+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 39

Thema: Werkzeugunterbringung Schwalbe


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    im Herzen Rheinhessens
    Beiträge
    25

    Standard Werkzeugunterbringung Schwalbe

    Hallo Zusammen,

    wie habt Ihr Euer Standartwerkzeug und Ähnliches an der Schwalbe untergebracht?

    Grund der Frage:
    Meine Schwalbe läuft nun endlich zuverlässig und wird häufig im Alltag genutzt. Um sie wirklich alltagstauglich zu machen, gehört für mich auch das Mitführen von Bordwerkzeug, Zündkerze, Ersatzleuchtmittel und ein Fläschchen 2Taktöl dazu.
    Doch wohin damit?
    Unter den Sitz bekomme ich nur das Werkzeug und 200 ml 2Taktöl. Ein Kästchen mit Leuchtmitteln findet dort keinen Platz mehr.

    Wie habt Ihr das gelöst?
    Wie war das ursprünglich mal gedacht?


    Immer irgendwas im Rucksack mitführen finde ich nicht so toll. Ich bin der Meinung, was zum Fahrzeug gehört, soll auch dort bleiben.


    Grüße, Dirk

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sm0ky_Barr3tt
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    78

    Standard

    Da sollte doch locker alles reinpassen. Es gibt 100ml fläschen, reicht doch ;-)
    Gepäckträger mit nem kleinen Koffer? ;-)

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Gedacht was das alles unter der Sitzbank. Was verstehst du unter Bordwerkzeug? Vorgesehen war da nur ein kleiner Werkzeugwickel mit dem nötigsten (siehe Shops), das passt dann auch mit dem Ölfläschchen unter die Sitzbank.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Dirk

    Mit dem ganzen Lampenladen wirds natürlich eng unter der Sitzbank.
    Ich führe an Leuchtmitteln nur ne Bremslichtbirne und die Bilux mit.
    Die zusammen mit den 2 Sicherungen in eine kleine Schachtel - fertig.
    Dann ist immer noch Platz, denn ich fahre kein Öl spazieren.
    Ich mische zuhause und halte den Tank immer gut gefüllt -
    das hilft auch gegen Rost.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    im Herzen Rheinhessens
    Beiträge
    25

    Standard

    Sm0ky_Barr3tt
    Da sollte doch locker alles reinpassen. Es gibt 100ml fläschen, reicht doch ;-)
    Gepäckträger mit nem kleinen Koffer? ;-)

    Locker kann man das wohl nicht nennen. Und ja, 100ml würden reichen. Werde ich wohl auch so machen. Dann passt aber immer noch kein Lampenkästchen rein.


    Zeigt mir doch mal Bilder Eures Kofferraums :-)


    H.J.
    Gedacht was das alles unter der Sitzbank. Was verstehst du unter Bordwerkzeug? Vorgesehen war da nur ein kleiner Werkzeugwickel mit dem nötigsten (siehe Shops), das passt dann auch mit dem Ölfläschchen unter die Sitzbank.

    Unter Bordwerkzeug verstehe ich genau diesen Wickel. Nur habe ich mir den selbst zusammengestellt, weil mir das Werkzeug aus den Shops zu popelig ist. Was aber nicht bedeutet, das meine Werkzeugtasche jetzt riesengroß wäre. Ich mag nur kein Geld für Werkzeug in Schiessbudenqualität ausgeben, wenn daheim jede Menge rumliegt.
    Genau das habe ich jetzt auch drunter. Werkzeugwickel mit einer zusätzlichen Zündkerze drin und ein Fläschchen Öl. Mehr passt aber auch nicht.
    Oder habe ich etwa einen größeren Tank :-)


    Gruß, Dirk

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Kampfpudding
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    259

    Standard

    Ich hab meine Zündkerze z. B. unter den Gepäckträger geklemmt. Natürlich braucht man dafür einen ordentlichen Schutz. Ist etwas friemelig, aber so oft braucht man die ja auch nicht :).

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    im Herzen Rheinhessens
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Moin Dirk

    Mit dem ganzen Lampenladen wirds natürlich eng unter der Sitzbank.
    Ich führe an Leuchtmitteln nur ne Bremslichtbirne und die Bilux mit.
    Die zusammen mit den 2 Sicherungen in eine kleine Schachtel - fertig.
    Dann ist immer noch Platz, denn ich fahre kein Öl spazieren.
    Ich mische zuhause und halte den Tank immer gut gefüllt -
    das hilft auch gegen Rost.

    LG Kai d:)

    Hallo Kai,


    ich bin ja auch ein zu Hause tanker.
    Aber ich fahre zur Zeit ca. 25km täglich allein nur zur Arbeit (einfach). Das heißt, dass ich nach ca. 3 Tagen ans Tankauffüllen denken muss. Man fährt ja auch ab und an noch in der Freizeit.
    Und da finde ich es mittlerweile recht unpraktisch ständig Kanister zu Hause gefüllt vorzuhalten. Die muss ich wiederum mit dem Auto zur Tanke transportieren.
    Deshalb fand ich es eine gute Idee Öl mitzuführen um unterwegs tanken zu können. Den km Stand beim Tanken merke/notiere ich mir, dann weiß ich auch wann ich wieder nachfüllen muss.
    Ich kann mich noch dran erinnern, dass es früher überall an den Tankstellen noch Gemischzapfsäulen gab. Hab ich auch schon lange nicht mehr gesehen.


    Das mit den Leuchtmitteln werde ich wohl so machen (müssen) wie Du.


    Gruß, Dirk

  8. #8
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    der originale lampenkasten passt zusammen mit dem werkzeugwickel unter die Sitzbank. ich hab zusätzlich noch ne kleine tube mit so einer creme womit man sich vor schmutziger arbeit die Hände eincremt. Putzlappen passt auch rein. 100 ml öl gehen auch noch
    manche kennen mich, manche können mich

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Also ich hab mir für unterwegs mal das (schweineteure) "Addinol für unterwegs" gekauft. Das Fläschen ist zwar gefühlter Wucher, aber lässt sich problemlos wieder auffüllen. Außerdem ist die Flasche schön klein, reicht mindestens für einmal Tanken und hat eine Skala am Etikett.

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Du kannst ja mal ein Bild machen von deinem Werkzeugwickel, klingt als wäre der das Problem.

    Normal dürfte das ja passen, auch zusammen mit Öl und Lampenkasten. Evtl kann man das Öl für den täglichen Gebrauch beim Tanken auch separat mitführen. Die kleine Flasche müsste sonst auch ständig nachgefüllt werden. Evtl kann man die, wenn sie eh nur als Notreserve da ist, auch irgendwo anders unter bringen. Vorne unter Alublech oder über der Batterie hinterm Batteriefachdeckel. Ich Mische auch selber und hab dafür eine 250ml Dosierflasche, die ist aber immer im Tankrucksack (hab ne S51).
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    N Lederkoffer vom Flohmarkt für ~10€. Da 4 Löcher durch und 2 Alu oder dünne Stahlplatten machen die Deckungsgleich mit den 4 Löchern sind. Dann mit Selbstsichernden Muttern und mindestens M8er Schrauben befestigen. Einbruchsicher ist das nicht, aber besser wie ein Rucksack.
    Mein Koffer hat etwas mehr als 10€ gekostet und ist nur mit Gurten gesichert, aber die Schwalbe parkt in meiner Garage und unterwegs stell ich sie auch nicht in eine dunkle Ecke.

    Bei Agip gibts Zweitaktöl(creme) in einer Zahnpastagroßen Tube, ähnlich wie das von Addinol nur "höher" konzentriert, steht aber alles drauf.

  12. #12
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hallo,

    kannst doch deine Ersatzbirnen auch hinter dem Scheinwerfer od. über dem Akku unterbringen, gut eingepackt versteht sich...der Scheinwerfer od. der Battariefachdeckel ist ja schnell geöffnet und ich hab's in den 2 Jahren noch nicht gebraucht bzw. war nur einmal die Tachobirne durch und die ist ja sooo wichtig ;-)

    Grüße!

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von frank-20011 Beitrag anzeigen
    nur einmal die Tachobirne durch und die ist ja sooo wichtig ;-)
    Bei der originalen Elektrik wichtiger als man meint, wenn die durch ist kommt die Rücklichtbirne oft kurz danach. Anderherum ist der Effekt noch stärker, wenn die Rücklichtbirne durch ist folgt ihr die Tachobirne normalerweise fast unmittelbar.

    Ein kleines Gepcäkstück fest auf dem Gepäckträger installiert löst durchus einige Probleme was Bordwerkzeug und anderem Kram angeht. Muss ja gar nicht groß sein 1-3 Liter Inhalt tun es da schon. Muss ja nicht gleich der Reisekoffer oder Handgranatenkoffer sein, den man manchmal sieht. Gibt da auch schicke, abschließbare Aluboxen zB
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    im Herzen Rheinhessens
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo Zusammen,


    vielen Dank für Eure Rückmeldungen.


    Ich nenne es mal Betriebsblindheit.


    Wenn ich auf die unförmige 200ml Ölflasche verzichte, passt tatsächlich der Lampenkasten und mein Werkzeugwickel rein. Wenn ich noch ein günstig geformtes 100ml Fläschchen finde, würde das wohl auch noch passen.


    @Boxerpower


    Wie muss ich mir das mit dem Koffer vorstellen? An die Verkleidung schrauben? Das würde mir nicht so sehr gefallen. Allerdings mache ich mir Gedanken über eine Befestigungsmöglichkeit für Gepäcktaschen wie am Fahrrad; bzw. Moped.


    Grüße, Dirk

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Das Thema "Satteltaschen an der Schwalbe" füllt hier mehrere Seiten.
    Gib das mal in die Suchfunktion ein und dann viel Spaß beim lesen.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.08.2013
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    57

    Standard

    Ich habe mir einen sog. Brotbeutel der polnischen Armee auf den Gepäckträger gepackt.
    Der hat meiner Meinung nach die perfekte Größe, hat ein ordentliches Fassungsvermögen und sieht auch richtig schick auf dem Schwälbchen aus. Zudem hat er auf der Rückseite noch eine Schlaufe durch die man perfekt den Gepäckträgergurt ziehen kann um die Tasche zu sichern.


    Gib mal bei Google polnischer Brotbeutel ein. Dann solltest du gleich was finden.


    Viele Grüße,
    Matthias

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.