+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zu wenig Öl im Getriebe???


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo,
    habe bei meiner Schwalbe KR51/2E die Simmerringe wecheln lassen, nach änfangelichen problemen nach dem wechseln läuft sie jetzt relativ gut.
    Das problem ist beimm schalten, sie schaltet sehr hackig und manchmal fällt man wenn man vom 4. in den 3. Gang schaltet in den Leerlauf. Also hab ich gedacht ich guck mal nach Öl und hab die rote Schraube auf der linken Seite beim Motor geöffnet und siehe da kein ÖLLL.

    Ist das richtig so und wenn nicht wieviel Öl muss da drin sein und welches ist am besten.

    Ist das überhaupt die richtige Schraube??

    Oder könnte das ein anderes Problem sein??



    Hoffe sind nicht zu viele Fragen Nico

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Vorne ist eine Schraube : Oil Control... steht da... Die rote ist zum Öl nachfüllen. 400 ml Getriebeöl gehören da rein.... 15 W 40 Motoröl geht auch zur Not

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo,
    danke erstmal für die antwort.
    Aber müsste man den nicht wenigstens Öl sehen wenn mann in dei Öffnung der roten Schraube guckt?

    Gibt es denn spezielles Getriebeöl welches gut geeignet wäre?

    m.f.G. Nico

  4. #4
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Original von Nico61:
    Aber müsste man den nicht wenigstens Öl sehen wenn mann in dei Öffnung der roten Schraube guckt?
    Nein.

    Gibt es denn spezielles Getriebeöl welches gut geeignet wäre?
    Ja.

    Gruß,
    Richard

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also im Motor sind vielleicht 2 cm Öl wenn die 400 ml da drinne sind... Das ist nicht bis oben zur Schraube.

    Mach am besten nen Ölwechsel... Schraube raus ... Öl ablassen.

    400 ml Sae80 Getriebeöl nachfüllen

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Stormdevil
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Hannover /Anderten
    Beiträge
    121

    Standard

    Hm, nach einem wechsel der Simmerringe ist es zu empfehlen, die Schaltung nachzustellen.

    2 Takt getriebeöl bekommt du an fast jeder tanke oder im Baumarkt.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    2 Takt Getriebeöl ????

    Na wenn dein Getriebe mit 2 Takten arbeitet viel Spaß....

    Und beim Tausch der Simmerringe bei ner /2 wird am Getriebe nix gemacht. Deswegen ist einstellen auch nicht nötig

    Rein gehört Sae 80 Getriebeöl... Ganz normales Getriebeöl....

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.860

    Standard

    wichtig ist das in dem getriebe öl keine weiteren inhaltsstoffe drinnen sind da darucht die kupplung leiden kann!

    sie greft dann eventuell nciht mehr rcihtig oder greift die scheiben an.

    ich habe immer das von moly genommen das ist bünstig und gut (1 lieter ca 6€)

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    69

    Standard

    tuts da eigentlichn auch das stinknormale Motorenöl vom Auto ?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterieladung zu wenig
    Von Willundkannnicht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 21:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.