+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Welches Gemisch muss ich tanken bei ner 51/1 S?


  1. #1

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    2

    Standard Welches Gemisch muss ich tanken bei ner 51/1 S?

    Hallo!
    Ich bin da mittlerweile mehr als verunsichert, welches Gemisch nun das richtige wäre...
    hier in den FAQ von der Seite steht, dass ich bei meiner Motornummer bereits mit 1:50 tanken könnte. Allerdings steht im schönen Ratgeberbuch, dass man bei der S-Schwalbe immer 1:33 tankt. Auf anderen Seiten steht in so hübschen Motorentabellen für M 53/11 AR auch drin, dass 1:33 das richtige wäre.
    Ich hab jetzt vorsichtshalber in letzter Zeit ertmal 1:33 genommen, schließlich ist zu viel Öl besser als zu wenig... würd doch aber mal gerne mit etwas besseren gewissen meinem schwälbchen das richtige geben!

    Wäre mehr als dankbar für Hilfe!

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    100% sicherheit bekommt man nur, wenn man den zylinder abnimmt und schaut, ob das obere pleuellager der kurbelwelle ein nadellager ist (1:50) oder aus einer bronzebuchse (1:33) besteht.
    auch wenn die motornummer passt, kann man sich ohne angucken des pleuels nicht mit sicherheit sagen, ob auch die kurbelwelle verbaut wurde, die auch dort reingehört. ich würde an deiner stelle mit gutem gewissen 1:33 tanken, bis du irgendwann mal den zylinder demontieren musst.

    gruß sirko

  3. #3

    Registriert seit
    02.05.2009
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Andersrum gesagt: Wenn an dem Motor sicher noch nicht gebastelt wurde, kannst du dich getrost nach der Motornummern-Tabelle richten.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    104

    Standard

    Moin Moin.
    Ich hab das gleiche Problem.Bin aber anscheinend zu blöde die Tabelle zu finden.
    Kann mir bitte mal jemand sagne wo ich die finde?
    Motornummer 1275544 austauschmotor von unbekanntem Modell , denke es ist ein M53er Motor
    3 Gang Fußschaltung
    Rahmen einer KR 51/1 K

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Vodka im Tank
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    Thyrow
    Beiträge
    77
    Wenn ich du wäre....wäre ich lieber Ich

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von darklord1974 Beitrag anzeigen
    Moin Moin.
    Ich hab das gleiche Problem.Bin aber anscheinend zu blöde die Tabelle zu finden.
    Kann mir bitte mal jemand sagne wo ich die finde?
    Motornummer 1275544 austauschmotor von unbekanntem Modell , denke es ist ein M53er Motor
    3 Gang Fußschaltung
    Rahmen einer KR 51/1 K
    Entweder baust Du den Kolben ab , schaust nach ob da ein Nadellager im Auge steckt , oder Du
    tankst 1 :33

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    104

    Standard

    Hallo Vodka im Tank, Hi Deutz40.
    Danke für die schnelle Antwort.
    Also die Liste hier Welches Benzin muss ich tanken? - Simson Schwalbennest: Schwalbe Habicht Star DUO S51
    hilft mir leider nicht viel weiter. meine Motoren nummer liegt noch unter den Angegebenen.
    Dann werde ich wohl den Rat von Deutz annehmen und 1:33 tanken.
    Gibt es keine andere möglichkeit herraus zu bekommen was das genau für ein Motor ist und von wann der ist?

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Vodka im Tank
    Registriert seit
    22.01.2013
    Ort
    Thyrow
    Beiträge
    77

    Standard

    Ich geh davon aus das der Motor vor 1970 produziert wurde. Die Motornummer meines Stars von 1970 fängt mit 136 an und der ist Original . Und ich habe eine Bronzebuchse verbaut.Also würde ich auch bei dem mit 127 mit 1:33 fahren.
    Wenn ich du wäre....wäre ich lieber Ich

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    104

    Standard

    Oh man, das würde bedeuten das der Motor nochmal knapp 8 bis 10 Jahre älter ist als der Rahmen und der Rest meines Vogels.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    104

    Standard

    Hab hier etwas gefunden das mir und vielen anderen die Mühe erspart weiter zu suchen.
    Die Seite ist sehr umfangreich und umfasst ( ich denke) alle Motorserien und Bezeichnungen.Weiter auch die
    hilfe zur Rahmenidentifikation.

    HINWEISE zur Identifizierung und zum Umbau von motorisierten Simson-Zweiradfahrzeugen

    Manchmal lohnt es sich die gleiche Googlesuche 2 bis drei mal zu machen......

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Die Liste mit den Motornummern, Baujahren usw. nutzt niemanden, wenn er nicht beurteilen kann, ob der Motor schon mal geöffnet, und überholt wurde! Es war in der DDR gängige Praxis nadelgelagerte Kurbelwellen zu regenerieren, bei der das obere Pleuelauge einfach mit einer Bronce-Buchse versehen wurde. Das hat es selbst bei den M5XX-Motoren gegeben, die ja bekanntermaßen alle nadelgelagert waren!

    Deshalb, wie bereits von einigen geschrieben, bei den alten Motoren immer mit 1:33 fahren, außer man ist sicher, das eine nadelgelagerte KW verbaut ist.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Nach der Logik müsstest du 1:33 auch für alle M501 empfehlen. Da könnte ja möglicherweise eventuell...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Nach der Logik müsstest du 1:33 auch für alle M501 empfehlen. Da könnte ja möglicherweise eventuell...
    Theoretisch ja, aber praktisch ist es wohl sinnvoller, die nächste Generalüberholung abzuwarten....
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    08.03.2013
    Ort
    Troisdorf
    Beiträge
    104

    Standard

    o.k.das sind infos die ich selbst nicht habe.
    Zugegeben ich stamme aus der eifel und bin meiner ersten Schwalbe erst vor 20 Jahren begegnet und Motorentechnisch nicht gerade geschickt.Verlass mich dann auf euch...
    Danke nochmal an alle.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Muss Ich wirklich 1:30 tanken ???
    Von Schwalbenschwammy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 22:00
  2. Welches Gemisch tanken?!
    Von marienkäfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 12:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.