+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Welcher Motortyp??


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    78

    Standard

    Hey Leutz,

    Da ich bei meiner KR 51/1 K die Schaltung einstellen will bin ich zu den FAQ gegangen und hab dann dort gesehen, dass es dort nur für den
    Motortyp M53 beschrieben ist.
    Nun also meine Frage, ist in meiner Schwalbe von 1979 so ein M53 drin (es ist noch der Originalmotor drin) oder nicht? Wenn nicht wär ich euch sehr verbunden wenn ihr mir sagt wie ich das bei meinem Motor machen muß!

    thx

    manne

  2. #2
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    * Röhnrohr * Test *

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von 3,6-PS-MANNE:
    Hey Leutz,

    Da ich bei meiner KR 51/1 K die Schaltung einstellen will bin ich zu den FAQ gegangen und hab dann dort gesehen, dass es dort nur für den
    Motortyp M53 beschrieben ist.
    Nun also meine Frage, ist in meiner Schwalbe von 1979 so ein M53 drin (es ist noch der Originalmotor drin) oder nicht? Wenn nicht wär ich euch sehr verbunden wenn ihr mir sagt wie ich das bei meinem Motor machen muß!

    thx

    manne

    also wenn dein motor eine gebläsekühlung (lüfterrad auf der rechten seite) und eine fussschaltung hat dann ist es der motor der zu diesem fahrzeug passt, der nennt sich M53.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    es ist ein m53 bei dir drin! den unterschied zum m531 oder m541 sieht man schon am motorblock. der m53 ist gebläse gekühlt und der m5x1 ist fahrtwindgekühlt wodurch er größere kühlrippen hat.
    so sieht ein m53 aus.
    und so ein m541 .
    sorry aber bessere bilder hab ich auf die schnelle nicht gefunden...

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    78

    Standard

    Danke, Danke Leute.

    Ich hab den m53 drin! DAs weiß ich jetzt schonmal. Aber befinden sich die angesprochenen Kontermuttern unter dem Gehäuse?? Oben drauf seh ich da nämlich keine.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Klik dich mal da durch http://www.ostmotorrad.de da sieht man einiges in der Reperaturanleitung !

    MFG
    oldi

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von 3,6-PS-MANNE:
    Danke, Danke Leute.

    Ich hab den m53 drin! DAs weiß ich jetzt schonmal. Aber befinden sich die angesprochenen Kontermuttern unter dem Gehäuse?? Oben drauf seh ich da nämlich keine.

    doch die sind oben auf dem motor. in fahrtrichtung gesehen links hinten in der ecke. sehr schwer zugänglich und auch leicht zu übersehen weil sie schon (fast) in der motorhalterung stecken.

  8. #8
    Ulf
    Ulf ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    48691 vreden
    Beiträge
    120

    Standard

    sagt mal, leute,

    kann man die schaltung eigentlich wirklich im eingebauten zustand einstellen (beim m53)? soll laut simson-reperaturanleitung ja gehen. ich seh da aber irgendwie keine möglichkeit. die eine schraube kann man zwar einstellen, aber die andere?
    habt ihr da ma n paar tipps oder könnt ihr dat auch nich?

    mit frischen grüßen...

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    ja das ist ein dummes problem an die hintere schraube zu kommen, ich habs irgendwie mit nem kleinen schraubenzieher geschafft, aber einfach war´s nicht und es hat auch ne viertel stunde gedauert.

    so denn

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    78

    Standard

    Ja richtig, das einstellen war sehr fummelig. Ich hab das Gummirohr (Luftzufuhr) ausgebaut-dann gings einigermaßen.
    So nun hab ich das mit dem einstellen gestern gemacht, aber der erste Gang springt immer raus - welche Schraube muß ich denn jetzt rein oder rausdrehen um das zu ändern??
    Ich denke eigentlich, dass ich die hintere Einstellschraube reindrehen muß. Ist das richtig??

    thx

    manne

  11. #11
    Ulf
    Ulf ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    48691 vreden
    Beiträge
    120

    Standard

    wenn du alles so gemacht hast, wie es in der faq steht, dürfte der gang eigenltich nicht mehr rausspringen. denn es geht ja darum die schaltung damit optimal einzustellen, dass auch keine gänge mehr rausspringen. wart nochmal auf die antwort der anderen, aber wenn pech hast ist doch wat anderes kaputt!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motortyp
    Von All-Mountain1-Biker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 13:57
  2. Motortyp
    Von nitsche911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 17:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.