+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welches Öl und wieviel Gänge?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard Welches Öl und wieviel Gänge?

    Grüß Gott erstmal,

    Bin neu hier im Forum, falls es im falschen Bereich ist, tut es mir leid.

    Meine Schwalbe ist eine KR51/1K Baujahr '79.
    Deshalb sind meine Fragen:
    1. Welches Getriebeöl könnt ihr empfehlen? Ich hab mal was von Adinol gehört, taugt das was?

    2.
    Klingt blöd, aber wie merke ich an einem ausgebauten Motor wieviel Gänge er hat?

    Mit freundlichen Grüßen
    Simson_Schwabe

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Schwalben-Schwabe,

    zu 1: SAE80 GL3, Firma ist egal
    zu 2: durchschalten, dabei zwecks Erleichterung mit der Hand am Ritzel drehen.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Danke für die fixe Antwort. :)

    Hast du vielleicht noch einen Tipp, mit was man einen Tank nach einer Entrostung am besten versiegelt?

    Mit freundlichen Grüßen
    Simson_Schwabe

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Mit dem Braunschweiger Schwalbennest Stammtisch haben wir sicherlich schon mehr als 50 Tanks versiegelt. Wir haben mit Ammon Kreem rot sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Viel wichtiger als das Entrosten von alten Zweitakt-Tanks ist das vorherige Entfetten, denn davon hängt alles Folgende ab. Entfetter, Entroster und Versiegelung sin in den Ammon-Sets enthalten.
    Lies mal hier: Erfahrung mit Tankversiegelung

    Peter

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Erkenbrechtsweiler
    Beiträge
    107

    Standard

    Also entrostet hätte ich ihn auf die Betonmischer-Methode.
    Entfettet wird der dabei ja gleich mit, oder nicht?

    Ich weiß, ich frag ziemlich viel durcheinander, aber ist dieses Batterie-Set zu empfehlen?
    http://www.ost2rad.de/Komplettangebo...-Schwalbe.html

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Wenn Du den Tank bis in alle Ecken inspezieren kannst, musst Du das sehen können, ob das Metall blank ist. Ich hatte teilweise etliche sehr arge Ölrückstände. Und wenn Du jetzt schon entrostet hast und nicht nach Trocknung unverzüglich versiegelst, dann musst Du das noch einmal machen.

    Mit dem Batterieset musst Du sehen, ob Du alle Teil wirklich haben willst. Sinnvoll scheint das Meiste zu sein. Dann rechne aus, was es kostet, wenn Du die Teile einzeln kaufst.
    Zum Preisvergleich schau auch mal bei Louis oder Polo nach Batterie Preisen.

    Peter

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Du brauchst ja nur mal im selben Shop die gleichen Teile einzeln zusammen zu klicken, dann weißt du ob du damit günstiger kommst. Brauchst du denn alle enthaltenen Teile neu? Vom Bauchgefühl würd ich sagen der Preis für das Set ist gut, aber rechne selber.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. wieviel ÖL
    Von dertom im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 13:21
  2. An Motornummer erkennen, wieviel Gänge??
    Von schwalbenracer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 09:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.