auf dem Bild geguckt, da ist doch der gleiche Kupplungsdeckel drauf, also ist der warscheinlich noch sogar original so bei dem Motor. :)
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    Danke Wurstblinker, genau das Bild meinte ich auch!
    Naja der Zylinder schaut schon anders aus als der Luftgekühlte... aber das heißt ja bei den Motörchen leider nichts. Da passt ja echt alles Plug&Play

    Geht da auch der Kupplungsdeckel von der Original Schwalbe drauf? Also der Schöne mit dem Schriftzug? Weil den find ich ja viel feiner

    Nun ja dann werde ich wohl die Tage mal das Motörchen reinhängen und sehen ob er passt und läuft.

    Muss man bei der Variante auch den Block spalten um das Kickstarterritzel Instand zu setzen?

    Weil 40 Euro für so ne einfache Trennvorrichtung geb ich sicher nicht aus... Wie schauts aus ohne? Geht das Trennen denn auch mit handelsüblichen Mitteln?

    Ich bin schon mal super dankbar, dass ich jetzt schon mal ne Ahnung hab was ich da vor mir hab.
    Kabelbaum is auch schon da jetzt brauch ich nur noch n neuen Tank.

    By the Way: Tank mit Karosseriezinn zulöten geht das? Hätte ihn erst mal weng geschweißt und dann schön dicht mit Zinn gemacht.

    Grüße

    Michi

  9. #9
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Also bei der Motorenvariante muss der Motor wenns um die Kickstarterwelle geht raus und gespalten werden.
    Und der Kupplungsdeckel ist schon der richtige

    Auf meinem Deckel steht auch nicht "Schwalbe" drauf, ist aber td Schwalbe drin :-)
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    Ich mein den anderen eher rundlichen Deckel! Geht der denn da nicht drauf?

    Das mit dem Spalten wollte ich jetzt nicht unbedingt hören.
    Kann man das auch ohne das "Spezialwerkzeug" bewerkstelligen?
    Ansonsten muss ich mir eine selber basteln =P

    Gruß Michi

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Die Seitendeckel passen hier wie dort - in der Schwalbe möchtest du den "schönen runden", weil der gut unter die Motorhaube passt. Der Luftführungskram muss natürlich auch wieder dran.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    Jau das mit dem Luftführungskrams ist klar.
    Da ist ja gleich die nächste Frage. Aus was ist der Luftführungskrams?
    Weil beim dem hinteren Deckel ist unten eine Strebe gebrochen ( also da wo die Kette durchläuft)
    Wenns Guß is, blöd. Alu könnt ich schweißen lassen. Aber Blech wäre super dann kann ichs selber machen =P

    Gruß Michi

  13. #13
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Die ganze Lüftung besteht aus dem Lüfterrad, den zwei dazugehörigen Schlitzschrauben, dann auf der Kupplungsseite ein Blech, welches außen am Zylinder auch per Schlitzschraube festgedreht wird und als Gegenhalterung für den Lichtmaschienendeckel dient, welcher den Zylinder und Zylinderkopf ja quasi halb umschließt und dann in das Blech auf der anderen Seite reingreift.

    Und was war jetzt nun gebrochen?
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    113

    Standard

    OK warte...

    Edit:
    Den Deckel würde ich gerne verbauen

    Das ist die Lüfterabdeckung

    und da ist die Halterung gebrochen

    Ist das jetzt Guß oder Alu oder Blech?

    Gruß Michi

  15. #15
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Ich will jetzt nix verkehrtes behaupten, musst du probieren, ob der passt..
    ich würds nachlassen, weil so oft wie du den Deckel nicht siehst, lohnt sich der Aufwand gar nicht.

    Ja die Lüfterabdeckung ist schätze ich aus irgendeiner Art Eisenguss, aber es wäre vorerst auch kein Weltuntergang, wenn du das da nicht gleich zusammenkriegst - der Kettenschlauch verdeckt es eh.
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Die Luftführung ist aus Alu, kann man also schweißen (wenn man kann)

    mfg Gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Spatz: Welcher Motor bzw. welcher Dichtsatz?
    Von Kati2k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 15:42
  2. Welcher Motor?
    Von Chrischan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 01:43
  3. Welcher Motor?
    Von Bruno im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 19:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.