+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Welcher Zylinder für KR 51/1 K


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    10

    Standard Welcher Zylinder für KR 51/1 K

    Hallo,
    habe mir vor Kurzem eine KR 51/1 K zugelegt, komplett zerlegt und mit einigen Extrateilen und Motoren. Da ich bisher nur eine S50 habe, bin ich mir über den Aufbau der Schwalbe noch nicht ganz im Klaren, aber zuerst mal eine einfache Frage:
    Die Motoraufhängung der KR 51/1 K funktioniert über 2 Schrauben die hinten durch den Motor geschoben werden, es ist also keine Aufhängung für den Zylinderkopf am Rahmen vorhanden. Soweit ich richtig informiert bin gehört aber trotzdem der runde Zylinder mit der Aufhängung am Zylinderkopf an die Schwalbe, damit die Gebläsekühlung funktioniert, oder?
    Somit hängt die Aufhängung am Zylinderkopf einfach sinnlos herum.
    Das kommt mir ein bisschen seltsam vor, aber als Alternative fällt mir nur der S50 Zylinder ohne Gebläsekühlung ein.
    Könnt ihr mir sagen wie es im Original ist?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Mach mal Fotos vom Rahmen.. vorallem dort, wo vorn die zweite Aufhänhung wäre... ich ahne böses...
    Klaus-Kevin, lass das!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die originale Motoraufhängung bei KR51 und KR51/1 verwendet hinten nur oben eine Schraube, bei Motoren bis 1975 in einem dicken Gummilager, ab dann einfach ein hartes Auge im Guss. Vorne am Zylinderkopf hängt der Motor an einer Querstrebe im Rahmen, hier immer in einem Gummilager im Auge des Zylinderkopfs.

    KR51/2 verliert diese Querstrebe. Stattdessen hängt der Motor hinten in zwei Augen hart, der Rahmen ist dort entsprechend verstärkt - und reißt trotzdem oft genug.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Wird dann wohl n zweier Ramen sein.
    (oder da war die Säge...)



    solong...

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Hmm, sieht so aus als hätte da jemand gesägt und versucht ne verstärkung hinzupfuschen:IMG_0614.jpgIMG_0615.jpgIMG_0617.jpgIMG_0612.jpgIMG_0616.jpgIMG_0613.jpg
    eine neue querstrebe vorne anzubringen wird wohl schwierig sein, also würd ich eher drauf hoffen dass die aufhängung hinten hält.
    brauch ich denn überhaupt eine gebläsekühlung? die 2er schwalbe kommt ja auch ohne aus, kann ich hier dann einfach einen S50 Zylinder verwenden?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Hat der Rahmen die Aufnahmen fürs Bremsgestänge der /2?

    Das könnte ein vermurkster /1-Rahmen ebensogut sein wie ein übel geflickter /2. Ich würde mich jedenfalls sehr gründlich selbst fragen, ob ich dem Saubraten meinen Hintern anvertrauen möchte oder doch lieber nicht.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich weiß nicht genau wie die aussehen sollten, gehe aber davon aus, dass es ein 1er Rahmen is, da man die Überreste der Motoraufhängung ertasten kann.
    Da ich zur Zeit allerdings recht knapp bei Kasse bin und die Schwalbe eh nicht viel fahren werde, werde ich es wohl mal mit diesem Gemurkse riskieren. Also nochmal zur ursprünglichen Frage:
    Ich habe noch einen Motor mit der starren 2-Punkt-Aufhängung hinten von der S50. Soll ich hier den S50-Zylinder drauflassen und aufs Gebläse verzichten, oder lieber einen Standardschwalbezylinder inklusive Gebläse montieren?

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Wenn du unbedingt mit dem Rahmen fahren willst, dann würde ich eher zum M501 tendieren, der vibriert nicht so...
    Klaus-Kevin, lass das!

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Für so eine Murksbude ist der S50-Motor die richtige Wahl ... dann mit beiden Schrauben in den Rahmen gehängt. Bei der Montage der (hoffentlich vorhandenen) Ansauganlage wirst du dann ein (lösbares) Problem mit den Abständen Zylinder-Vergaser-Ansauganlage bekommen.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Ob Du den Zylinder der alten Schwalbe mit Gebläse
    anbringen musst oder nicht steht und fällt mit dem
    Bremshebel.
    Bowdenzug nach hinten,--> Gebläse.
    Stange nach hinten, freie Wahl.


    solong...

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Alles klar, dann werd ich wohl den S50 Motor mit Schwalbezylinder und Gebläse montieren und schauen wie weit ich damit komme.
    Vielen Dank für eure Hilfe.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson KR51 mit M54/11 KF - Welcher Vergaser und welcher Zylinder?
    Von jackalopis im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 17:49
  2. KR51/2E Welcher Zylinder
    Von chris79 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 11:42
  3. welcher zylinder???
    Von trude17 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 18:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.