+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Welches Maß zum verladen hat mein Vogel??


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard Welches Maß zum verladen hat mein Vogel??

    Immer wieder gerne genommen und gefragt:

    Wie groß ist meine Simme? Passt die in den Kofferraum von Gefährt X oder Y? Kann gerade nicht nachmessen..... Habe gerade in der eBucht gekauft.... usw....

    Hier die Antworten:
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Teil2

    Sorry für die etwas schlechte Qualität, aber im Moment geht es gerade nicht besser und sooo oft wird ja auch nicht nachgefragt...

    Die Maße der S50/S51/S70 gibt es beiwww.mutschy.de/bilder/abmessungen.gif

    Den SR50 habe ich noch nicht gesucht, vielleicht hat da ja jemand eine Zeichnung von....
    Angehängte Grafiken

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hj ist schon nen guter, ne... hab mir zwar fast die augen verrenkt gerade aber ist noch so eben zu erkennen.

    zusätzlich füge ich noch ein paar hinweise zum transport ein.
    gerade beim transport mit dem kombi ist platz oft mangelware. in den meisten fällen kann man die schwalbe dennoch aufrecht transportieren, wenn der spiegel und das vorderrad ausgebaut wird. nehmt euch deshalb einen 13er bzw. 10er (spiegel neu bzw. nierenform) und einen 19er maulschlüssel (vorderachse) mit. wollt ihr eine s51 oder sr50 abholen, kann man auch noch die telegabel (4x den 13er schlüssel benutzen) ohne probleme entfernen. dabei muss nicht mal unbedingt das rad ausgebaut werden.
    bei dieser transportvariante kann sogar benzin und getriebeöl im fahrzeug belassen werden.
    wolt ihr die simson liegend transportieren denkt an viele decken und daran, dass auch dieses fahrzeug gesichert werden muss. ihr schont damit einerseits den lack und andererseits euer leben, sollte es doch zu einem unfall kommen. die betriebsstoffe getriebeöl und benzin vorher komplett ablassen!!! zum öl ablassen genügt ebenfalls der 19er maulschlüssel. benzin lasst ihr einfach über den benzinhahn ab oder (falls dieser dicht ist), wird ein 17er schlüssel benötigt.
    so weit erstmal.
    gruß aus kiel

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Also, ich transportiere die Mopeds so:





    Im Ford ist genug Platz, ausserdem habe ich eine Motorradschiene mit klappbarem Bügel in der Mitte der Ladefläche eingebaut.
    Zum Transport von Mopeds muss lediglich der Spiegel weggedreht werden. Schwalben und andere Simsons sind völlig unproblematisch. Bei Enduros muss manchmal die Gabel vorgespannt werden und/oder der Lenker nach unten gedreht werden. Auf der Ladefläche sind serienmässig 6 Zurrösen vorhanden, Spanngurte habe ich immer genug mit. Und - wenns mal weiter oder länger weg geht, kann ich noch einen Wohnwagen anhängen

    Gruss von Frank

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Tja, aber nicht jeder ist Familienvater, hat einen Kleintransporter, Van oder ähnliches....... Viele gehen eben noch zur Schule, studieren, oder können sich nur ein kleines Auto leisten und dann wird der Transport eben etwas schwierig.
    .....und mit der Ausstattung dürftest du auch die absolute Minderheit hier sein... :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Auf Mutschy's Bild sind aber die Schutzbleche gekürzt X(

    So geht es übrigends auch (nur für kurze Strecken zu empfehlen)
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Viele gehen eben noch zur Schule, studieren, oder können sich nur ein kleines Auto leisten und dann wird der Transport eben etwas schwierig.
    Hallo H.J, falls man überwiegend maximal zu zweit unterwegs ist, ist der Ford von Unterhaltskosten (LKW Zulassung, Diesel) und Anschaffung her ziemlich unschlagbar - eigentlich das ideale Studentenauto. Sogar als Wohnmobil kann man ihn nutzen ...

    An sonsten hab ich bei meinen früheren Autos (audi 80, Golf 2, Audi Coupe) einfach Beifahersitz und Rückbank ausgebaut, da kann man ein Moped auch bequem durch die Beifahrertür einparken.

    Gruss von Frank

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Für lange Strecken ist der Versand aber immer besser. Für 150€ kann man ein Moped durch ganz Deutschland kutschieren lassen... Ich hatte das damals mit meiner S51 gemacht, von Dresden nach Basel (ca. 600km) nur 138€.

    mfg

  9. #9
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    Hi @ all ich finds total super das HJ und andere User sich über dieses Problem den Kopf zerbrechen und desshalb denk ich das dieser Beitrag in die best of nest sammlung gehört.

    mfg Chris

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja nett der Junge :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von McChris15
    Hi @ all ich finds total super das HJ und andere User sich über dieses Problem den Kopf zerbrechen und desshalb denk ich das dieser Beitrag in die best of nest sammlung gehört.

    mfg Chris
    Dort ist er schon, zusammen mit den Schraubenlisten für den M53 und den M5x1
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Zitat Zitat von McChris15
    Hi @ all ich finds total super das HJ und andere User sich über dieses Problem den Kopf zerbrechen und desshalb denk ich das dieser Beitrag in die best of nest sammlung gehört.

    mfg Chris
    Dort ist er schon, zusammen mit den Schraubenlisten für den M53 und den M5x1
    aso ok dan ist das ja perfekt

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    genug gestreichelt, jetzt noch was wesentliches: bei nicht aufrecht stehendem transport muss die batterie rausgenommen werden. sonst besteht die gefahr, dass säure austritt!
    ..shift happens

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Hier sind noch die Abmessungen vom Duo.
    Aus der Betriebsanleitung entnommen:

    Länge: 2130 mm
    Breite: 1450 mm
    Höhe: 1380 mm

    Radstand: 1550 mm
    Spurweite hinten: 1140 mm

    Zusätzlich die
    Leermasse: 147 kg

    Bonus:
    Duo-Transportthread 1
    Duo-Transportthread 2

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. mein Vogel hat die Vogelgrippe
    Von MCHOPPI im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 07:40
  2. Mein Vogel hat nen Vogel
    Von Niederrhein_Jupp im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 12:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.