+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Werkzeug?! Neuanschaffung! Welches? Empfehlungen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    27.07.2013
    Ort
    Haren an der Ems
    Beiträge
    14

    Idee Werkzeug?! Neuanschaffung! Welches? Empfehlungen?

    Moin moin!
    Nach Studium, Hausbau usw. benötige ich jetzt mal eigenes Schlosserwerkzeug. Bislang habe ich mich mit meinen kleinen Sortiment über Wasser gehalten. Was ist nicht hatte, hatte ich mir vom Schwager usw. immer ausgeliehen.

    Damit soll jetzt Schluss sein. -> Eigenes muss jetzt her.

    Anwendungsgebiet: Auto, Motorrad, Moped, Haus und Fahrräder.

    Welchen Hersteller wurde ihr mir empfehlen für Knarrenkasten zum Beispiel. Famex, Proxxon,...?

    Auch muss Allgemeines Werkzeug her. Ich finde ja die fertigen Kunststoff Koffer von Famex nicht schlecht. Das ist erstmal ne solide Grundausrüstung, jedoch wenn man spezielles braucht, braucht man ne separaten Koffer / Kasten wieder.

    Wie bewahrt ihr euer Werkzeug auf?

    Danke.

    Gruß aus'm Norden

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Simson-Driver
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Wittmund
    Beiträge
    83

    Standard

    Hallo,

    Hier ist was zum Thema Famex, scheint ganz gut zu sein:KLICK

    Dennoch ist es mehr für Heimwerker, die es gelegendlich benutzen wollen. Wenn du etwas vernüftiges haben willst muss man etwas tiefer in die Tasche greifen, denn man kauft sich ja auch nicht jeden Tag neues Werkzeug, zudem hält gutes Werkzeug auch länger und ist somit günstiger.
    zum Beispiel Hazet ist eine sehr gute Marke.

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Man muss sicherlich kein Hazet kaufen, auch dann nicht, wenn man öfter etwas schrauben muss! Ich glaube kaum, das hier mehr als 1-2% der User Hazet-Werkzeug nutzen. Das ein oder andere Gedore, Hazet Stahlwille Einzerlteil habe ich auch, das habe ich aber supergünstig auf dem Flohmarkt eingeheimst.

    Qualitätsansprüche muss man nicht bei jedem Werkzeug hoch anlegen. Beispielsweise lege ich nur bei Zangen, Schraubendrehern, Inbusschlüsseln und Bit-Einsätzen und Elektrowerkzeugen wert auf hohe Qualität.

    Ich habe seit einigen Jahren einen 1/2 Zoll Ratschenkasten von Bahr, der wird rege genutzt und Null Alterserscheinung aufweist! Für 39€!

    Dieser Famex-Kasten ist sicherlich genau das richtige wenn er sein Hobby pflegen will.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Ich habe einen Knarrenkasten von Proxxon und kann diesen nur empfehlen.
    Jedoch gibt es dort verschiedene Ausführungen mit verschiedenen Anzahlen an Nüssen.
    Ich habe den größten genommen und für den Preis ist die Qualität echt top.

    Des Weiteren habe ich mein restliches Werkzeug zusammengekauft. Nicht alles große Hersteller. Bin aber bis jetzt (ca. 2 Jahre her) sehr zufrieden mit fast allen Teilen und habe diese auch oft genutzt.

    Nicht alles was billig ist, ist auch Müll. Jedoch stimmt das leider auch des Öfteren.
    Beispiel für ein super Produkt für kleinen Preis war ein Set von Gabel- und Ringschlüsseln SW 6-32 für ca. 24€.
    Die sind einfach super. Ich nutze die wirklich ständig und die haben noch keine Alterserscheinungen. Echt Klasse!
    Hätte ich nicht erwartet bei dem Preis.

    Es muss also nicht immer teures Werkzeug sein, aber bei manchen Artikeln, wie Schraubenzieher, Zangen und Knarrenkasten bin ich auch eher für etwas teurere Produkte und dafür eine bessere Qualität.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von Bitey
    Registriert seit
    01.01.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    26

    Standard

    ich hab einen Famex Kasten mit zwei Knarren Ring und Gabel Schlüsseln sowie diversen Bits und Verlängerungen, und bin positiv überrascht und sehr zufrieden für 50€ finde ich macht man da nichts falsch :)

    Siehe Link

    Klick Klack

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Ich habe einiges an Werkzeug beim Discounter (Aldi, Lidl, etc.) gekauft und bin damit für meinen Hobby-Schrauberbedarf zufrieden. Auf jeden Fall, wenn man den Preis berücksichtigt.
    Für die "Aufbewahrung" habe ich mir eine grosse Spanplatte an die Werkstattwand hinter den Werktisch geschraubt. Dort hängt das Gebräuchlichste schön nach Grösse geordnet an Nägeln und Schrauben.
    Das finde ich nicht nur deutlich preiswerter, sondern auch praktischer als die fertigen Werkzeuglochwände.

    Peter
    Geändert von Zschopower (28.07.2013 um 17:15 Uhr) Grund: r

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    bei de Oma
    Beiträge
    83

    Standard

    Knarrenkasten von Aldi der Marke "Workzone" ist für 80% der Schwalbenschrauberei zu verwenden.

    Ring-Maul Schlüssel von Hazet sind auch nicht zu Verachten aber haben auch ihren Preis.

    ....und Lebenslang Garantie !
    Geändert von agent-zero (28.07.2013 um 17:20 Uhr)

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Louis hat ein gutes Set, welches regelmäßig für 99 € angeboten wird.
    INDUSTRIE-WERKZEUGSATZ - Louis - Motorrad & Freizeit
    Momentan kostet es leider 140 €.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Ich habe u.a. einen Knarrenkasten von Proxxon, damit kommt man recht weit, die Qualität ist Top.
    Proxxon gibt auf die Nüsse etc. 25 Jahre Garantie.
    Nichtsdestotrotz sind ein paar ordentliche Maulschlüssel und/oder Ringschlüssel, sowie ein paar Schraubendreher, ordentliche Wasserpumpenzange usw. von Vorteil

    mfg gert

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Simson-Driver
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Wittmund
    Beiträge
    83

    Standard

    Also ich habe mit Aldi-Werkzeug nicht die beste Erfahrungen gemacht, allerdings eher Maschinen. Eine Hobel hat 1x funktioniert und war danach kaputt, alles ist sicher nicht schlecht, aber ich kaufe lieber Markenwerkzeug im Angebot oder von Ebay als günstiges, meine Meinung.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ich sag mal nur was zur Aufbewahrung: Bin da kein Kofferfreund. Es macht sich sehr gut, einen alten Wandschrank/Regal (wenn´s geht, mit Türen) mit möglichst praktischen Fachgrößen so zurechtzuschnitzen, dass man beim Tür aufmachen einfach nur mit einem Griff in die geballte Ladung Werkzeug greifen muss, und sofort das hat, was man braucht. Seitenwände, Rückwand, die Türen innen oder sogar außen kann man mit Nägeln versehen, so dass jedes Werkzeug seinen eigenen speziellen Platz bekommt. Da sieht man dann auch sofort, wenn was fehlt. Und es geht viel rein, sieht schick aus, und man muss es nicht schleppen . Generell find ich selber basteln schöner. z.B. habe ich mir auch ein Stück Holz gesägt, welches locker in jede Gesäßtasche passt, zur Not mal als Schleifklotz dienen kann (Länge/Breite stimmt genau), und wo an den Stirnseiten sämtliche gängigen Bohrer stecken. Da mach ich einen Griff und habe alles dabei, was die Bohrmaschine zu fressen bekommt . Kasten akzeptiere ich nur beim Bohrhammer. Dort macht es sich gut, weil man den eh immer zum Tatort schleppen muss, und da sind dann auch gleich die Bohrer drin. Die wollen ja auch gut aufbewahrt werden, damit sie nicht dreckig werden am Schaft. Alles andere steht, liegt hängt oder gammelt bei mir sonstwie frei herum, aber eben alles an seinem Platz. Ich find´s praktischer, wenn man sich nur das benötigte Werkzeug mal eben in eine Kiste lädt. So schleppt man am wenigsten herum. Hast Du das alles in Koffern, schleppst Du im Zweifel alle Koffer mit, nur weil da in einzelnen Koffern einzelne Dinge drin sind. Aber ist natürlich alles Geschmackssache. Macht eh jeder, wie er will. Vielleicht gibt es ja Anregungen.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  12. #12
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Ich habe einen alten Proxxonkasten von 1990! Der ist gut. Mein Cousin kaufte im SchnäppchenBilligmarkt bei uns an der Ecke (Die haben fast nur Werkzeug!) direkt 2 Gebrüder Mannesmann Werkzeugkästen(Kunstoffkoffer) da waren 1/4,1/2 zoll und 3/4 Zoll drin samt Maulringschlüssel! Regulärer Preis 249;-für 90,-€ gekauft! Mehrere alte Karren damit auseinandergenommen und neu montiert! Alles Top!(Die wurden an Skyteams,Jinchengs,Simson,Honda,Suzukis benutzt!Auch die Größen (Nüsse) stimmten!)Kann ich nur empfhelen! In dem Laden habe ich auch meinen Schraubendrehersatz gekauft! Durchgehend bis oben mit Ansatz für Maulschlüssel (gerade mal 8,-€ satt 20,-€!).Ansonsten kann ich dir nur anbieten auf Flohmärkten nach altem Werkzeug ausschau zu halten!!! Am Besten wenn die Dame das alte Zeug von ihrem verstorbenen Mann los werden will!Das hat schon 20 Jahre gehalten und wird wieder 20 Jahre halten!
    Ansonsten was brauch Mann??
    Wasserpumpenzange,Seitenschneider,Maul-Ringschlüssel,Hammer,Schraubendreher,Multimeter, Bohrer(Mauerwerk und Stahl) Schlüsselfeile,Holzfeile(Raspel), Säge,Eisensäge,kleine Flachzange--(Problemlöser) usw. ! Mein ZusatzTipp: Westfalia Versand Deutschland - Online Shop f
    Hoffmann Group - Werkzeuge Shop f
    Gruß Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Mein Lehrmeister hat immer gesagt, "mit guten Werkzeug kann jeder arbeiten, ohne Werkzeug arbeiten, das ist die Kunst des schraubens". Ich bin ein Hazet Mann, aber auch nicht alles von Hazet ist zu gebrauchen. Da muss jeder selbst rausfinden was am besten in der Hand liegt und wie praktisch die Werkzeuge sind.

    Gruß
    Frank

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    ich hab aufgehört Billigwerkzeug zu kaufen. Man ärgert sich nur rum.

    Ich hab nur Hazet,Proxxon, Geodore, Knippex. Der Kram kostet zwar mehr, aber macht auch mehr Spaß beim schrauben, hält fast ewig.

    Ich kauf das nach und nach bzw. lass mir das teils auch zu Weihnachten schenken....

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich schraube mit einem kleinen Werkzeugkoffer, den mein Vater als Geschenk zum ADAC-Abo 1992 bekam...

  16. #16
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich habe mit LUX, der Obi-Hausmarke, nicht allzuschlechte Erfahrungen gemacht. Die Werkzeuge sind bei mir seit Jahren im Einsatz und zeigen keine Abnutzung.
    Ein Budget-Ratschenkasten (Praktiker.. glaub ich?) hingegen funktioniert zwar ganz gut, ist aber qualitativ weniger hochwertig.
    Mittlerweile habe ich einiges an gutem Werkzeug nach und nach, Teil für Teil gekauft. Die günstigen Werkzeuge funktionieren im Allgemeinen auch bis zu einer gewissen Grenze ganz gut.
    Übrigens gibts im Aldi gerade Kugelkopf-Sechskantschlüssel für wenig Geld - wieder ein Teil was man kruzfristig mitnehmen kann, und was zumindest die nächsten Jahre sicher schaffen wird.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Werkzeug?
    Von gunnarrr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 16:27
  2. Lenkrohr Locker.Welches Werkzeug.woher?
    Von curbstoph im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 14:11
  3. Krümmer demontieren, welches Werkzeug nötig?
    Von aal im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 15:54
  4. Welches Werkzeug
    Von CroSs im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 18:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.