+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: welcher Vergaser für meine S50 / Motor klemmt!


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard welcher Vergaser für meine S50 / Motor klemmt!

    Moin Moin,

    im zuge des Rückbaus meines Mopeds (ich hab mich auf das wesentliche beschränkt und wirklich ALLES Unsinnige wie Blinker, Batterie, Hupe, Zündschloss usw. rausgenommen) ist mir ein vollkommen Überdimensionierter 19mm Amal Tuning Vergaser aufgefallen der wenig Sinn macht und nur hulle viel Sprit frisst.

    Da ich letztens gezwungenermaßen im Archiv der gescheiterten Projekte bzw. dem Keller war und ein wenig aufgeräumt habe um einen Rahmen zu veräussern bin ich nun wieder im Besitz von ein bisschen Geld und zweier BVF Gaser. Nun will ich den Passenden für meinen S50 Motor vom Schmodder befreien und neu bedüsen. Nur welchen?

    a.) 16N 1-1

    b.)16N 3-4

    c.) keiner passt

    Ich würde es doch sehr begrüßen wenn Antwort a oder b richtig ist.

    Gruß FW

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    Ich hab nochmal gegoogelt es sollte ein 16N1 - 8 sein. Würde der von der KR51/1 also antwort a.) nicht auch passen?

    Und eine weiter Frage. Wie stelle ich den Schwimmerstand ein wenn ich von der äusseren Kante des Gehäuse messe bei wieviel mm höhe des Schwimmers sollte das Ventil zugehen?

    Aktuell sind es 27mm(ich hab den wert gemessen bei dem das Ventil beginnt zu schliessen bis Anschlag sind es 2mm mehr). Der maximale abstand beträgt 36mm

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    So hab ihn jetzt auf 27 und 35mm eingestellt. Klappt das Problemslos mit dem Motor oder sollte ich mir einen strich achter besorgen?

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Mußt ihn nur richtig bedüsen und die richtige Nadel reinmachen dann passt das schon, is Wurst ob da nun - 1 oder -8 steht, außer bei dem -6, bei dem war glaube das große Loch hinten offen. Ja ja ich weiß jetzt gibts es wieder 5 Leute die meinen, dass die Vergaser trotzdem anders sind und es mit einem anderen nicht ging usw.,fragt mal euren Simsonhändler, der wird bestätigen, dass die alle gleich sind.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von torsten
    Mußt ihn nur richtig bedüsen und die richtige Nadel reinmachen dann passt das schon, is Wurst ob da nun - 1 oder -8 steht, außer bei dem -6, bei dem war glaube das große Loch hinten offen. Ja ja ich weiß jetzt gibts es wieder 5 Leute die meinen, dass die Vergaser trotzdem anders sind und es mit einem anderen nicht ging usw.,fragt mal euren Simsonhändler, der wird bestätigen, dass die alle gleich sind.
    Und ich bin trotzdem der Meinung, der passt nicht....
    Es hängt mit den sämtlichen Luftkanälen im Vergaser zusammen, dass der -1er nicht wirklich passen wird. Die Schwalbe hat ja ein komplett anderes Ansaugsystem als die S50... Das Moped wird zwar anspringen, aber es wird nie so vernünftig laufen, wie mit dem -8er Vergaser.

    Gruss
    Nina

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Ich glaube aber nicht, dass die für jeden -x sonstwas mal eben die Luftkanäle geändert haben, lasse mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber das wäre einfach zu aufwändig gewesen denke ich mal. Es spricht ja auch dafür, dass die Gaser meist nur mit Schlagzahlen dann ihre Entsprechung erhalten, also das 16N1 ist maschinentechnisch eingebracht, aber die -8 oder -11 dann mit Hand, so ist zumindest bei denen, die ich bis jetzt gesehen habe.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von daKAr
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Schöneiche b. berlin
    Beiträge
    91

    Standard

    das mit dem -8 vergaser interresiert mich auch meine schwalbe kr51/1k hat denn dranne läuft damit eigentlich perfekt im anzug ist sie sau schnell endgeschwindikkeit so um 62kmh wiso wo doch eigentlich nen 16n1-5 oder nen 16n3-11 dran kommt aber mit dem 16n3-11 läuft sie auch gut aber im anzug nich so stark wie beim 16n1-8 wiso das?

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Scary
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von torsten
    Ich glaube aber nicht, dass die für jeden -x sonstwas mal eben die Luftkanäle geändert haben, lasse mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber das wäre einfach zu aufwändig gewesen denke ich mal. Es spricht ja auch dafür, dass die Gaser meist nur mit Schlagzahlen dann ihre Entsprechung erhalten, also das 16N1 ist maschinentechnisch eingebracht, aber die -8 oder -11 dann mit Hand, so ist zumindest bei denen, die ich bis jetzt gesehen habe.
    Ja, aber wieso haben sie die anderen Nummern dahinter, wenn sie doch alle gleich wären? Ich bin immer noch der Meinung....

    Die Ing's von damals (also von Simson) werden sich schon was dabei gedacht haben, den verschiedenen Vergasern auch verschiedene Nummern gegeben zu haben.

    Gruss
    Nina

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Na ich denke mal die haben die verschiedenen Nummern dann einfach reingeschlagen, je nachdem für welchen Motor es halt werden sollte, also wenner halt für ne S51 bedüst wurde, dann wirds halt ein -11 usw.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    Moin,

    Ich würde auch meinen das die Gaser im Prinzip gleich sind und die Handgeschlagene Nummer die Bedüsung bezeichnet. Ich hab mir die passenden Düsen bestellt und werd es so versuchen. Die Kiste lief mit einem 19 Amal und wird wohl ein Originalen Gaser verkraften ;-) der einzige unterschied zwischen -1 und -8 ist die Hauptdüse statt 62 ne 72er. Ich werd ne 80er Reinsetzen und berichten ob's geklappt hat.

    Gruß FW

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die vergaser unbterscheiden sich in den Umluftborhungen ... Zerstäubern ... Nadeldüse und den normalen Düsen.

    So oder so Endgeschwindugkeit erreichen alle aber der Durchzug ist mitm falschem Vergaser einfach Grottig

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    Da ich ja nun Leider keinen Vergleichs Gaser da hab muss man sich mit einem Link behelfen. alles gleich bis auf Hauptdüse und Teillastnadel...

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ist ja schön und gut aber trotzdem gibts welche it verschlossenen Korrekturluftbohrungen / nach außen gezogenen Kanälen..

    Nadeldüsen mit 2 oder 4 Luftbohrunge

    Zerstäubern mit 2 Schlitzen bzw welche mit 2 Bohrungen.

    Ob die Größe der Leerlaufdüsenlochs auch Unterschiedlich ist weiß keiner.

    Alles Sachen die nach dem Zusammenbau des Gasers aus dem Oberteil hinterher gemacht wurden und dann kam die Schlagzahl drauf.

  14. #14
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @shadow,

    das kannst Du hier noch Tausendmal erzählen, obs Dir wer glaubt (obwohl DU meines Erachtens Recht hast), bezweifle ich. Die meisten sehen sich die scheinbar gleich aussehenden Oberteile gar nicht richtig an, die anderen fragen "Warum sind denn hier Löcher auf oder eben nicht?".

    Qdä

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    Mag ja sein das es im detaille Unterschiede gibt. Nur leuchtet mir nicht ein warum mit gleicher Garnitur und Funktion ein "falscher" Gaser zu einem miesen Durchzug führen sollte?
    Es geht ja hier nicht um der "Originalzustand 1973" sondern um die reine Funktion. Ganz abgesehen davon das ein neuer Bing nen fuffi und die Düsen ein fünfer kosten und der Bing dann ja auch nicht mehr Original wäre, ne.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Vergasertechnik ist nicht einfach...

    Und wie ich schrieb wirste auch mitm falschem Gaser 60 packen.

    Nur der Leerllauf und der Durchzug muß nicht top sein.

    Kann er muß aber nicht.

    Deshalb bin ich für original weil dann nicht immer im Hinterjopf hängt : " der gaser ist falsch der könnte das problem sein oder das oder das"

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Motor & Vergaser ist das?
    Von p_tosh08 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 15:27
  2. Welcher Vergaser auf diesen Motor?
    Von krassertyp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 00:05
  3. Welcher Motor / Luftfilter / Vergaser
    Von ZonK im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 16:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.