+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Welches Multimeter


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Musi
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    63

    Standard Welches Multimeter

    Ich möchte mit einem Multimeter auf die Suche nach evtl Kabelbrüchen und fehlenden Kontakten gehen (Blinker links geht nicht, Soffitte ist neu).
    Nun gibt es im Handel verschiedene und unterschiedlich teuere Multimeter, von 5 € bis 40 €.

    1. Welchen Volt/Ohm/Amperebereich muss ein MM können?

    Ich hab eins für 5 € beim Conrad entdeckt, das kann nur 1,5 V und 9 V und Strom bis 200mA.

    2. Wie was und wo misst man überhaupt? Bin leider Elektroniklaie, aber möchte den Fehler gern noch vor dem Winter finden. :)

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Rhymen_Symen
    Registriert seit
    04.08.2006
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    52

    Standard

    Ich sag mir immer: Man muss net immer sparen! Kauft sich einmal was gescheites dann hat man das für ewig!
    [img]http://rapline.de/rap-nation.de/rapnation_sido_1.jpg[/img]

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    Bei Multimetern muss es aber nicht unbedingt eins für 40 Ocken sein. Hol dir das von Louis, das ist gut und günstig.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Es sollte mindestens AC/DC bis 500 Volt können und natürlich auch bis 10kOhm. In mehreren Meßbereichen wäre auch gut.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wichtig wie ich finde, es sollte abgesichert sein. Die Billigen reißen schonmal schnell den Arsch hoch wenn Laienhaft mit rumprobiert wird (Strommessnungen). Es sollte also min. eine Sicherung vorhanden sein.
    Geh zu Conrad , da lauf ein paar Leute rum die Ahnung haben, schildere was du machen willst mit dem Messegerät (siehe andere Beiträge oben).
    Und der wird dir schon eins empfehlen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    1. Lies mal das hier.

    2. Ansonsten ist, gerade für die Messung an veränderlichen Größen, ein Analogmeßgerät einem Digitalen vorzuziehen. Denn ändert sich die Spannung/ die Stromstärke leicht, die Du mißt, kannst Du an einer digitalen Anzeige nichts vernünftiges mehr ablesen.

    Wenn das Dein Budget nicht sprengt, schau mal hier.
    Hat vor allem auch 10A AC und DC Strombereich.

    Gruß aus Braunschweig

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Musi
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    63

    Standard

    Danke für die Antworten.
    @net-harry: genau das Richtige für mich DUMMIE Der Conrad Link hat leider nicht funktioniert.

    Aber was messe ich denn jetzt, um einen Kabelbruch festzustellen: Strom oder Spannung? Oder ist es - nachdem das Kabel ja hin ist - egal, weil weder Strom noch Spannung vorhanden ist.

    Edit: Der Conradlink funktioniert schon.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Kabelbruch messen, da musst schon entscheide was für ein Bruch es ist.
    Sind nur ein Paarlitzen gebrochen wirst du das Zwangsläufig mit einer Widerstandmessung nicht messen können, bzw. ein falsches Ergebniss haben.

    Über eine Spannungsabfallmessung könntest du dies ohne weiteres darlegen.
    Mit Strom lass erstmal sein.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    PCH
    Beiträge
    306

    Standard

    Moin,

    also ein vermeintlich gebrochenes Kabel kann man im spannungslosen Zustand an beiden Enden per Widerstandsmessung durchmessen (Durchgangsprüfung). Ist der Widerstand gen unendlich ist das Kabel unterbrochen. Bleibt der Widerstand nahe null ist es OK.

    Gruß Frank

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Musi
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    bei München
    Beiträge
    63

    Standard

    Danke!!! Solche Anleitungen hab ich gesucht.

    Und auf der Louisseite gibts auch noch Anleitungen mit Beispielen:
    http://www.louis.de/shop/zusatz/anl/...e_10003436.pdf

    http://www.louis.de/shop/zusatz/anl/...g_10003436.pdf

    Vielleicht hilft das auch anderen Anfängern.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Multimeter
    Von sentient im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 21:01
  2. Frage zum Multimeter
    Von BillytheCat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 12:08
  3. Wahl Multimeter/Alternativen
    Von nerdbert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 14:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.