+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Welcher Motor ist das?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard Welcher Motor ist das?

    Heute beim zerlegen der Schwalbe auf folgende Frage gestossen:
    Der Verkäufer meinte es müsste eine 3Gang Maschine sein.
    Aus dem Motor kommen 5 statt 4 Drähte, und dieses Steuergerät ist in der Zündung verbaut: http://www.akf-shop.de/shop/product_...gestellt-.html
    Verkauft wurde die Maschine als KR51/2N, und die müsste eigentlich 3 Gänge besitzen, oder ist das vielleicht eine L?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    M541 mit Elektronikzündung

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Es gibt keine /2F.
    Die Anzahl der Drähte von der Zündung sagt nichts über die Zahl der Gänge aus.

    MfG
    Ralf

    Und für Tagchen: Auch den Kupplungsdeckel kann man tauschen. Ob das nun ein M541 oder M531 ist, merkt man erst beim Schalten.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    jo stimmt.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Da hilft wohl nur Durchschalten.

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Im Braunschweiger Thread schriebst du ja was von ner /2N. Glaub ich nicht. Folgende Dinge:

    - hydraulische Dämpfer (nur E und L)
    - billardgrüne Originallackierung (meines Wissens nur L)
    - die von dir benannten 5 Kabel und das Steuerteil -> Elektronikzündung (nur L)
    - die 4 auf dem Getriebedeckel (nur E und L)

    Aufgrund der angesammelten Dinge, würde ich ziemlich sicher zu sagen wagen, dass es sich bei deinem Modell um ne gut im Dreck konservierte /2L handelt. Saubermachen, das nötige ersetzen, fahren und freuen. Ungefähr so sah meine nach dem Kauf auch aus ;-)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard

    Zu ersetzen ist nicht allzuviel. Baujahr ist 1982.
    Erst mal den Rahmen entrosten (Flugrost) und lackieren. Dann neuen Kabelbaum, Batterie, Ladeanlage (Diode defekt), Zündschloss, dann kann man sie erst mal zum laufen bringen. Hat wohl einige Jahre im Hühnerstall gestanden.
    Karosserieteile haben auch nur leichten Flugrost, sind schon abgeschliffen und können lackert werden.

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von friends-bs
    Karosserieteile haben auch nur leichten Flugrost, sind schon abgeschliffen und können lackert werden.
    Schade um die Patina, so schlecht fand ich den Lack nicht und die Originallacke mit kampfspuren haben doch etwas und geben dem Fahrzeug Charakter...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    sicher originallack? wurden denn die Schrauben am Kotflügel original überlackiert?

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Die anderen Bilder sprechen dafür, dort wurde vermutlich mal ausgebessert. Zumindest leidet dort der Kotflügel ja mal ganz gern.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard

    Die ist mal ausgebessert worden. In der hinteren Verkleidung ist eine kleine Delle, das Knieblech ist unten links minimal deformiert.. Am Tank und an der Sitzbankhalterung sieht man Spuren vom Nachlackieren. Die Stoßdämpferhülser haben auch etwas Farbnebel abbekommen. An den Scherleisten vom Motortunnel sieht mans ganz deutlich, die waren nicht richtig abgeklebt.
    Die wird komplett neu in Schwarz lackiert. Eventuell kommt noch eine zweite Farbe dazu.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Spatz: Welcher Motor bzw. welcher Dichtsatz?
    Von Kati2k im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 15:42
  2. Welcher Motor ist im DUO??
    Von Haribo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.